[Gedöns] Fast-Food _ gefüllte Ofenpaprika

Freitag, September 30, 2011

Huhu,

ich bin ein Fan von den Maggi und Knorr Tütchen. Ich denke schon das ich recht gut Kochen kann, also einen Braten oder nen schönen Eintopf krieg ich hin, aber wenns Abends schnell gehen muss benutze ich gerne die Tütchen zur Hilfe. Gestern gabs gefüllte Ofenpaprika *yummy*. 

Was man dazu braucht:
1. Hackfleisch, ich habe gemischtes genommen
2. Eine Dose Mais
3. Paprika, ich habe vier gekauft und hatte somit 8 Hälften
4. Das Knorr Tütchen :D logisch näch
5. Reibekäse
6. Schneidbrett, Messer, etwas Öl, eine Pfanne und ein Ofenfestes Flaches etwas, um die Paprikahälften draufzulegen

Zuerst müsst ihr das Hackfleisch anbraten, bis es schön geröstet ist, ich mache immer noch eine Prise Pfeffer und Salz ran, auch wenn das nicht auf dem Tütchen steht. Während das Hackfleisch brät, schneide ich die Paprika jeweils in zwei hälften und Packe sie auf den Deckel unserer Auflaufform. Das ist wichtig, weil die Masse etwas zu flüssig ist, das heißt sie läuft aus den Hälften heraus.

Wenn das Hackfleisch soweit ist, gebe ich den Mais dazu, 500 ml Wasser, weil ich zwei Tütchen genommen habe, nur noch kurz aufkochen und über die Hälften geben. Dann noch den Käse drauf - ICH LIEBE ÜBERBACKENES. Das ganze hatte ich für 30 min bei 200° im Ofen (ohne Umluft).


Dazu gab es Pommes! Ich Nuss habe leider vergessen ein Foto vom fertigem Gericht zu machen, es war gestern schon um 20:00 Uhr und da hab ich mich einfach draufgestürzt.

Benutzt jemand von euch auch gerne diese Tütchen?

Dann noch eine Frage in eigener Sache: Gefallen euch solche, ich nenns mal, Rezepte? Soll ich das öfters machen oder gehört das nicht auf einen Beautyblog?

Das könnte dich auch interessieren

6 Kommentare

  1. Rezepte gehen immer ;)

    Ja, dann bist du ja ebenso lange küchenlos wie ich...Kein Spaß, sage ich dir! Unseren Trockenbau müssen wir auch selbst verspachteln und die Decken und so weiter. Die Putzer machen die Schlitze zu und zwei drei Räume, in denen der Putz leider von den Wänden fiel.

    Lieben Gruß
    maedchen

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutz auch häufiger mal Tütchen, aber es wird besser :D

    Überbackenes mag ich auch total gern! Und gefüllte Paprika und Co eh jammi!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde da ist auch gar nix verwerfliches dran! Klar da sind Glutamate und so drin, aber was solls, es geht schnell und schmeckt lecker... Ich kann zu diesem Essen auch super die Kohlehydratebeilage weglassen, das ist super für Abends und macht Pappsatt durch den Mais und so...

    Also wenn ihr mögt, mache ich öfters mal sowas rein?!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bring dir das irgendwann mal ohne Tütchen bei :D Wobei es gar nicht schlecht aussieht, trotz Tütchen :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich benütze nie Tütchen, hab erst gar nicht damit angefangen sonst komm ich nie wieder davon weg wie meine Mam ;D.
    Aber gefüllte Paprika sind echt was tolles, wenn da diese Paprika nicht wären ;D ;D
    gglg Janine
    http://nini-justme.blogspot.com/2011/09/blog-sale-verkaufe-meine-mac-und-opi.html

    AntwortenLöschen
  6. ui gefüllte paprika mag ich;) ich benutzdie auch dauernd,meist wenn ich inspirationslos bin. ich finde die unglaublich hilfreich

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

Blog Archive

WERBUNG