Was ist aus meiner Mission geworden

Dienstag, Mai 22, 2012




Hallo Ladies,

wer mich schon länger verfolgt, hat sicherlich meine "Mission 12 kg verlieren" mitbekommen. Kurz zum Hintergrund, als ich vor 4 Jahren mit meinem Freund zusammen gekommen bin, wog ich 53 kg. Seitdem habe ich stetig zugenommen und bin, als ich die Mission startete, bei 65 kg angelangt. Evtl. hat sich sogar der ein oder andere von euch gefragt, was denn aus meinem Vorhaben geworden ist.


Tja, den letzten Post zur Abnehmmission hab ich am 11.12.11 veröffentlicht und dann einfach aufgehört. Irgendwie begann dann der pure Stress bezüglich dem Hausbau und ich habe nicht mehr darauf geachtet und mich auch nicht mehr gewogen.

Der Grund warum ich das Thema wieder hervorhole, sind Fotos! Alte Fotos, die ich beim sortieren der Festplatte meiner Eltern entdeckt habe. Ich habe euch mal drei davon rausgesucht, damit ihr mal sehen könnt wie die liebe Ina vor einigen Jahren noch aussah. Mit Naturhaarfarbe und etliche Kilos schlanker:




Die Hose auf dem oberen Bild kriege ich noch bis knapp über die Knie und das Oberteil rollt sich von allein in die Taille. Auf dem letzten Bild sieht man prima, wie sich sogar meine Gesichtsform verändert hat im Gegensatz zu heute. Meine Nase, meine Wangen und mein Kinn waren deutlich schlanker.

Krass gell? Finde ich auch und darum stieg ich letztens auf die Waage. Was hat sich wohl seit Dezember getan. Meine Hosen offenbarten mir schon, dass es wahrscheinlich eher rauf als runter ging. Ab auf die Waage: 68,50 kg!!! Böse Ina, böse, böse Ina. Ich möchte damit niemanden, der evtl. mehr auf die Waage bringt auf den Schlips treten, aber ich persönlich finde mich so wirklich, ehm ja, fett! Vorallem wenn ich mir die Fotos von früher anschaue.

Ich habe jetzt seit 3 Wochen wieder aufgepasst was ich esse und bin mit Sheela einen Schritt schneller gelaufen. Somit habe ich nun 1,8 kg runter und die Waage zeigt mir ein Gewicht von 66,7 kg an.

Mein persönliches Ziel ist es, erstmal die 60 kg Marke zu erreichen und ich hoffe, dass ihr Kilo für Kilo auf den Outfitbildern sehen werdet. Meinen nächsten Post zum Thema Abnehmen bekommt ihr also wenn ich die 60 auf der Waage sehe.

Wie ergeht es euch mit solchen Vorhaben? Haltet ihr durch, habt ihr schonmal viel abgenommen oder seid ihr gerade dabei? 

LG Eure Ina

Das könnte dich auch interessieren

39 Kommentare

  1. Ich kann dich gut verstehen. Als ich mit meinem Ex zusammengekommen bin hatte ich 53 kg und nach 2,5 Jahren waren es dann 60,5 kg und das bei 1,63 m :( Aber jetzt hab ich meinen Traummann, somit hat das Frustessen aufgehört und ich meide Fastfood so gut es geht und voilá von Weihnachten bis jetzt sind 6 kg gepurzelt, ohne das ich wirklich viel dafür tun musste. Ich drück dir die Daumen, dass du dein Wunschgewicht bald erreichst und es dann auch hälst ohne dich stark einschränken zu müssen.

    Achja, ich finde die dunklen Haare stehen dir besser ;)

    LG devilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Daumendrücken!

      Ja, ich mag mich mit den schwarzen Haaren auch lieber :D

      Löschen
    2. ja, mir ging es bisher genauso. in den letzten 2 Jahren konnte ich tun was ich wollte, ich wurde gefühlt immer dicker. und nun ? mein Liebster ist rank und schlank ohne dass er was dafür tun muss (im Gegenteil, er bräuchte bestimmt noch ein paar Pfunde mehr...) und da will ich auch hin :D

      Löschen
    3. Oh Gott... Ich habe mich gerade etwas erschreckt als ich deine Daten gelesen habe. Bei mir ist es absolut identisch. Ich bin 1,63 m groß, wog vor ca. 2 Jahren um die 53 kg und bin nun bei guten 60 kg...
      Jetzt gehe ich seit kurzem mit meiner Schwester zum 'ZUMBA'. Das ist sooo toll und macht riesig Spaß. Aber es ist auch anstrengend und man kommt ordentlich ins Schwitzen. Hoffentlich purzeln jetzt auch bei mir die Kilos... :-D
      Und Ina, Du packst das..!! :-D

      Löschen
  2. ich habe auch immer Probleme mit meinem Gewicht, jedes Mal ärgere ich mich wieder, wenn ich mich im Spiegel anschaue, aber bei mir gibt es Zonen, die waren schon immer so und die werde ich wahrscheinlich nie los. aber abnehmen will ich trotzdem noch etwas - ich fühle mich inzwischen (10kg leichter) wieder pudelwohl in meinem Körper. mal schauen, vielleicht schaffe ich noch die letzten 5kg zum "Idealgewicht" und wenn nicht: auch egal. denn wie gesagt: ich fühle mich wohl und meinem Freund gefällt laut seinen Aussagen auch, was er sieht ^^

    AntwortenLöschen
  3. bin auch am abnehmen :) auf dem weihnachtsbild siehts du hübsch aus :) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Danke! Nur vom Schminken hatte ich irgendwie noch gar keine Ahnung.

      Löschen
  4. Genau dasselbe Problem hatte ich auch, als ich mit meinem Ex zusammengekommen bin, ich habe innerhalb eines Jahres mehr als 10 Kilo zugenommen & nachdem ich mich von ihm getrennt habe mehr als 10 Kilo wieder abgenommen. Es war nicht einfach, aber man kann es schaffen - ich habe es ganz ohne Sport geschafft. Ich habe mich beim Essen einfach gezügelt & abends öfter mal komplett darauf verzichtet. Außerdem trinke ich fast nur Wasser - nur selten mal eine Cola & dann Zero, aber nur weil's mir besser schmeckt. ;) Mittlerweile habe ich einen neuen Freund & es ist schwer das Gewicht zu halten & es schwankt auch ständig, aber ich schaffe es immer wieder auf das erreichte Gewicht nach der Trennung von meinem Ex. Jetzt möchte ich für den Sommerurlaub gerne nochmal 3 Kilo abnehmen, aber das wird ein harter Kampf, denn jetzt geht es um die "hartnäckigen" Kilos. Aber mit Wille und Geduld schafft man's - auch du - ganz sicher! Ich drücke die Daumen!

    Liebst, Kaddi. ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ach Inalein, ich find dich auch auf den aktuellen Fotos überhaupt nicht fett :) Aber das Wichtigste ist natürlich, dass du dich wohl fühlst - deswegen drück ich dir feste die Daumen, dass alles so klappt, wie du es dir wünscht :)

    Aber bitte keine blonden Haare mehr ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja ich kenn das. Als ich geheiratet hab, hatte ich 60kg. Das ist jetzt 10 Jahre her und ich bin rauf auf 81, dann wieder runter auf 65, dann wieder rauf auf 84, dann wieder runter 62, und jetzt hänge ich seit über einem jahr wieder bei 70-74 rum. So ein Rotz... Aber ich halte zurzeit auch irgendwie nix durch! Weder Sport noch gesundes Essen :/ Immer wenn ich Lust auf Obst habe, entdecke ich das nächste Obst, dass ich im Sommer dank Heuschnupfen nicht essen kann :/
    Drück dir die Daumen! Vielleicht kann man mal ein Battle starten, damit man es wirklich durchhält, weil man sich gegenseitig anstachelt?! So hab ich es vor 3 Jahren geschafft 20 kg abzunehmen, aber meine Freundin hat jetzt ein Kind und macht nicht mehr richtig mit.

    AntwortenLöschen
  7. Man, siehst du wunderhübsch aus auf den Bilder..auch mit den helleren Haaren.

    Ich denke, das was du dir vornimmst ist durchaus machbar, denn fett bist du noch lange nicht, du Spinnerin!!!

    Ich für meinen Teil fahre grade ganz gut mit 10-20 Minuten Blogilates täglich (blogilates.com). Total geniale Workouts. Ganz viele Trainings für spezielle Körperteile (ein Corsett-Workout^^) und Cassy ist einfach nur super witzig ;)

    AntwortenLöschen
  8. Boah! Kann ich bitte deine Figur von den Bildern haben???

    Ich habe, seit ich mit meinem Schatz zusammen bin, auch wahnsinnig viel zugenommen. Ich hatte zu meinen besten Zeiten 65 kg und nun bin ich immer bei rund 75... Mein Traum wäre es, wieder eine 6 vorn stehen zu haben, aber ich nasche einfach sooo gern ;-)

    Ich drück dir die Daumen für den weiteren Weg! Die Bilder sind ja echt ein geniales Ziel!

    AntwortenLöschen
  9. Mich würde mal interessieren, wie groß du bist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sage ich dir sehr gerne :D Grandiose 1,62 m :D :D

      Löschen
    2. du bist "nur" 1,62m ? das sieht auf deinen Fotos nie so "klein" aus :D
      (ich sage das aus der 1,80m-Perspektive) ^^

      Löschen
  10. ohje ich kenne das nur zu gut.....wobei das bei mir wirklich andere ausmaße annimmt^^ aber ich drücke dir die daumen dass dein vorhaben gut klappt :)

    AntwortenLöschen
  11. Hach Ina ich kann dich so gut verstehen :D bevor ich mit meinem Freund zusammen kam (2006) wog ich so ca. 55-57kg bei ca. 1,73m. Mit dem Gewicht habe ich mich sehr wohl gefühlt aber seit dem ging es auf auuuf :D aktuell vorgestern hatte ich glaube ich 63,8kg und letztens irgendwann wars sogar mal bei 65kg...ich finde mich zwar nicht "fett" in dem Sinne und will auch niemandem runter machen, der mehr wiegt, aber da man eben mal deutlich weniger hatte weiß man wie es sein kann und ich vermisse das wirklich ^^" so schöne enge Tops wie du sie da oben trägst konnte ich auch mal super tragen, aber nun Hüftspeck oder es rollt sich auch gleich selber hoch :D aber ich finde einfach nicht die Motivation abzunehmen und die Finger vom Naschen zu lassen...wiiiie soll man das nur anfangen...hmpf

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab mich tatsächlich schon gefragt, was daraus geworden ist ;-) Aber das mit dem Abnehmen ist leider immer so extrem schwer... vor 2 Jahren hab ichs geschafft 10 kilo abzunehmen, war richtig stolz auf mich - aber der geistig war willig, das Fleisch schwach, also hab ich wieder 5 davon drauf :( Momentan versuch ich die auch wieder runterzubekommen, aber Verzicht kann sooo schwer sein... Ich drück dir ganz fest die Daumen!!!! Wir wollen in 2-3 Montaten den 60 kilo-post sehen - was denkst was du von uns für Komplimente und Achtung bekommen wirst... ;)
    Hab nen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  13. Ihr seid echt die Besten! Danke für eure Worte, jetzt weiß ich, dass ich nicht alleine bin mit dem Problem!

    @Talasia: Ich weiß was du meinst! Bei mir sagt auch jeder "du bist doch nicht fett". Ja freilich nicht, es gibt ja noch die Biggest Looser Fraktion 150 kg aufwärts, so schlimm ist es wahrlich nicht. Aber man muss sich wohl fühlen und am meisten trauere ich meinen alten Klamotten hinterher! Und beim Einkaufen wünschte ich mir manchmal nicht darauf achten zu müssen ob etwas unvorteilhaft ist. Hab ich jetzt bei der Kleidersuche gemerkt - wenn ich anziehen könnte was ich wollte, dann würde ich mir ganz andere Sachen aussuchen.

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Ina. Alte Fotos sind wirklich fies. Ich habe letztens auch Fotos von mir rausgesucht, auf denen ich vor 3,4 Jahren ca 30 Kilo weniger gewogen hab (und damit immer noch nicht wirklich schlank war). Aber jetzt während ich im Abschluss stecke, kann ich dagegen nicht viel tun, da hab ich andere Prioritäten.
    Was ich an Sport aus meinem Umfeld empfehlen kann, ist Bodyrock. Ich bin selber nicht so regelmäßig dabei, obwohl das eine super Abwechslung von Schreibtisch wäre, aber ich komme irgendwie nicht dazu. Schau mal bei Youtube nach body rock oder zuzka light workout. das sieht total abschreckend aus, wenn man kein Supersportler ist, aber selbst wenn man die Übungen nicht ganz schafft oder weniger macht, ist das richtig effektiv für die kurze Zeit. Und selbst ich habe Fortschritte ziemlich schnell bemerkt, als ich das mal 2 Wochen durchgezogen habe.
    Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben! Ich komme bald hoffentlich auch wieder dazu mich da mehr dahinter zu klemmen.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Almecht, die Videos!!! Ganz schön krass, ich halte nichtmal die Billy Blanks DVD´s durch :D :D

      Löschen
    2. Ich hab halt alles, was ich gar nicht hingekriegt hab, irgendwie ersetzt, oder trotzdem versucht und hatte danach immer ordentlich Muskelkater und dann gings immer besser. Mein letzter Stand war, dass ich sogar einpaar normale Liegestütze hintereinander hingekriegt hab und dann irgendwann auch die Burpees :-D Hätt ich am Anfang nie gedacht. Wobei einige Übungen mich alleine von der Koordination her schon überfordern. o_O

      Löschen
  15. Ich arbeite auch auf die 58 kg erstmal hin.
    Das hatte ich 2008 bei 1,74m und das war noch zuviel.
    Letztes Jahr im März waren ws 62 kg und dann durch ex Freund am Ende des Jahres 68 kg
    Bin jetzt aber durch Ernährung und schwimmen seit März wieder bei 63 kg die bewegen sich aber nicht mehr seit März leider :(
    Aber die 5 kg in drei Monaten sind schon mal motivierend gewesen.
    Und jetzt werden die nächsten 5 kg in Angriff genommen du kämpfst also nicht alleine ;)
    Falls bei der AOK versichert bist schau mal bei abnehmen mit Genuss vorbei kostet dich dann nix als versicherter ;)

    AntwortenLöschen
  16. ich finde, dass blonde haare dir seeehr sehr gut stenen =) lg

    AntwortenLöschen
  17. ich finde, dass blonde haare dir seeehr sehr gut stenen =) lg

    AntwortenLöschen
  18. hach Ina.... was machen wir blos :-D
    Ich denke jetzt wo es wärmer wird, klappt es auch etwas besser mit dem abnehmen, man trinkt mehr durch die hitze und isst weniger..
    ich hatte die letzten Wochen auch keinen Kopf dafür auf meine Figur zu achten, und ärger mich jetzt wo es warm ist natürlich übelst darüber das ich nichts getan habe :-(
    Ich drücke dir fest die Daumen das es klappt und wünsche dir viel Motivation!!!

    AntwortenLöschen
  19. Ich fühle mit dir...die Männer wieder. Das ist so schlimm, das man in Beziehungen immer zunehmen muss. Mir gehts genauso und find es sooo schlimm! Die Bilder sind total krass! Also der Unterschied! Auf dem 2. Bild musss ich sagen erkennt man dich gar nicht wegen den Haaren :D

    Ich drück dir auch ganz fest die Daumen das du es schaffst! :)

    AntwortenLöschen
  20. Oh wei, ich kann deinen Frust gut verstehen! Hab mich im Herbst letzten Jahres auch so gefühlt. Seit dem hab ich in 4Monaten 10kg abgenommen :) Einige meiner Freundinnen machen jetzt das gleiche und die Erfolge sind beachtlich! Tipp: Dukan Diät!!! Erfordert Disziplin, funktioniert aber super!!! :)
    ich hab bissl was darüber auf meinem Blog geschrieben. Wenn es dich interessiert kannst du mich auch gern mal anschreiben.

    AntwortenLöschen
  21. ja ich kenne das Problem....-.- seitdem ich meinen Freund habe....baaaaam:D
    Gut mein Gewicht lag immerhin schon da bei 57kilo bei einer Größe von 1.63m aber jetzt ist es halt auch mehr....und ich muss sagen das ich irgendwie mit dem Gewicht schon ziemlich schlank aussah....wei0 nict warum aber irgendwie verteilt sich das bei mir seltsam....trage ja jetzt auch Größe 36 obwohl ich irgendwie sau viel für meine Größe wiege...:Dwobei ich ja schon wieder etwas abgenommen habe. Aber ich würde schon gerne wieder auf die 57kilo kommen.....:(

    Kopf hoch und druchhalten^^ und ich finde dein Ziel 60 Kilo reicht:) Du bist ja nicht fett wie du selbst von dir sagst^^

    LG

    AntwortenLöschen
  22. Das kommt mir irgendwie bekannt vor. Als ich mit meinem Freund zusammengekommen bin hab ich auch 55kg auf die Waage gebracht. Heute möchte ich mich am liebsten gar nimmer wiegen. Ich mein ich hab auch um die zehn Kilo zugenommen, die weg müssen.
    Sport und Ernährungsumstellung sollen mir dabei helfen, denn ich mag mich schlanker lieber.
    Drück dir die Daumen bei deinem Vorhaben

    AntwortenLöschen
  23. Bild 1 is echt heiß. Aber mal was anderes, arbeitest du fest oder wie kannst du unterm Tag deinen Blog verfolgen?

    Wünsche viel Erfolg beim Pfundepurzeln lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde mal sagen, dass dich das nichts angeht, wie und wann ich blogge. Aber wie Mary schon sagt, mein Smartphone ist Internetfähig, da kann man immer zwischendrin mal reinschauen. Und ja, ich arbeite in Vollzeit 40 Std. pro Woche!

      LG ina

      Löschen
  24. Ha-ha, der Kommi von Anonym....schon mal von Smartphones gehört oder daran gedacht, dass man auch festangestellt die Mögl. hat, zu bloggen....Oh man...und dann noch nicht mal Mumm haben, seinen Namen, geschweige von Gesicht zu zeigen. Ich amüsiere mich immer so dermaßen über solche ***.
    Aber gut, jetzt zu Dir, meine liebe: ich weiss, es hat keinen Sinn, jemandem zu sagen, dass ich mich mit meiner Figur nicht wohl fühle, aber es ist tatsächlich so. Wie erklärt man dieses Phänomen, dass man in einer Beziehung zunimmt, auch wenn man sich gesünd und mager ernährt??? Denn mir geht`s auch so. Es sind zwar nicht viele Kilos, die ich gern abgegeben hätte, aber es gibt sie, glaub`mir jetzt einfach.
    Ich drück Dich ganz fest! Chacka! Du schaffst es, jag doch Sheela schneller durch die Wiesen...

    AntwortenLöschen
  25. Also ich muss ehrlich sagen, das dritte Bild gefällt mir am besten. Auf den ersten beiden wirkst du im Gesicht und Dekolleté zu dünn, das steht dir nicht so meiner Meinung nach. Ist nicht böse gemeint, aber bleib lieber so, wie du jetzt bist. Was wäre denn bei deiner Körpergröße Idealgewicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugeben, dass ich auf dem zweiten Bild auch nur 48 kg gewogen habe, auf dem ersten und dritten so 53 kg.

      Mein Idealgewicht liegt laut BMI bei ca. 58 - 60 kg. Aber das BMI Idealgewicht ist halt nicht mein Wohlfühlgewicht. Auf 55 kg will ichs schon schaffen.

      LG Ina

      Löschen
  26. Also erst mal muss ich dir nun sagen, dass du trotzdem eins der Hübschesten Mädels bist, dass ich je kennen lernen durfte...

    Aber ich kenn das mit dem Wohlfühlgewicht... Ich hab vor Jahren mal wacker durchgehalten und über 40 Kilo abgenommen... Mit den Jahren kamen wir ein paar Pfunde aber immer im Rahmen... Momentan bin ich nur auch wieder dabei wieder ein paar Kilos runter zu bekommen, die sich durch das letzte Jahr in dem ich fast nur krank war wieder angesammelt haben, aber ich brauch nur noch knapp 8 dann hab ich mein Wohlfühlgewicht auch wieder...

    Ich drück dir die Daumen, dass du es durch hälst und schaffst und keinen Stress mehr hast, der dich daran hindert...

    LG Jessie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwwwwwww Jessie, vielen Dank für das tolle Kompliment! Aber das ist ja nur die Schminke. WEnn du dir meinen Revlon Post anschaust oder mein erstes Video wie ich von komplett ungeschminkt auf geschmink pimpe, siehst du, dass das mehr schein als sein ist!

      LG Ina

      Löschen
    2. waage is an open source project under the Eclipse Web Tools Platform Container Project. It provides standard tools for OSGi Enterprise application development and in particular tools that integrate the existing WTP and PDE tooling so that OSGi Enterprise applications can be developed with both tooling at the same time. Libra also will enable users to work with tools for better experience in the Server-Side Equinox scenario.

      Löschen
  27. Ach Ina.....ich fühle mit Dir :-) Da hab ich nach beiden Schwangerschaften ganz eisern jeweils 30 Kilo abgenommen und nun werd ich immer dicker......Nach der Op fühle ich mich gleich noch viel aufgeblähter und keine Hose passt mehr. Ich war so stolz als ich letzten Sommer endlich meine Größe 36 wieder hatte und nun muss ich mit entsetzen feststellen, dass ich wieder bei 40 bin :-(
    Ich bin super Stolz auf Deine Schwester, die zieht das Ding grad voll durch und sobald ich wieder aufm Damm bin geht´s wieder rund mit dem Sport, sodass ich mich hoffentlich auf bald mal wieder im Schwimmbad sehen lassen kann :-)

    Halt mich auf dem laufenden :-)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

Blog Archive

WERBUNG