alverde liquid eyeshadow *30 metallic aubergine*

Dienstag, September 04, 2012

"Verleiht den Augen einen Glamour-Look für den perfekten Augenaufschlag" - NICHT! Dieser vergane Flüssiglidschatten für 2,95 € macht leider alles andere als einen perfekten Glamour-Look. Der Lidschatten ist im Zuge der Sortimentumstellung in den Aufsteller gewandert und neben ihm durfte auch noch ein neuer Lippenstift mit.




Auf einem Blog habe ich die Farbe 30 metallic aubergine angeschmachtet und bin noch am selben Tag in dem DM um zu gucken ob "meiner" schon das neue Sortiment aufgebaut hat - ich hatte Glück und habe ihn ohne Swatchen mitgenommen. Zunächst eigentlich kein großer Fehler, denn auf dem Handrücken macht er noch eine recht gute Figur.

Der flüssige Lidschatten befindet sich in einem Lipglossähnlichen Tübchen mit Schwammapplikator und enthält 5,5 ml. Für den Swatch musste ich den Lidschatten einmal auftragen, trocknen lassen und nochmal drübergehen. Es ist echt sauschwer mit dem Ding einen gleichmäßigen Swatch hinzubekommen, weil er so schmierig ist und man die Farbe nur von einer Seite zur anderen schiebt. Ich habe das Gefühl, dass die Creme so gar nicht an der Haut haften will, weder mit noch ohne Base.

Eines muss man diesem Produkt aber lassen: Die Farbe ist wirklich wunderschön, mettalisch und leuchtend. Das untere Bild ist im Tageslicht entstanden und hier erst sieht man beim Abwinkeln, dass sich ein paar rote Partikel in der Farbe befinden. Doch leider währt die Farbe nicht lang, denn sie ist alles andere als Wasserfest. Ich habe den Test gemacht und bin mit ein wenig Wasser über den Swatch gefahren und Schwupps, war alles weg Oo Hier braucht es nichtmal Augenmakeupentferner - very schlecht Alverde! Solange kein Wasser oder ähnliches rankommt, hält er aber Bombenfest.



Nunja, ich wollte dem Produkt eine Chance geben, weil mir die Farbe einfach so gut gefällt. Ein großer Fehler, wie ich heute Morgen feststellen musste. Von meinem Produktebild werdet ihr ein wenig verwirrt sein, aber ich erkläre euch alles.



Wiedermal musste ich feststellen, dass es kontraproduktiv ist, zuerst sein Gesicht fertig zu machen und dann erst die Augen. Denn leider konnte ich überhaupt keinen Glamourlook hinbekommen. Ich dachte ich kann den Lidschatten mit dem Applikator ein wenig auf mein Augenlid tupfen und dann mit den Fingern, oder gar mit einem syntetischen Pinsel verblenden. Das hier ist dabei rausgekommen:



Mehr konnte ich beim besten Willen nicht rausholen. Die Farbe lies sich weder verblenden, noch richtig verteilen und wie ihr sehen könnt hat sich der Lidschatten in der Lidfalte sofort verflüchtigt. Das Tragegefühl ist leider sehr, sehr unangenehm, es fühlt sich an, als hätte man sich Tesafilm auf die Augenlider geklebt. Es entsteht so ein richtiger, trockener Film und die Haut spannt. Man sieht auch schön, wie die Farbe die Augenfältchen betont. Ich wollte nichts unversucht lassen und habe versucht die Kanten, mit Heidi Plum von Catrice ein wenig zu verblenden, das sah dann so aus:



Spätestens jetzt habe ich gemerkt, dass das nichts wird. Der Puderlidschatten wollte ums verrecken nicht auf dem Zeug halten und viel mir auf die Wangen. Es sah einfach scheiße aus und so musste ich, auch wenn die Farbe toll ist, alles wieder runternehmen. Evtl. könnte man ihn für den unteren Wimpernkranz verwenden oder mit einem Eyelinerpinsel versuchen eine Linie zu ziehen.

Ich wollte einem anderen Alverdeprodukt eine Chance geben, damit ihr heute wenigstens ein lilanes AMU von mir bekommt, aber auch der Kajal, der mittlerweile aus dem Sortiment genommen wurde, konnte mich nicht überzeugen. Ich wollte ihn als farbige Base für Heidi Plum nehmen, aber er gab einfach keine Farbe ab. Wieder Fail und so habe ich zu meiner großen Liebe, der Pastell Glory Palette von Zoeva gegriffen und als Base einen Kajal von Zoeva in der Nuance "Hypnotic". Das Ergebnis kombiniert mit dem lilanen Essence Geleyeliner sah dann endlich rausgehwürdig aus.




Hach, ich liebe diese Kombi aus dem Lila und Türkis. Der lilane Farbton wird beim Verblenden so leicht rötlich, pink an den Kanten, was einen wirklich geilen Effekt hervorbringt - noch einen Hauch von dem Türkis drüber und ratzfatz hat man ein Hingucker-AMU. Als Highlight im Augeninnenwinkel und unter den Brauen habe ich For Fairis von Essence platziert, ich mag den Rosé Goldenen Schimmer total! Den Gesamten Look dürft ihr natürlich auch bewundern:



Lippenstift habe ich keinen drauf, weil ich nicht weiß welcher zu dem AMU passen könnte. 

Ich sollte mir wohl angewöhnen, solche neuen Produkte nicht mehr in der Früh auszuprobieren, denn ich bin dadurch leider ein wenig zu spät in die Arbeit gekommen. Ich hoffe, ich habe euch hiermit vor einem Fehlkauf bewahrt oder habt ihr ihn bereits gekauft und seid genauso enttäuscht wie ich?

GLG, Ina

Das könnte dich auch interessieren

24 Kommentare

  1. Schade, dass der Lidschatten so schlecht ist. Die Farbe ist wirklich wunderschön.
    Ich frag mich echt, warum so nichtsnutzige Produkte auf den Markt geschmissen werden. Dann doch lieber einen neuen normalen Lidschatten und nicht solche idiotischen Texturexperimente...

    AntwortenLöschen
  2. Ja, finds auch schade, die Farbe sieht ja super toll aus. LG, Alencia

    AntwortenLöschen
  3. das amu sieht sehr schön aus. der swatch auch. mhm so kann man sich irren. tausch ihn doch um. bzw zum glück sind die produkte nicht so teuer. lg

    AntwortenLöschen
  4. Schade, dass der gleichmäßige Auftrag sich als so schwieirg gestaltet, denn die Fareb ist ja wirklich ein Traum.

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde ja flüssige Lidschatten generell schwierig, weil sie meistens zickig beim Verarbeiten sind - trocknen superschnell oder gar nicht, werden fleckig etc.
    Dieses Aubergine ist als Farbe wirklich total toll - wenn sie halt auch irgendwie verarbeitbar wäre :( Aber ich finde, du hast das AMU echt super gerettet - schaut klasse aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nuja, gerettet kann man nicht sagen. Er kommt im Endergebnis ja gar nicht mehr vor :D

      Löschen
  6. Also so an sich sieht der ja echt gut aus. Aber ich würd mir generell keinen flüssigen Lidschatten kaufen, weil ich einfach nix davon halt..zum Thema Lippenstift. Was ist mit deinem Creme de Nude :D Der passt doch dazu :D

    AntwortenLöschen
  7. Mäh, flüssige Lidschatten sind mir an sich nix. Irgendwie machen die doch nie,nie,nie ein wirklich gutes ergebnis, oder? Habe zumindestens noch nie von einem guten Liquid Eyeshadow gelesen. Alle sind immer nur so lala.
    Zum Lippenstift - ich hätte einfach Nude dazu getragen :)

    AntwortenLöschen
  8. Die sollen lieber wieder die alten cremeblushes auf den markt bringen, die es früher in der selben verpackung gab, wie die normalen puderblushes. Gab. Secht schade weil die farbe sieht soooo toll aus. Lg

    AntwortenLöschen
  9. wow, das AMU am Schluss istd er Hammer. Ich hab übrigends auch das selbe Problem mit dem Schminken - Zeit - Arbeit :)

    Aber danke für die tolle und irgendwie lustige Review. Ich hab früher von Yves Rocher so Dinger gehabt und hatte die als "Balken" getragen udn fand das schick :) Somit kaufe ich den nicht, auch wenn er wunderhübsch ist.
    Hast du mal versucht, ob er evtl. als Lidstrich was taugen würde??

    AntwortenLöschen
  10. schade dass manche Produkte einen so derbe enttäuschen.

    Aber dein zweites AMU gefällt mir mal wieder richtig gut :)

    AntwortenLöschen
  11. Die Farbe ist schön und man ist wirklich versucht ihn sich zu kaufen. Leider habe ich bis jetzt immer solche Ergebnisse mit flüssigem Lidschatten bekommen, sodass ich mir generell keine mehr hole. Echt schade bei der Farbe, aber so habe ich mal die Bestätigung, dass ich nicht zu blöde bin, um damit umzugehen. ;)

    Das letzte AMU ist dafür mal wieder richtig schön. :)

    Liebe Grüße
    Kali

    AntwortenLöschen
  12. Das Endergebnis gefällt richtig gut! Ich habe mir bisher noch kein einziges Alverde Produkt gekauft, irgendwie hab ich zu der Marke keinen Draht, selbst dann nicht, wenn es im Aussortiert-Kästchen liegt..

    AntwortenLöschen
  13. Wow, also ich finds wirklich, wirklich geil *-*

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Farbe an sich, aber das AMU damit ist leider echt nicht geworden... Schade, dafür sieht das zweite mit den anderen Produkten umso toller aus! Schade, dass Alverde das nicht geschafft hat. lg Lena

    AntwortenLöschen
  15. Echt schade, dass dieses Produkt nicht hält was es verspricht.

    Ich war auch sehr enttäuscht.

    Hier mein Blogpost drüber:
    http://angelinaswelt.blogspot.de/2012/09/wimperntusche-eyeliner-eyeshadow-neue.html

    lg Angelina

    AntwortenLöschen
  16. Ärgerlich dass der so schön scheinende Metallic-Lidschatten-Flüssig-Monster-Saft nichts ist, sah doch vielversprechend aus.

    Das Endprodukt ist aber viel schöner. Lila-Petrol/Türkis trag ich auch sehr gern. Lädt absolut zum Nachschminken ein!

    AntwortenLöschen
  17. Iiiieks diese flüssigen Lidschatten sind ja fast immer schrott, schade, denn der Swatch sah ja haaaammer aus

    AntwortenLöschen
  18. Im Endeffekt ist ja doch noch was hübsches bei raus gekommen :).
    Einen dieser Lidschatten habe ich unter anderem zum Testen bekommen, dann weiß ich ja schonmal, was auf mich zu kommt :'D

    AntwortenLöschen
  19. Oh wie ärgerlich! Besonders, wenn einem die Farbe eigentlich so gut gefällt. Ich habe den gleichen Liquid Eyeshadow in der blauen Farbe und der ließ sich eigentlich super verteilen und verblenden etc.

    AntwortenLöschen
  20. finde ihn auch echt schlecht- zum Glück habe ich ihn zum Testen bekommen, wenn ich dafür noch bezahlt hätte, wäre es noch ärgerlicher :D

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG