wie aus lila und blau ein einheitsbrei wird

Mittwoch, Oktober 24, 2012

Mein heutiger Look zeigt euch wie man es nicht machen sollte. Inspiriert hat mich das Augenmakeup von Ms00Lia00 in diesem Video. Ich fand den Look auf anhieb richtig toll, mit dem blauen beweglichen Lid und in der Lidfalte ein schönes Lila. "Machste nach" hab ich gedacht.

Ausnahmsweise zeige ich euch erstmal die Produkte die ich benutzt habe und erkläre euch was ich vor hatte:



Zunächst wollte ich den blauen Cremelidschatten aus der Out of Space LE von Catrice als Base auf dem beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz platzieren. Für "darüber" wollte ich den P2 Eye Cream in der Farbe Playful Purple nehmen und in die Lidfalte dann den mettallischen Lilaton aus der Sleek Bad Girl Palette. Den hellen Eye Cream von P2 hätte ich dann zum Verblenen benutzt und um das Lila ein wenig metallischer wirken zu lassen. Soweit so gut - das war der Plan. Schauen wir uns doch mal an was dabei rausgekommen ist:




Tja, leider erkennt man zwischen Blau und Lila überhaupt keinen Unterschied. Durch das viele Verblenden und übereinander auftragen, hat sich alles vermischt und herausgekommen ist ein Lila/Blauer-Einheitsbrei :( Einzig den lilanen Kajal im Augeninnenwinkel kann man noch als Lila erkennen. Vielleicht waren die Farben auch nicht geeignet und sie hat ganz andere Farbtöne verwendet. Könnte das in der Lidfalte vielleicht sogar eher ein gedämpftes Rot sein? Klar es sieht nicht doof aus, aber es ist eben nicht so geworden wie ich wollte, darum werde ich es wann anders nochmal versuchen.



Ist es euch auch schonmal passiert, dass ihr die Lidschatten zu sehr vermischt habt und schlussendlich waren die einzelnen Farben nicht mehr zu erkennen?

GLG, Eure Ina

Das könnte dich auch interessieren

27 Kommentare

  1. Jap, das kenn ich...mit dem vermischen. xD
    Aber ich find das AMU trotzdem super schön. =)

    XO
    K-ro

    AntwortenLöschen
  2. Das hatte ich auch schon öfter, manche Farben verbinden sich einfach unheimlich gut miteinander, während man andere nicht mal ansatzweise miteinander verblendet bekommt...dein Ergebnis gefällt mir aber trotzdem sehr gut!

    P.S.: Ich habe doch auch seit kurze eine neue Kamera :), ich übe aber noch. Da geht noch mehr!

    Lieben Gruß
    maedchen

    AntwortenLöschen
  3. ja gerade bei lika und blau passierr das sehr oft oder bei nudelooks mit braun und beigetönen. aber ich finde dein amu ist trotzdem sejr schön geworden:) lg

    AntwortenLöschen
  4. ab und an ist das bei mir auch so, dass sich die Farben vermischen - war mir Sonntag erst passiert -.-
    aber dein AMU sieht trotzdem unglaublich toll aus =)

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das kenne ich auch. Mich ärgert es auch immer, wenn es nicht so aussieht wie ich es mir vorgestellt habe.
    Das Gesamtergebnis ist aber doch trotzdem sehr schön geworden. :)

    Liebe Grüße
    Kali

    AntwortenLöschen
  6. hehe, das kenne ich, ist mir auch so oft passiert.^^

    AntwortenLöschen
  7. Also das AMU ist doch sehr schön - obwohl es "misslungen" ist.
    Manche Lidschatten wollen einfach nicht miteinander, da gibts es dann Einheitsbrei-Matschepampe ;) Bei anderen kriegt man dafür gar keinen ordentlichen Übergang hin und hat Strich an Strich sitzen - schaut auch blöd aus... Nicht ärgern, vielleicht lässt sich da ja auch was mit unterschiedlich farbigen Bases machen und dann einem Lidschatten drüber?

    AntwortenLöschen
  8. *hust hust*
    Ich finde deine Variante schöner, als die Variante des Look-Vorbilds ;-)
    Man sieht zwar nicht genau, wo lila und wo blau ist, aber durch das Brauenhighlight und dem doch wesentlich dunkleren Ton am Außenwinkel sieht das AMU absolut gelungen aus <3

    AntwortenLöschen
  9. Ja, es ist sehr schön diese Farbe Kombination.
    Der Resultat ist total!
    Lg aus Spanien ;)

    AntwortenLöschen
  10. Das passiert mir auch ganz oft!Aber das sieht trotzdem total super aus,was du da gezaubert hast.xx

    AntwortenLöschen
  11. Das letzte Bild ist toll! Und schöne Farben hast du ausgesucht :-)

    AntwortenLöschen
  12. also auch wenn es nicht so gewordne ist, wie du wolltest: es sieht super aus!
    mit dem vermischen der farben kenn ich nur zu gut :D aber so lange es danach immer noch gut aussieht, ist es ja nicht so tragisch.

    liebe grüße
    mo :)

    AntwortenLöschen
  13. Also ich finde das Ergebnis jetzt gar nicht soooo schlimm einheitlich. Auf dem ersten (bearbeiteten?) Bild sieht man schon, dass es nach oben hin violetter wird :)
    Ich sehe grade, dass du Twitter hast. Gleich mal suchen :)

    AntwortenLöschen
  14. ohja das ist mir auch schon passiert -total ärgerlich wenn man sich so viel Mühe gibt und nlendet und tut und macht und dann kommt was ganz anderes dabei raus

    gefallen tuts mir dennoch :)

    lg cessa

    AntwortenLöschen
  15. Das ist doch mal ein schöner "Unfall"! Das Ergebnis ist zwar anders als geplant, aber auch sehr ansprechend!

    AntwortenLöschen
  16. Das ist mir auch mal passiert, aber das lag an meinem schmutzigen Pinsel :D

    Sehr tolles AMU :)

    AntwortenLöschen
  17. Ist mir auch schon passiert, hab mich da sehr geärgert, denn das Ergebnis sah nicht so schön aus, wie das jetzt bei dir :) LG, Alencia

    AntwortenLöschen
  18. ist mir auch schon passiert. Habe den Lidschatten auch schon mal versehentlich fast weg geblendet. :) trotzdem sieht das AMU schön knallig aus.

    AntwortenLöschen
  19. Ist trotzdem hübsch geworden! lg Lena

    AntwortenLöschen
  20. Die Farbe ist einfach nur bäääm!! =D
    Danke für den Tipp, das versuch ich.

    AntwortenLöschen
  21. ...passiert mir andauernd, ist mein Markenzeichen =^.^=

    Aber der Einheitsbrei ist Einheitsbrei mit Geschmack, sehr toll!

    AntwortenLöschen
  22. das sieht richtig klasse aus.:) steht dir gut so!

    AntwortenLöschen
  23. Also auf alle Fälle ist es für mich ein wunderschönes AMU, total mein Farbgeschmack!

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG