Die Schminke meiner Mutter + Schwester

Mittwoch, April 11, 2012

Hallo Ladies,

an Ostern habe ich den langweiligen Nachmittag genutzt und mir mal die Kosmetik meiner Mama und meiner Schwestern angesehen. 

Ein klein wenig schockiert war ich ja schon wie wenig die beiden haben, also im Gegensatz zu mir *gg*. Ich musste auch ein paar Sachen aussortieren, weil auf dem einen Puder noch D-Mark draufstand Oo und manche Kajalstifte schon weiß vorne waren. 

In dieser kleinen blauen Box bewahrt meine Mama ihre ganze Schminke auf und dabei fällt deutlich auf, dass sie eher zu Schminke in Stiftform greift - wahrscheinlich, weil sie keine Pinsel zum Auftragen hätte. Foundation, Concealer, Rouge & Co. sucht man vergebens. Sie hat lediglich einige Kajalstifte, vorzugsweise in Blau, ein paar Eyeshadowpencils und braunen Mascara. Nicht zu vergessen die wahnsinnige Anzahl von 5 Nagellacken. Einer davon ist sogar von mir *gg*. Fragt mich nicht warum die beiden Lip Crayons von Sephora doppelt sind. Interessant ist das Cremelidschattenquad von Avon, welches meine Schwestern übrigens auch hat - voll unlogisch wenn man in einem Haus wohnt - das wollte ich mir schonmal kaufen, gut das ich es gelassen habe.




















Das Kästchen meiner Schwester hat einiges mehr zu bieten. Sie hat einige Nagellacke, von denen die meisten nicht mehr aufgehen, weil meine Nichte immer damit rumschmiert. Die Lidschatten sind allesamt von P2 oder Essence, was ja nicht verkehrt ist. Sämtliche Foundation- und Concealerprodukte sind ihr viiiiel zu dunkel, sie meinte es gibt da nichts helleres in der Drogerie und sie hat da auch nicht die Lust groß zu suchen. Da ist eindeutig mal ein Geschenkkörbchen ala Ina fällig! Pinsel, Augenbrauenprodukte, Rouge, Lidschattenbase? Braucht man nicht.

Habt ihr auch schon mal die Schminksachen von Verwandten durchstöbert und wart schockiert über euch selbst, wie man so viel Schmink besitzen kann?

Das könnte dich auch interessieren

22 Kommentare

  1. Oh ja da sagst du was. Durch meine Liebe zu Make up habe ich Mama und Schwester ein wenig angesteckt. Letztens hatte sich meine Schwester mit nem Rougepinsel geschminkt. Ganz grauenhaft das Ding. Das sah von weiten schon total kratzig aus. Ich hab gleich mal dafür gesorgt, dass sich das ändert. Ich finde es dann immer süß wenn sie mich fragen, geht das so, wöfür brauch ich das, besorg mir mal dies oder jenes ... Da hat doch meine Leidenschaft und Liebe für Make up doch einen Nutzen, sogar für andere.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das kenne ich auch. Meine Mum und meine Schwester besitzen beide nicht so viel Kosmetik. Ich versuche dann immer mich zurück zu halten und nicht durchblicken zu lassen, dass ich damit einen Schrank füllen kann ;)

    Lieben Gruß
    maedchen

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht spannend aus, ich mag diese Posts immer.
    Meine Mama hat nur eine Foundation, einen Lippi, eine Mascara und 2 Nagellacke, da ist auch nix zu holen. Und meine Schwester hat gar nix. Das einzige, was ich je an ihr gesehen hab, ist Foundation gemischt mit normaler Tagescreme. Schade^^

    AntwortenLöschen
  4. hihihi :D
    Ich war gestern mit meiner Mutter inner Parfümerie und fand es sooo lustig... Sie schminkt sich täglich seit fast 40 Jahren, nutzt aber seit 15 Jahren immer das gleiche Make up... Die gleiche Foundation, der gleiche pinke (!) Lidschatten (verblenden oder mehrere Farben sind völlig überbewertet), der gleiche Lippenstift und der gleiche schwarze Liquid Eyeliner.
    Wenn sie mal ganz feierlich ist, kommt noch ein bräunliches Rouge drauf.
    Das wars...
    Sie ist dann gestern mit rosa Rouge, passend zum Lidschatten und Lippenstift, geschminkt worden und kam sich direkt total unwohl vor. So eine neue Farbe im Gesicht, nääääh :D

    Schwester habe ich zwar nicht, aber eine Cousine. Die trägt auch zu dunkle Foundation und hat sage und schreibe 6 Lidschatten - 3 davon von mir :D Pinsel, Base, Concealer, Puder, Rouge - Nö, hat sie nicht ;)

    AntwortenLöschen
  5. wenn ich überlege, dass ich vor ca. 2 Jahren auch noch soviel hatte wie deine Schwester... süß =)
    ich wüsste gar nicht mehr, wie ich ohne meine Schminke sein könnte. ich mag meine Sachen und sobald ich noch eine ordentliche Aufbewahrung habe, bekommen alle auch wieder die Aufmerksamkeit, die sie verdient haben =)

    AntwortenLöschen
  6. Meine Mum bekommt zum Geburtstag endlich mal n ordentlichen Rougepinsel von mir und einen schönen CG Lack (ihrer ist so alt, der ist schon zweifarbig >.<) :D

    AntwortenLöschen
  7. Das MakeUp deiner Mama sieht so ähnlich aus wie das von meiner - eine Schwester habe ich nicht.
    Aber früher sah das bei mir auch so ähnlich aus. Ich habe mich zwar schon immer für MakeUp interessiert, mich aber nie getraut groß was zu machen und dementsprechend auch kein Geld dafür ausgegeben.

    AntwortenLöschen
  8. Meine Mutter hat auch nicht viel. Mascara und Lippenstift das reicht. ;)
    Trotzdem braucht sie immer ewig, um sich fertig zu machen. ^^ Oh ich habe noch vergessen, blauen Nagellack für die Füße (keine ahnung warum ausgerechnet blau). Ansonsten werde ich auch immer fleißig um Rat gefragt, wenn es mal um eine neue Mascara geht oder um blauen Nagellack.
    Ab und zu versucht sie auch mal was anderes, aber immer wieder mit dem Ergebnis, dass sie es nicht benutzt oder ihr gefällt das Ergebnis nicht und so bekomme ich es. :) Naja, wenigstens eine freut sich dann...

    LG
    Kali

    AntwortenLöschen
  9. Uii das ist ja echt nicht viel... aber da fragt sich, was "normaler" ist :D... unsere Sammlungen sind ja schon ganz schön gross.... bei mir neigt sich der Platz langsam dem Ende zu.. (oder mal wieder anders verstauen) ;D

    AntwortenLöschen
  10. Haha, das kenn ich nur zu gut.. meine Schwester & ich wohnen zusammen, da fällt es noch krasser auf, dass ich ungefähr 4x so viel Schminkzeug habe wie sie.. dafür ist sie auch nagellacksüchtig, was meinen Make-up-Wahn nicht ganz so arg ausschauen lässt :D
    Meiner Mama hat zwar alles, was man sich an Cremes so vorstellen kann, ganz egal ob für den Körper oder fürs Gesicht - aber dafür gerade mal ein Glas voller Schminke.. gerade mal ein Make-up, einen Puder, drei verschiedene Kajals und eine Wimperntusche - das wars. Ich frag mich nur, von wo ich dann meine Obsession hab :D

    Liebe Grüße Katii
    suechtignach.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Wie witzig :)
    Also meine Mama hat einen LIppenstift samt Konturenstift von Chanel, zwei Lidschattenduos, eine Mascara und einen grauen und einen schwarzen Kajal. Ach ja, und zwei Rouges, ein pflaumenfarbenes und ein terracotafarbenes. Dank mir hat sie jetzt neuerdings eine passende Foundation (Fit me 120) und einen Alltagslidschatten (ein zartes Beige). Also schon ziemlich viel, so für eine Mutti :)

    AntwortenLöschen
  12. Die Schminksmmalung meiner mama besteht auch auch einem alten Kajal, einer Mascara, 2 Puder, Foundation und ein paar Pinseln & Lippenstiften. Bronzer, Highlighter, Lipliner, Gloss, Lidschatten, Augenbrauenprodukte findet man da nicht :D

    AntwortenLöschen
  13. Bei meiner Mama siehts da deutlich anders aus ^^
    Ihre Schminksachen (ohne Nagellack) hat sie in einer grossen Schminktasche :D

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin nie schockiert über mich selbst weil ich so viel besitze, sondern schockiert über andere weil diese so WENIG besitzen und einfach nichts aus sich machen :-)

    AntwortenLöschen
  15. Bei mir ist es ganz ähnlich.. also meine Schwester (17) hat vielleicht ungefähr so viel wie deine Schwester.. wenn ich in ihrem Zimmer bin, schau ich manchmal bei ihr rein. Sie hat ca. 20 Nagellacke, ein paar Lidschatten, ein paar Lippenprodukte, ein Rouge, Kajal und ziemlich viele Mascaras, Foundations, Concealer und so.. wahrscheinlich probiert sie da viel rum, wegen der Farbe und Deckkraft ;) Ich würde sagen, sie hat einen normalen Bestand :) Meine Mama hatte bis vor einiger Zeit vielleicht einen Lippenstift und eine Mascara, aber ich habe sie ein wenig angesteckt, sodass sie jetzt auch ein bisschen aufgestockt hat, hauptsächlich Produkte für die Augen :) Dennoch - keine der beiden ahnt auch nur im geringsten, welche Maße meine Sammlung in den letzten 2 Jahren angenommen hat und ich bin mir nicht sicher, wie sie reagieren würden... ;)
    Interessanter Post, ich lese sowas auch total gern!
    Liebe Grüße,
    Erdbeerelfe

    AntwortenLöschen
  16. ich bin oft schockiert wie abgeranzt die schminke anderer aussieht und was für komsiche produkte da genutzt werden xD

    AntwortenLöschen
  17. Diese gelbe Box deiner Schwester habe ich in pink und darin sind meine Produkte, die ich täglich benutze. Ich schminke mich im Bad, möchte aber wegen Luftfeuchtigkeit etc. die Sachen nicht dort lagern - mit der Box geht´s super toll!

    Meine Ma hat auch voll wenig Schminke und bei meiner Schwester wohnt im Schrank, glaube ich, nicht mehr als ein Rouge. Eigentlich schlimm, wenn man überlegt welche Massen ich daheim habe. Aber einen Geschenkkorb werde ich wohl trotzdem nie zusammenstellen - es hat schon seine Gründe, wenn jemand wenig Schminke hat ;-) Meine beiden Ladies schminken sich nämlich so gut wie nie...

    Ansonsten möchte ich mich noch Erdbeerelfe anschließen... Bitte bitte lass nie jemanden aus meiner Family meinen "Vorratsschrank" aufmachen ;-)

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  18. Was bei mir besonders auffällt ist meine Vorliebe für Lippenstifte. Ich habe so einige - auch Fehlgriffe. Damit können meine Mutter und Schwester einfach nicht mithalten. Ich kenne mich in deren Sammlungen nicht wirklich aus. Meine Mutter hat sehr viele Nagellacke, sie nutzt sie auch. Ich bin nicht so der Fan, habe auch recht wenige, aber dafür das ich sie so gut wie nie auftrage mehr als ich dachte. Bei meiner Mutter staune ich auch oft was für hochpreisige Sachen ich manchmal bei ihr finde - Clarins und Lancome sucht man bei mir jedenfalls vergeben.

    AntwortenLöschen
  19. Was mich übrigens sehr ärgert, ich habe eine kleine Schwester, die vom Alter her (die dritte im Bunde von uns Schwester) nicht einmal nahe an der Pubertät ist und sie sieht natürlich was die "großen" so schönes machen. Andauernd entwendet sie mir irgendetwas und manchmal fällt mir das auch erst nach längerer Zeit auf. Ich weiß deswegen keinen Rat mehr. Sie ist nicht einsichtig. Unsere Mutter interessiert sich nicht dafür (klar, ist ja auch nicht ihre Schminke...)

    AntwortenLöschen
  20. Oh jaaaa, ich schau mir die Schminke meiner Mutti und meiner Sis jedes Mal an, wenn ich sie besuche :o) die kommen an meine Kollektion nicht mal annähernd ran.
    P.S. Zu deinem Kommi auf meinem Blog/ Water Eyeshadoes KIKO. Ich habe sie bereits im Dezember reviewed, guckst du hier: http://marys-obsession.blogspot.de/2011/12/tragebilder-kiko-water-eyeshadows.html
    und dann noch hier: http://marys-obsession.blogspot.de/2011/12/tjakiko-ist-eben-besser-als-wie-man.html
    Die sind soooo geil, waren aber limitiert. Ich hoffe KIKO bringt demnächst wieder neue Farben in der neuen LE raus. sabber-sabber.....
    LG

    AntwortenLöschen
  21. Meine Mom hat ne Mascara und nen Kajal...achso außerdem eine Foundation die mind 2 Nuancen zu dunkel ist:D die trägt sie aber nie;)
    Meine Tante hat fast das gesamte Yves Rocher Sortiment aber das liegt dann nur in den Schubladen rum...verwenden tut sie nur viel zu dunkle Foundation, Mascara und nen Kajal:D

    So bin ich aber auch vor einiger zeit rumgelaufen^^

    AntwortenLöschen
  22. Haha klasse =D Super Idee dieser Post!! Wenn ich bei ner Freundin bin, stöber ich IMMER im Bad rum -hehe- und schau was da so rumliegt. Und echt, ALLE kriegen ihr Zeug neben den Pflegesachen, noch im Spiegelschrank unter!!!
    Meine Mum besitzt Puder, Eyeliner und Wimperntusche. Mehr nicht. Wir sind Freaks ^^

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG