12 Dinge, warum ich mich auf unser Haus freue

Donnerstag, Dezember 01, 2011



Wie ja viele schon mitbekommen haben, haben wir dieses Jahr ein Haus gebaut, bzw. sind noch dabei. Wir sind nun endlich fertig mit spachteln und schleifen und können nun tapezieren und streichen. Es fehlen noch die Treppe, die Türen, die Fliesen im Erdgeschoss, der Bodenbelag im Dachgeschoss und die Sanitärobjekte. Achja, und meine Traumküche *schmacht*
Ich wollte schon länger so einen Post machen, einfach eine Liste mit ein paar Sachen die sich für mich durch das Haus verbessern bzw. worauf ich mich besonders freue. Denn so ein Haus bringt ja viele Veränderungen mit sich. Also los gehts:

1. Keine Parkplatzsuche mehr. Wir können uns einfach bequem unters Carport stellen und da die Haustür direkt drunter ist, kommt man auch immer schön trocken ins Haus. Manchmal suche ich ungelogen 15 min. nach einem Parkplatz in unserer Gegend und meist muss man trotzdem ziemlich weit laufen.

2. Wir bekommen endlich eine Spülmaschine. Jawohl, wir haben nämlich keine! Das wird eine extreme Erleichterung beim Hausputz. So wird unsere Küche aussehen - weiße Lackfronten, unsichtbare Griffe, eine kleine Kochhalbinsel mit zusätzlichen Schränken zum Essbereich hin. 







3. Endlich muss ich meine nasse Wäsche nicht mehr im Schlaf- oder Wohnzimmer aufhängen. Entweder kommt sie nun ins Gästezimmer oder direkt in den Hauswirtschaftsraum.

4. Gute Überleitung. Die Waschmaschine steht dann nicht mehr im Bad, sondern schön versteckt im Hauswirtschaftsraum.

5. Ich verfluche es immer wieder, dass wir in unserer kleinen 3-Zimmer-Wohnung keine Abstellkammer bzw. allgemein zu wenig Stauraum haben. Die Getränkekisten stehen mitten in der Küche, der Staubsauger meistens im Flur und Wischer usw. sind hinter der Tür in der Küche gelagert. Das ist alles nicht schön und macht selbst die schönste Wohnung zu einem Schandfleck. Im Haus haben wir einen abschließbaren großen Schuppen (siehe Carport), eine Abstellkammer, ein komplett freies Zimmer, den Spitzboden und den Hauswirtschaftsraum - also genug Platz.

6. Ihr Mädels kennt das sicher - ihr müsst dringend auf Toilette und wer sitzt da seit ner Stunde, der Herr des Hauses. Ich finde das supernervig nur eine Toilette zu haben, mal von dem Gestank abgesehen wenn man danach aufs Klo geht *gg* Im Haus haben wir endlich eine Gästetoilette und eine im Bad.

7. Ich freue mich riesig darauf, ab nächstes Jahr im Sommer auf unserer Terrasse sitzen zu können! Wir bekommen nächstes Jahr eine riesige Bankiraiterrasse.

8. Ruhe ist etwas ganz tolles. Leider hatten wir in den letzten 3 Jahren keine Ruhe, weil wir an einer 4-spurigen Straße mit Straßenbahn wohnen. Die Wohnung war bzw. ist einfach so schön das wir das in Kauf genommen haben. Aber in nem Dorf mit knapp 1000 Einwohner ist es einfach ruhig, wir haben ein Randgrundstück und schaut euch den Blick aus dem Schlafzimmer an. Die Straße da hinten ist kaum befahren, gottseidank.




9. Ich werde endlich einen richtigen Schminktisch haben. Derzeit lagere ich meine Schminkutensilien ja im Kleiderschrank neben den Pullis und muss mich im Stehen schminken. Im Haus habe ich dann im Gästezimmer einen extra Tisch, mit richtigem Spiegel und viel Platz.

10. Ich freue mich auch sehr auf unsere zentrale Lüftungsanlage. Wir werden ohne Lüften immer frische Luft haben - es gibt keinen Schimmel und man spart viel Heizkosten. 

11. Unsere Vögel bekommen im Haus auch einen besonderen Platz. Im Wohnzimmer ist ein extra 4qm kleiner Raum, der mit einer Glasscheibe vom Wohnraum einsehbar ist. Ich freue mich schon riesig darauf, das ich die Birds nun endlich beobachten kann ohne extra in ein anderes Zimmer gehen zu müssen. Eine Urwaldfototapete wird einen richtig coolen Effekt geben, als wären die Vögel in einem richtigen Wald.

12. Auch Badtechnisch werden wir uns verbessern. Unser aktuelles Bad ist ca. 4 qm groß, also so breit wie die Badewanne. Darin steht die Waschmaschine, daher braucht man sich zu zweit nicht im Bad aufhalten. Im Haus haben wir 14 qm nur fürs Bad, mit einer schönen tiefen und breiten Badewanne, einem Schrank (Yeah Stauraum) und separater ebenerdiger Dusche. Besonders freue ich mich hier auf den Schrank, so muss ich die Handtücher, Duschgelvorräte usw. nicht mehr im Schlafzimmerschrank aufbewahren.

Das einzige Manko an der ganzen Sache ist der weitere Weg zur Arbeit. Momentan wohnen wir grade mal 3 km von meinem Büro entfernt, wenn wir umziehen, muss ich jeden Tag 30 km einfach fahren - aber das nehmen wir gerne in Kauf. Aber dafür wohnt meine Familie dann näher und aufm Land ist es ja eh viel schöner, da wir auch sehr nette Nachbarn haben.

So, das waren meine Top 12 Dinge, warum ich mich riesig auf den Einzug freue.

Das könnte dich auch interessieren

11 Kommentare

  1. Jaaaaaaaaaaaaaa, so toll! Ich sehe mich in den meisten Punkten selbst! Muss auch mal so eine Liste machen!

    Eine Bankirai-Terrasse hört sich deluxe an!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da habt ihr euch eine Menge Gedanken gemacht. Finde es toll, wenn der Plan bis ins kleinste Detail steht =)
    Wir wollen in den nächsten zwei Jahren ein Haus kaufen oder bauen, kommt drauf an was wir hier so fertiges finden. Machst du dann von deinen Vögeln ein Bild? Wäre toll <3

    AntwortenLöschen
  3. Ihr werdet es super finden ;)
    Ich wohn ja auch seit Mai im eigenen Haus, alles so wie ich es wollte, und es ist grandios ;)

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich ja echt klasse an!
    Unser Umzug steht auch bald bevor und da freue ich mich auch besonders auf die mit Holz ausgelegte große Dachterasse *träum*

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich aber neidisch;) ich hoffe ich kann mir auch iwann mein Traumhaus zusammenbasteln....momentan suchen wir ja eine Wohnung und so langsam bin ich am verzweifeln:(

    Ich wünsch euchnoch viel Spaß beim fertigstellen;)

    Lg Anna

    AntwortenLöschen
  6. Ich hasse Geschirr abspülen auch v.v

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich nach einem richtigem Traumhaus an :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hoffe dein Haus ist bald fertig, sieht jedenfalls bisher schon mal klasse aus!

    LG Samantha

    AntwortenLöschen
  9. Neid! Ein Haus ist schon was Tolles, möchte ich auch haben, aber wird wahrscheinlich noch 2-3 Jahre dauern.
    Kann ich alles nachvollziehen!
    Schönes Haus!

    AntwortenLöschen
  10. Ein Traum! Und auf diese Aussicht bin ich besonders neidisch! Auf dem Land wohnen ist bestimmt total schön! Und das mit dem Stauraum ist echt eine nervige Sache, wir haben schon eine Recht große Wohnung, aber so viel Zeug und es passt auch nichts in den Abstellraum, weil da die Waschmaschine drin steht. Das Badezimmer ist winzig und man kann sich kaum umdrehen (alleine!!!). Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie du dich freust!

    lg Tascha

    AntwortenLöschen
  11. hab dich getaggt!

    http://sweet-deliciouscookie.blogspot.com/2011/12/tag-get-your-freak-on.html

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG