Mission "12 kg verlieren" Woche 1

Freitag, November 25, 2011

Hallo meine Lieben,

heute gibts mein erstes Abnehmupdate. Die Woche war echt unfair um Gewicht zu verlieren. Zum einen hatte ich meine Periode, in dieser Zeit wiege ich im Normalfall sowieso schonmal 1 bis 2 Kilo mehr. Zum anderen war ich gestern beim Arzt, weil ich seit Dienstag so extreme Bauch- und Rückenschmerzen habe, also alles in der Magengegend und am Rücken genau gegenüber. Ich habe einen ansteckenden Magen-Darm-Infekt, genauer möchte ich auf meine Verdauung dann aber nicht eingehen *gg* Auf alle Fälle keine Gute Woche um sich zu wiegen. 

Aber dennoch habe ich ein winziges bisschen abgenommen! Zur veranschaulichung werde ich immer den Diätbericht aus fddb screenshoten und ihn hier rein kopieren. Das aktuelle Gewicht werde ich immer einblenden lassen (ganz rechts auf dem Bild). Das Diagramm macht natürlich mit zwei Daten noch nicht viel her, aber ich denke in ein paar Wochen wird das schon besser aussehen.

Startgewicht:        65,00 kg
Letztes Gewicht:  65,00 kg



Wuuuhhuuuuu 100 Gramm, Wahnsinn! Aber wenigstens nicht zugenommen, da bin ich auch zufrieden.


Kalorien- bzw. Essenstechnisch sah die Woche folgendermaßen aus:

22.11.2011 _ 1457 kcal
Mittags gabs einen Schichtkohl-Hackfleisch-Auflauf und Abends Hähnchenbrust mit Salat und nen Cappucciono. Hätte ich nicht den Capu getrunken, wäre ich sogar unter 1400 kcal gewesen, aber um 50 kcal hin oder her kommts ja nicht an.

23.11.2011 _ 1387 kcal
Blöder Tag, weil mein Chef mich zum Kundenessen mitgenommen hat, lecker war die Pizza ja schon, aber Auswärts Essen ist immer heikel beim Abnehmen, weil man die Kalorien schlecht eintragen kann. Abends hab ich das Essen dann gleich ganz weggelassen, vorsichtshalber.

24.11.2011 _ 1363 kcal
Gestern gings mir wie gesagt richtig schlecht! Ich habe mir am Abend zuvor Hähnchenbrust in Streifen geschnitten und diese Mittags mit einem Salat gegessen - ich liebe das *yummy* Als ich gestern Abend vom Arzt kam, hab ich nur noch drei Knoppers (137 kcal pro Stück) gegessen und nen Cappucciono getrunken, dementsprechend niedrig fällt auch die Kalorienmenge aus.

25.11.2011 _ 1410 kcal

Geplant für heute Abend ist Chili Con Carne mit viel Paprika drin, damits nicht zu deftig wird. Für mich gibts ein Brötchen und mein Schatz kriegt wahrscheinlich vier oder so *gg*


Naja, ich bin ganz zufrieden und es waren ja nur 4 Tage und keine ganze Woche. Das nächste Update gibts nächsten Freitag, dann gibts wenigstens 7 Tage zum Abnehmen und hoffentlich ein paar Gramm weniger. Achja, zum Frühstück gibts bei mir immer irgendwelche Flakes z.B. Smaggs, Chocos, CiniMinis - mit Milch natürlich. Das lasse ich mir auch trotz Diät nicht nehmen. Im Moment bin ich auch noch etwas träge in Sachen Obst, aber ich möchte jetzt Stück für Stück mehr Obst in meinen Alltag einbauen.

Ich merke, dass es mir viel leichter fällt mich beim Essen zurückzuhalten wenn ich es in fddb eintrage - ich gehe so vor, dass ich mein Frühstück eintrage, nachdem ich zu Mittag gegessen habe das und dann gleich Plane was fürs Abendessen übrig ist und was ich da essen könnte. Wenn ich dann nämlich Tagsüber mal ne Schoki gegessen habe oder sowas, kann ich mich Abends gleich ein wenig zurücknehmen und beim Essen evtl. dann die Nudeln, Reis oder das Brot weglassen.

Jetzt möchte ich von euch wissen, ist es auf diese Weise interessant für euch oder total boring? Ich wollte nicht nur die abgenommenen Kilos tippen, sondern auch ein wenig auf meine Essgewohnheiten und die zu mir genommenen Kalorien eingehen, vielleicht kann ich damit dem ein oder anderen helfen auch so abzunehmen - wenn ich dann wieder Sport mache, werde ich auch eine Art Soll und Ist Sportpensum als Diagramm zeigen.

Das könnte dich auch interessieren

9 Kommentare

  1. Ich finde so etwas interessant :) ich bin auch grad am abnehmen.. :)

    AntwortenLöschen
  2. Du kennst meine Meinung dazu :D
    Und erstmal gute Besserung weiterhin!

    AntwortenLöschen
  3. Viel Erfolg, auch wenn ich nicht denke, dass Du es nötig hast. Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent! Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina,

    du hast bei meinem Gewinnspiel gewonnen :)
    Herzlichen Glückwunsch!

    Ich bitte dich mich kurz per Mail zu kontaktieren, damit ich dir den Gutschein-Code zusenden kann :)
    Vani1503@web.de

    Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. hut ab, dass du das hier so preisgibst...
    würd ich auch gern, aber irgendwie fehlt mir der mut!
    weiter so. du schaffst das!
    liebe grüße,
    sabrina

    www.bernardundbianca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. wow ich find deinen post echt interessant und freu mich schon jetzt auf den nächsten :)

    oh ja es ist grausam und verdammt schwer, wenn man außerhalb isst, auf kalorien zu achten! ich kenn das nur zu gut :(

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, ich mag deine Post. Ich verlor 100 £ und i komplett mit allem, was Sie gesagt haben zustimmen. und es beginnt mit dem Geist. die Definition von Wahnsinn ist die gleiche Sache immer und immer wieder andere Ergebnisse zu erwarten. wenn Sie nicht ändern, wie können Sie erwarten, etwas anderes in 6 Monaten? Und auch Teil Kontrolle und Lebensmittel ersetzen sind die größten Dinge, und du wirst finden Sie lieben nahrhafte Lebensmittel anstelle von Junk, weil sie alle eine Denkweise :) congrats ist!
    @Rimi aus Diplom Psychologen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, ich mag deine Post. Ich verlor 100 £ und i komplett mit allem, was Sie gesagt haben zustimmen. und es beginnt mit dem Geist. die Definition von Wahnsinn ist die gleiche Sache immer und immer wieder andere Ergebnisse zu erwarten. wenn Sie nicht ändern, wie können Sie erwarten, etwas anderes in 6 Monaten? Und auch Teil Kontrolle und Lebensmittel ersetzen sind die größten Dinge, und du wirst finden Sie lieben nahrhafte Lebensmittel anstelle von Junk, weil sie alle eine Denkweise :) congrats ist!
    @Rimi aus Diplom Psychologen

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

Blog Archive

WERBUNG