inglot geleyeliner *76 - 75 - 89 - 87*

Dienstag, Oktober 16, 2012

Der beste Stiefpapa auf der ganzen Welt war so lieb und hat mir aus Polen vier Inglot Geleyeliner mitgebracht. Ich finde das grundsätzlich schon total süß, weil er sich ja überhaupt nicht auskennt und extra für mich in einen Inglot-Store gegangen ist <3 Gewünscht hatte ich mir die Nummern 76,  75, 89 und 87.

Ich weiß leider den Preis nicht, aber der Inglot Onlineshop spuckt mir einen Dollarpreis von 12 $ aus. Die Geleyeliner befinden sich in einem Plastiktigelchen, welcher mit 5,5 Gramm ordentlich gefüllt ist. Der Deckel schließt gut und im allgemeinen gefällt mir die moderne Verpackung recht gut.


Alle Geleyeliner von Inglot sind matt. Ganz deutlich sieht man auf den Bildern die feste Konsistenz. Das übliche reinstippen mit dem Eyelinerpinsel ist hier nicht möglich, man kann lediglich an der Oberfläche entlangfahren, hat aber trotzdem sofort genug Produkt auf dem Pinsel. Mir gefällt das gut, weil andere Geleyeliner schon nach kurzer Zeit nicht mehr so elegant daherkommen, wenn sie erstmal durchstochert sind. Diese Textur macht die Eyeliner auch als Base oder sogar als Solocremelidschatten gut verwendbar, weil man durch das flache Döschen gut mit dem Finger rankommt und nicht gleich komplett eintaucht. Man kann sich die Konsistenz so vorstellen wie die Maybelline Color Tattoos.

76 > sattes Weiß
75 > sehr dunkles Lila
89 > braun, mit graueinschlag
87 > türkis und ja, das ist die gleiche Farbe wie der Essence Geleyeliner aus der Sun Club LE



mit Blitz


Die Linienswatches sind mit dem RdL Eyelinerpinsel entstanden und hier sieht man wunderbar, warum ich diesen überhaupt nicht mag. Er ist zu biegsam, dadurch kommen solche ungeraden Linien zu stande. In einem Zug wird die Linie wie oben abgebildet, leider eben nur bei dem Weißen und dem Lilanen richtig durchgängig. Nr. 89 und 87 schwächelt ein wenig und man muss bei der Verwendung am Auge ein zweites Mal drübergehen. Die Swatches mit dem Finger habe ich absichtlich über die vorher gezogenen Linien gemacht, da ihr so schön erkennen könnt wie satt die Farben sind. Der Weiße macht hier die beste Figur und ist prädestiniert dafür als Base verwendet zu werden. Als solches benutze ich auch gerne den Lilanen und den Taupefarbenen, da sich so Puderlidschatten wunderbar verdunkeln lassen.

Aber Vorsicht! Die Geleyeliner sind extrem Wasserfest und trocknen in sekundenschnelle an, viel Zeit zum Verblenden ist da nicht und man sollte sie vorzugsweise mit einem Blendepinsel auftragen. Das habe ich auch bei dem AMU gemacht, welches ich ausschließlich mit den Geleyelinern und dem Alverde Lidschatten Warm Vanilla, kreiert habe






Zunächst habe ich mit dem Weißen Geleyeliner eine weiße Basis im Augeninnenwinkel und unter den Augenbrauen geschaffen. Der Taupefarbene durfte auf das bewegliche Lid und in die Lidfalte. Man könnte die Nr. 89 durch Schichten noch ein wenig in der Lidfalte verstärken, ich habe mich aber darauf beschränkt ihn mit dem MAC 217er ganz leicht und tupfend aufzutragen. Mit dem Dunkellilanen habe ich einen Lidstrich gezogen und mein komplettes Auge umrandet. Die Geleyeliner eigenen sich hervorragend für die Wasserlinie und trotz meiner empfindlichen Augen, werden sie nicht gereizt und endlich hält mal etwas auf ihr. Abschließend habe die Nummer 87 im äußeren Drittel über den lilanen Lidstrich gegeben. Vom Weiten gibt das einen interessanten Effekt.



Wer gute Geleyeliner sucht, die stark decken, matt sind und Bombenfest halten - ist mit Inglot bestens bedient. Ich werde mir auf jeden Fall noch den Scharzen (Nr. 77) "bestellen", wenn mein Stiefpapa das nächste Mal in Polen ist.

PS: Ja, ich habe tatsächlich das Konturieren und Blush vergessen Oo Und bin so aus dem Haus gegangen.

GLG, Eure Ina

Das könnte dich auch interessieren

18 Kommentare

  1. lach, ich hatte auch mal einen schwarzen Gel-Eyeliner als Base benutzt und es dann bereut, als ich alles wieder entfernen wollte :D aber sie halten echt gut, da kann man nicht meckern =) der lilane Gel Eyeliner gefällt mir echt gut. und einen weiteren türkisen brauch ich ja auch erstmal nicht, da ich den aus der essence LE besitze x3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den von Essence auch, allerdings hatte ich bei dem immer das Problem, dass meine Augen extrem getränt haben wenn ich ihn auf der Wasserlinie benutzt habe. Irgendwie hat der bei mir so Krümel gebildet, die sich dann wie Sandkörner in den Augen angefühlt haben. Das ist bei dem Inglot-Geleyeliner eben nicht der Fall.

      Löschen
  2. sehr schönes amu und toller gesamt-look :)

    AntwortenLöschen
  3. mir gefällt das amu und ich finde es auch absolut nicht schlimm, das du konturierung und blush weggelassen hast ^^

    AntwortenLöschen
  4. Das letzte Bild ist so toll! Ich finde dich wirklich am schönsten wenn du nciht so hart wirkst, sehr hübsch!! Und das AMU ist echt schön :-)

    AntwortenLöschen
  5. Wow dein Make up sieht toll aus wie auch das AMU. Die Geleyeliner sehen suuper schön aus die Farben sind klasse. Der weisse Liner finde ich genial. Ich sollte unbedingt das nächste Mal bei Inglot die genauer ansehen.

    AntwortenLöschen
  6. Hab da auch einige Exemplare von INglot und die halten wirklich wie sonst was!
    Sehr schönes AMU! Mein Favorit ist übrigens der lilane!

    AntwortenLöschen
  7. Sind alle Fotos mit den neuen Cam gemacht? natürliches Licht, Tageslichtlampe und was mit Blitz? Bei den Swatches erkenne ich deutlich den scharfen und unscharfen Bereich sowie die unscharfe Tiefe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, sind alle mit der 600d gemacht worden. Benutzt habe ich eine Tageslichtlampe, deswegen sind die Bilder auch eher Kühl vom Licht her. Ich habe es auch mit einem Baustrahler probiert, aber da werden die Fotos total Orange/Gelb - was höchstens für Outfitbilder geeignet ist. Nur das eine Bild ist mit Blitz gemacht, das steht aber dabei.

      Die Bilder sind noch lange nicht perfekt, ich muss die Kamera erst noch kennenlernen und erstmal von dem Automodus für Dummies wegkommen :D

      GLG Ina und Danke fürs Vorbeischauen

      Löschen
    2. EDIG: Ich mache meine Bilder alle mit Absicht mit der Lampe, damit die Farben von meinem Blog bei jedem Post unter den gleichen Voraussetzungen abgebildet sind. Ab und an zeige ich Swatches, z.B. bei Duochrome Lidschatten auch gerne mal zusätzlich im Tageslicht - das steht dann aber immer dabei.

      Löschen
  8. Den weißen möchte ich unbedingt haben ! ♥ Leider habe ich kein Inglot in der nähe :I

    AntwortenLöschen
  9. die Fotos mit der neuen Kamera sind toll! Menno ich will auch jemanden haben, der für mich nach Inglot fährt ;)

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Eyeliner, ich möchte dann auch gerne eine Bestellung aufgeben. ;-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefallen alle - vorallem der dunkel- Violette! :)

    Ich hab einen hellgrünen von Inglot - kommt aber irgendwie doch eher selten zum Einsatz :D

    <3

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ina, ich habe dich zum Thema "Tiere" getaggt!
    http://la-mia-farfalla.blogspot.de/2012/10/getagged-8-dinge-uber-filme.html

    AntwortenLöschen
  13. Und ich besitze immer noch nichts von Inglot. :O
    Ich kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, einen weißen Eyeliner zutragen. Also so blanko. Die anderen Farben gefallen mir recht gut und der lilane erinnert mich an einen von Alverde?

    AntwortenLöschen
  14. Schade, dass es hier weit und breit kein Inglot gibt :(
    Alles Liebe
    Allie

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

Blog Archive

WERBUNG