Schwarzkopf Sensual Colors oder: Endlich die richtige Haarfarbe gefunden

Donnerstag, November 03, 2011

Huhu Mädels,

Nein der Fleck ist kein Farbrückstand!
Sorry ungeschminkt auf dem Uralten Bild
es war mal wieder soweit, mein Ansatz war schon 2 cm rausgewachsen weil ich zur Zeit ein wenig Angst vorm Haarfärben habe, aber gestern musste ich endlich. Seit ich mir die Haare von schwarz auf rot auf blond auf schwarz (ganze Geschichte gibts hier) gefärbt hatte, habe ich von meiner Country Colors Farbe immer einen heftigen Ausschlag bekommen. Und ich sage euch, es war nicht nur ein normaler Ausschlag, mein Nacken schwoll sogar an. Beim Färben habe ich nichts gemerkt, aber am nächsten früh brannte meine Kopfhaut und der Nacken immer wie Feuer, war total rot und so heftig angeschwollen, dass ich kaum meinen Kopf zurückbeugen konnte *autsch* - das war dann immer eine ganze Woche so. Daher habe ich das Färben immer so lange wie möglich herausgezögert. Ich habe dann auch andere Farben probiert, Schwarzkopf Brilliance, Movida usw., aber bei jeder Farbe das gleiche Drama.

Quelle: www.amazon.de
Aber jetzt habe ich endlich eine Farbe gefunden, bei der das nicht so ist. Am Montag war ich mit meiner Mam unterwegs im Möbelhaus und ich bat sie noch zum DM zu fahren, weil ich mir ja den "Chanel Dupe" holen wollte und da dachte ich mir, kaufste dir mal deine (Country Colors) Farbe wieder. Was erblickten meine Äuglein da? "Schwarzkopf Senusal Colors - auch für empfindliche Kopfhaut geeignet". Aha, interessant!! Ich hab mir die Farbe in der Nuance 100 Schwarz eingepackt in der Hoffnung endlich was zu finden, dass mich nicht in den Wahnsinn treibt. Laut Hersteller ist kein Ammoniak und kein Alkohol enthalten, klingt ja schonmal super!

Zum Färben benutze ich nie nicht die enthaltenen Handschuhe, ich hasse diese Plastikdinger, weil man da null Gefühl mit hat. Ich nehme immer die Latexeinmalhandschuhe ausm Aldi. Ihr kennt das ja alle, die zwei Komponenten mischen und aufs trockene, nicht vorgewaschene Haar auftragen. Nicht vorgewaschen ist ganz wichtig, weil die Kopfhaut so den Fettfilm als Schutz hat. Ich wasche vorm Färben immer absichtlich meine Haare drei Tage nicht (ich weiß eklig), damit ja nicht so viel Farbe die Kopfhaut reizt.

Beim Einwirken merkte ich ein leichtes Kribbeln, aber nicht weiter schlimm. 30 Min. Einwirkzeit gibt die Beschreibung an und dann wie bei allen anderen Farben auswaschen. In der Packung war noch eine Pflegemaske dabei, diese Beigaben benutze ich aber nicht, weil das meist richtige Silikonbomben sind. Ich wasche meine Haare nachm Färben immer ganz normal mit meinem Balea Aprikosenshampoo und gebe danach die Spülung rein.

Föhnen > Fertig geföhnt > "Aha Erglebnis!" Meine Haare fühlten sich nachm Föhnen schön weich an, kenne ich so gar nicht von anderen Farben - das ist schonmal gut! Aber der spannende Teil kommt für mich in der Nacht und am nächsten Morgen. In der Vergangenheit bin ich nachts sogar manchmal aufgestanden und habe mir nochmal die Haare gewaschen, weil ich das Jucken und Brennen einfach nicht ausgehalten habe, oft habe ich mir dann Tonnenweise Babyöl in die Haare geschmiert um dieses dann mit Müh und Not den nächsten Tag wieder abzuwaschen. Aber nix! Ich konnte ganz normal schlafen, nix brannte oder juckte *jupii* Als ich heute Morgen aufwachte, war ich erstaunt "Wie kein Ausschlag und keine Schwellung??". Tatsächlich, der Hersteller hat nicht gelogen, alles ist gut. Die Farbe ist auch ganz toll - naja schwarz halt *gg*

Ich kann euch nicht sagen wie glücklich ich bin, diese Farbe gefunden zu haben! Es war für mich immer der Horror die paar Tage in denen ich den Ausschlag und die Schwellung hatte, ich hatte sogar mal so viel gekratzt das ich eine blutige Stelle an der Kopfhaut hatte *brrrr* Diese dauerhafte Coloration scheint sehr schonend zu sein und laut Hersteller sind irgendwelche pflegenden Stoffe drin, kann ich so bestätigen weil meine Haare wirklich schön weich sind.

ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG!!!!

Habt ihr auch schon solche Probleme mit Haarfarben gehabt? Oder hat jemand diese Coloration schon getestet?

Das könnte dich auch interessieren

23 Kommentare

  1. also solche Probleme hatte ich noch nie mit dem Haarefärben. ich hätte nie wieder diese eine Farbe angerührt, wenn ich Ausschlag davon bekommen hätte o.O
    und 3 Tage die Haare nicht waschen ist doch nicht schlimm... ich wasche meine Haare in der Regel auch nur alle 3 Tage...

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den ausführlichen Bericht.
    Ich habe nach dem Färben auch IMMER gereitzte juckende Kopfhaut für ca. 1 woche.. zum Glück nicht so einen schlimmen Ausschlag wie Du aber es nervt schon gewaltig. Hab die Farbe im DM auch schon gesehen und gedacht das könnte was sein! Jetzt bin ich mir sicher und werde sie beim nächsten Mal testen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich versuch ja immer meine Haare nicht zu färben, weil ich glaube, dass man ruhig warten kann, bis man graue Haare bekommt, leider schaff ich das nie, und färb sie dann doch wieder zwischendurch:)

    Hab dich übrigens getagged! Vielleicht hast ja Lust mitzumachen?!
    http://lipgloss-cinderella.jimdo.com/2011/11/03/tag-alltägliches-vol-2/

    AntwortenLöschen
  4. ein tipp an alle die sich hier die haare oft färben: nehmt niemals syoss haarfarbe !

    AntwortenLöschen
  5. wow das ist supi :)ich habe auch recht empfindliche kopfhaut und war mit meiner letztes Farbe von Syoss überhaupt nicht zufrieden - die werde ich mir mal anschaueh :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den Tip :)
    Die Farbe werde ich nächstes Mal testen, ich hab auch immer so eine empfindliche Kopfhaut :(

    Liebe Grüße
    Saphira

    AntwortenLöschen
  7. hört sich klasse an, damit färb ich mir dann doch das nächste mal die haare schwarz. besonders da meine emfindliche kopfhaut, besonders auf die coloration von syoss, nicht gut reagiert hat.

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ich das Bild seh kann ich's sehr nachvollziehen.

    Seit meiner 1. Schwangerschaft kann ich keine Farbe mehr vertragen. Musste einmal zum Notdienst Kortison Spritzen lassen weil mir der ganze Kopf angeschwollen und die Kopfhaut aufgeplatzt ist. Sollte eigendlich ins Krankenhaus aber hab es verweigert.

    Hab auch auf eigene Gefahr sensual colors gekauft. Mahagoni. Und was soll ich sagen?!

    Ich bin begeistert!!!! Nicht mal ein Jucken hab ich!!!!!

    Kann's nur empfehlen!!!! Hab 5 Jahre echt auf so ein Färbemittel gewartet!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Ich will morgen zum ersten Mal sensual colors probieren. Ich bin schon sehr gespannt, habe mir aber extra heute die Haare gewaschen, da ich Haarspay drin hatte. Ich hoffe, es geht trotzdem gut, ich habe schon viele graue Haare und färbe in Mittelblond. Ich werde deinen Tipp mit den Einmalhandschuhen aus Latex ausprobieren. Drückt mal bitte alle die Daumen, dass es klappt. Ich habe mir die Haare schon seit fast 20 Jahren nicht mehr gefärbt und bin echt ein wenig aufgeregt.
    Ich schreibe dann hier, wie es mir ergangen ist. Bis dann!!! Liebe Grüße eine Hamburgerin

    AntwortenLöschen
  10. nach der ersten Anwendung, kann ich mir nur insovern ein Urteil erlauben,
    endlich juckt die Kopfhaut nicht mehr!!!!

    AntwortenLöschen
  11. kann man die farbe unbedenklich nutzen wenn man in der 5 woche schwanger ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auweh, das möchte ich eigentlich nicht beantworten. Evtl. fragst du da lieber deinen Frauenarzt, was er dazu sagt.

      Grundsätzlich würde ich aber sagen, dass jegliche Chemie in der Schwangerschaft schlecht ist.

      LG Ina

      Löschen
  12. Hallo, oh ja das kenne ich mit dem Ausschlag, ich hatte es auch so dermaßen doll, kann man sich nicht vorstellen, auch ich ich habe solche Bilder mit dem Nacken, alles verbrannt es juckte und eine fette Kruste auf dem Kopf, was man immer am liebsten abkratzen wollte. Ich habe diese Farbe nun auch hier, aber irgendwie trau ich mich nicht, zu färben... lach... aber... ich versuch es einmal... Dann schauen wir weiter

    AntwortenLöschen
  13. Warum schreiben denn hier alle anonym???

    Ich habe zum Glück beim Blondieren an sich keine Probleme, allerdings spannt/juckt mir die Kopfhaut abends, wenn ich im Bett liege.
    Wenn ich so einen Ausschlag gehabt hätte wie du, hätte ich mich da nicht mehr dran getraut :D

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, ich wollte hier auch mal mein Bestes dazu geben. Ich habe diese Coloration auch verwendet, da ich eine Duftstoffallergie habe und ich mir auch nach dem letzten Färben beim Friseur vor lauter Jucken erneut die Haare gewaschen habe. Diese Coloration ist nicht nur frei von Ammoniak und Alkohol sondern auch frei von allergieverdächtigen Duftstoffen. Ich hatte damit auch keine Probleme außer einem leichten Jucken beim Färben. =D aber lange nicht so schlimm wie beim Friseur. Also super zu empfehlen.

    Vielleicht solltest du dich beim Hautarzt mal auf einige Stoffe testen lassen. Aber Produkte für empfindliche Haut sind immer gut.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ina, ich hab exakt die gleichen Probleme gehabt - bis ich vor 2 Jahren auf sensual colors umgestiegen bin. Keine Probleme mehr.
    Gestern erzählt mir Rossmann: leider nicht mehr im Sortiment. Hab also auf die kophautschonende Syoss Variante zurück gegriffen - autsch.
    Selbst erneutes Haare waschen hat nichts gebracht - mein Kopf, Haaransatz, Stirn .. alles rot und geschwollen.
    Gibt es die sensual colors noch irgendwo?
    Ich will nix anderes mehr nehmen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Icke, also ich habe es erst neulich im Rossmann nachgekauft - also scheint es das noch zu geben ???

      Löschen
    2. Danke für die schnelle Rückmeldung - also Info von gestern abend war: iss nich mehr.
      Könnt echt heulen.
      Seh langsam aus wie mit Bullenkopf.
      Noch ne Idee, wie man sich da kurzfristig ne Erleichterung verschaffen kann - hast du die Schwellungen irgendwie schneller wieder weg bekommen?
      Bin echt am Verzweifeln.

      Löschen
    3. Leider nein :( Ich habe letztens auch mal Garnier Olia benutzt, aber selbes Spiel: Schwellungen, Knallrot, Brennen und starker Juckreiz über mehrere Tage. Ich habe über Nacht immer das Weleda Mandelöl in die Kopfhaut einmassiert, aber selbst das brachte kaum Linderung. Wenn das wirklich aus dem Sortiment genommen wurde, muss ich in Zukunft zum Frisör gehen, denn von allem anderen bekomme ich diesen starken allergischen Schock.

      Löschen
    4. oh Mist - ich geh noch heute auf die Suche.
      Friseur hab ich schon alles durch - gerade das hypersensible hat bei mir damals eine echt heftige Reaktionn hervorgerufen (ohne Amoniak, Alkohol).
      Drück dir die Daumen und meld mich, wenn ich was finde.
      Daumen sind gedrückt.

      Löschen
  16. Hallöchen.
    Ich hab das gleiche problem wie du. Seit dee schwangerschaft ständig juckreiz usw. Also mal geguckt was ea so gibt. Dabei bin ich auf sensual colors gestossen. Leider musste ich feststellen gibts im handel nicht mehr *heul*. Aber im internet hibts das noch nun hab ich hier meine erste packung und trau mich irgendwie nicht aber will endlich wissen obs auch bei mir so auper klaappt.
    Heute abend gehts los :-)

    AntwortenLöschen
  17. Hallöchen.
    Ich hab das gleiche problem wie du. Seit dee schwangerschaft ständig juckreiz usw. Also mal geguckt was ea so gibt. Dabei bin ich auf sensual colors gestossen. Leider musste ich feststellen gibts im handel nicht mehr *heul*. Aber im internet hibts das noch nun hab ich hier meine erste packung und trau mich irgendwie nicht aber will endlich wissen obs auch bei mir so auper klaappt.
    Heute abend gehts los :-)

    AntwortenLöschen
  18. Es ist das PTD -die Diaminfarbstoffe, die fast überall drin sind, die meistens die Allergien auslösen. Und die sind fast überall drin ,auch in den sogenannten Öko - oder " Natur"färbungen, die damit werben kein Ammoniak zu haben oder Alkohol, aber das eben. Resorcin ist auch stark allergieauslösend und steht sogar in Verdacht das Erbgut zu verändern - daher wohl kaum für Schwangere geeignet. Wer einmal so eine Allergie hatte,behält das ein Leben lang. Wer sic dem der Schönheit wegen das weiter antut und trotzdem damit weiterfärbt, spielt mit seiner Gesundheit und seinem Leben.
    Nach langen Recherchen kenne ich nur zwei Produkte, die wirklich schonend sind und ohne PTD immerhin und auch farblich etwas bringen - Elumen von Goldwell und sensula Colours , was ich allerdings selbst noch nicht ausprobiert hab.
    Auch Henna löst die Allergie aus - jedenfalls die , die färbt.

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

Blog Archive

WERBUNG