Meine Essence Lidschatten

Samstag, Juni 30, 2012



Mittlerweile haben sich 10 Essence Lidschatten bei mir angesammelt. Die Unterbringung in diesen maßgeschneiderten Paletten habe ich euch hier schonmal gezeigt und heute möchte ich ein wenig näher auf die einzelnen Lidschatten eingehen.
Ich schwöre euch, ich hab schon alle Essence Lidschatten in der aktuellen Theke durchgeswatched und nicht jeder Lidschatten hat die selbe Beschaffenheit. Die Lidschatten unterscheiden sich stark in Pigmentierung, Buttrigkeit und Krümeligkeit (hö?). Essence gibt es bei Müller, Rossmann, DM und teilweise bei Doulgas und die Lidschattenmonos kosten schmale 1,55 €.

Fangen wir mal mit der oberen Reihe an:

Kunstlicht
Sonnenlicht
Ganz links changiert "ultra violet" live wunderschön, nur leider ist das auf Fotos so schwer einzufangen. Der Farbton ist grundsätzlich fliederfarben, aber im Licht erscheint ein hellblauer Schimmer. Wirklich eine ganz außergewöhnliche Farbe. Die Pigmentierung ist hier okay und der Lidschatten fühlt sich weich an und krümelt nicht.

Daneben der einzige matte Lidschatten in meiner Essence Palette, "mauve it, mauve it" ist beim reintatschen wunderbar buttrig, ja fast schon cremig und lässt sich, obwohl matte Lidschatten ja meistens fleckig werden, wunderbar gleichmäßig verteilen. Der rauchig, dreckige Lilaton passt meiner Meinung nach perfekt zu blauen Augen und lässt diese richtig strahlen. Ein Tipp: Probiert diesen Lidschatten über dem Maybelline Color Tattoo Permanent Taupe aus, eine Hammer Wirkung bei blauen Augen.

"mystic purple" der dritte Lidschatten in dieser Reihe changiert ebenso raffiniert wie "ultra violet", allerdings eher blau als violet. Das tut der Schönheit dieses Lidschattens aber keinen Abbruch. Von der Beschaffenheit her, verhält er sich genauso toll wie seine lilane Schwester.

Der vierte im Bunde, "mystic lemon" zaubert einen Hauch von Gold auf das Augenlid. Seine wahr Größe beweist dieser Lidschatten aber auf den Wangen, denn als Highlighter ist er echt ein kleines Träumchen. Pigmentierung und Textur ist wieder identisch mit "mystic purple" und "ultra violet".

Kommen wir zu "yes eye can", ein wunderhübscher mettalischer Blauton, der mit einem Wisch deckt und ebenfalls butterweich ist.

Wie ihr seht ist meine erste Reihe, was die Qualität betrifft wirklich toll und auf einer guten Base halten sogar diese günstigen Essence Lidschatten hervorragend, wobei ich "yes eye can" zugestehen muss, dass er auch ohne Base super ist. Weiter gehts mit Reihe zwei:
Kunstlicht

Sonnenlicht

Der erste Lidschatten in dieser Reihe ist, was die Qualität betrifft leider ein totaler Fehlkauf. "wild at heart" ist zwar wunderschön metallisch Blau, aber leider ist er so fest und trocken gepresst, dass es für diesen Swatch 5 Schichten braucht.

"forest gump" ist zwar weich, aber leider so weich, dass man ihn sehr schwer auf die Haut bringt. Er krümelt sehr stark und lässt sich nicht so gut verteilen. Trotzdem gefällt mir dieses Petrol mit minimalem goldenen Schimmer wirklich gut.

Auch sehr schwach in Pigmentierung und schwierig in der Textur ist "olive green". Die Farbbezeichnung sagt schon alles, ein Olivfarbener metallischer Lidschatten, der sich solo nicht so gut macht, aber dafür über Cremelidschatten hervorragend. Sehr gerne trage ich ihn über "Jennifers Goldrush" von Catrice.

Wieder doof ist "get ready". Ein Braunton mit goldenen Glitzerpartikelchen und ähnlichen Eigenschaften wie "forest gump". Was auf dem Finger noch satt aussieht, verhält sich auf der Haut leider nur noch wie ein Hauch von Braun. Echt Schade, dass dieser schöne Alltagston das Schichten nötig hat.

Mein absolutes Highlight ist und bleibt "party all night". Mit dieser Farbe könnte ich wirklich jede Nacht und jeden Tag Party machen. So einen butterweichen, seidigen Lidschatten hatte nichtmal die Naked 1 Palette zu bieten. Ich schwöre euch, dass dieser Lidschatten UD bei weitem übertrifft und mit den anderen Essence Lidschatten nicht zu vergleichen ist. Bitte versprecht mir, wenn ihr ihn noch nicht habt, begrapscht beim nächsten Drogeriebesuch unbedingt diesen Lidschatten. Die Farbe ist natürlich auch toll, ein satter, metallischer Bronzeton - ein echter Solokünstler wenn es schnell gehen muss.

Schade, dass nicht alle Essence Lidschatten so toll sein können wie "party all night", das wäre für 1,55 € echt der Oberhammer! Aber trotzdem lohnt sich die ein oder andere Farbe auf jeden Fall für diesen Preis.

Erzählt mal, habt ihr auch ähnliche Erfahrungen mit den unterschiedlichen Beschaffenheiten von Essence Lidschatten gemacht? Und welche Farben sind euer Highlight in der Monoeyeshadowrubrik von Essence?

LG Eure Ina







Das könnte dich auch interessieren

13 Kommentare

  1. aw, mit "forrest gump" hast du mich ja grad ein bisschen angestachelt... ich glaub den muss ich mir mal näher angucken. war schon lang nicht mehr am standartsortiment ausprobieren.
    danke!

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt wirklich ein paar tolle Lidschatten von essence, aber viele finde ich es grauenhaft. naja ist ja auch eher für jüngere mädels. den post zur palette muss ich mir gleich noch mal anschauen.

    AntwortenLöschen
  3. Mit Essence Lidschatten habe ich bisher nur die Erfahrung gemacht, dass sie am Finger super aussehen, aber auf dem Lid sieht man sie kaum. Ich weiß nicht warum, aber bei Essence sprechen mich die Farben kaum an.
    Mystic Lemon hab ich auch, aber auf den Wangen hab ich ihn noch nie angewendet, ich werde ihn mal als Highlighter ausprobieren =)

    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Party all night habe ich auch - nur der Lidschatten hat mich positiv überrascht!

    AntwortenLöschen
  5. Olive Green trage ich ausschließlich solo, da ich nicht weiß, wie ich ihn passend kombinieren soll - ich mag das Ergebnis aber eigentlich sehr - siehe hier: http://blondecharmingcreative.blogspot.de/2012/05/269-mein-1-mai-eotd.html :) ... den blauen Lidschatten habe ich auch & mag ihn auch sehr und mit party all night kann ich dir voll zustimmen, den habe ich eine Zeit lang jeden Tag getragen - mittlerweile wurde er durch drei Catrice-Lidschatten ersetzt. Meine Favoriten der essence-Lidschatten sind 35 party all night, 58 cappucino please, 52 olive garden und der essence-Lidschatten aus der "Marble Mania"-LE, der 02 Let's get twisted ... ♥

    AntwortenLöschen
  6. So eine schöne Übersicht! :)

    Forest Gump gefällt mir, schade, das er schienbar zickt :(

    <3

    AntwortenLöschen
  7. Mein Wild at HEart ist hingegen wirklich ganz wunderbar. Toll weich und tausend Mal besser pigmentiert als Cordon Blue von Catrice beispielsweise.

    AntwortenLöschen
  8. schöne Farben!!! Forest Gumb gefällt mir sehr gut. Schade, dass er Qualitativ nicht so herausragend ist.

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe einen Essence lidschatten, der schon ziemlich alt ist. Sonst habe ich aber recht "viel" von Essence. Von Augenbrauenpuder bis lippglosse. :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich besitze keinen einzigen Essence Lidschatten, aber die Farben sehen echt toll aus, vor allem forest gump.
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Ich besitze zwei essence Lidschatten aus dem Standartsortiment, die glaub ich aber letztes Jahr rausgegangen sind. einen verwende ich aber nur als Highlighter und den anderen als Blush :D Ansonsten habe ich noch welche aus LE's wie cute as hell, aber schon ewig nicht mehr verwendet. Mich spricht die essence theke allg nicht wirklich an, bis auf ein paar standartprodukte wie meine liebste mascara und Geleyeliner wo ich regelmäßig nachkaufe.

    AntwortenLöschen
  12. Die Farben sehen richtig toll aus :) Bin auf dein Blog durch die Topliste gelangen :) Toller Blog muss ich sagen :) LG Gül

    AntwortenLöschen
  13. Sehr toller, ausführlicher und interessanter Post - ich finde du ziehst tolle Vergleiche!
    Und dank dir hab ich mir den party all night von essence heut gekauft, mal sehen ob ich auch so begeistert sein werde wie du...

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

Blog Archive

WERBUNG