rdl geleyeliner 02 nougat

Mittwoch, Januar 23, 2013

Vor einiger Zeit hat fashiontastic den Rival de Loop Geleyeliner 02 Nougat mit MAC´s Quite Natural - der ja ein Paint Pot also ein Cremelidschatten und kein Geleyeliner ist - verglichen, um evtl. einem Dupe auf die Schliche zu kommen. Ihr Plan war es diesen als farbige Base zu verwenden, was leider missglückt ist. Ich habe fashiontastic damals versprochen, dass ich es auch einmal probiere und hier kommt nun der Test.


Wer einen dunkelbraunen Geleyeliner in der Drogerie sucht, hat nicht wirklich viel Auswahl - ich meine von Maybelline gibt es noch einen - bei Rival de Loop siegt aber der Preis von 2,49 € und so habe ich mir schon vor längerer Zeit die Farbe 02 nougat mitgenommen.  Das Produkt befindet sich in einem sehr kleinen Glastigelchen, in das man mit den Fingern um verrecken nicht reinkommt - in diesem Punkt schon mal ein Minuspunkt wenn man ihn als farbige Basis benutzen möchte.



Die Farbbezeichnung passt wie die Faust aufs Auge. Der Geleyeliner geht ins rötliche Braun und laut Swatches im Internet ist es absolut kein Dupe zum Paint Pot Quite Natural von MAC. Aber dennoch, gerade bei blauen Augen, eine tolle Farbe - sehr rötlich, aber toll.




Die Swatches sind einmal mit dem Ebelin Lidschattenpinsel (syntetisch) und einmal mit dem Rival de Loop Young Eyelinerpinsel enstanden. Verblendet wird die Farbe schön weich, man kann das Produkt gut ausblenden - mit dem Eyelinerpinsel deckt er wiederum in einem Zug. Ich werde mir von RdL demnächst noch den Schwarzen holen, denn dieser ist mein Favorit in meiner Sammlung (Zoeva, Essence, Inglot).



Da es in meinem Posting hauptsächlich um den Test geht, ob man diesen Geleyeliner als farbige Base benutzen kann, habe ich euch einen Zwischenschritt fotografiert. Hier habe ich bereits den Augeninnenwinkel und den Brauenbogen gehighlightet und ansonsten nur den Geleyeliner aufgetragen. Verblendet habe ich diesen mit dem neuen veganen Zoeva Blender - das klappt prima, da dieser syntetisch ist und deswegen prädestiniert dafür ihn für gelige Texturen zu verwenden. Man muss natürlich schon sauber arbeiten, wenn der Eyeliner erstmal auf der Haut ist, bekommt man Patzer so schnell nicht korrigiert.




Auf meine Geleyelinerbase habe ich Root Beer von NYX aufgetragen und den Lidstrich habe ich ebenfalls mit Nougat gezogen. Auch auf der Wasserlinie macht er sich gut, ich konnte keine Irritationen feststellen. Auch in Bezug auf die Haltbarkeit ist mir nichts, im Gegensatz zu  fashionastic, negatives aufgefallen. Ich habe die RdL Base darunter aufgetragen und mein Augenmakeup hielt den ganzen Tag ohne zu creasen oder zu verblassen.

Auf der oberen Wasserlinie habe ich noch mit einem schwarzen Kajal gearbeitet, ich mag es nämlich nicht wenn dort die Haut noch durchscheint.





Der Gesamtlook ist herbstlich und gefällt mir wirklich gut. Der Blush ist übrigens von MUA, ist natürlich praktisch, wenn man auf dem Foto alles verdeckt.

Mein Fazit: Ein toller günstiger Geleyeliner, der sowohl traditionell als Eyeliner, als auch als farbige Basis zu gebrauchen ist.

Das könnte dich auch interessieren

23 Kommentare

  1. Das sieht toll aus!! Den Liner muss ich mir auch mal anschauen. Habe bislang nur einen braunen Geleyeliner von Catrice und der ist jetzt aus dem Sortiment geflogen :/

    Liebe Grüße, Leni

    AntwortenLöschen
  2. wow bei blauen augen sieht das wirklich toll aus. bei meinen braunen sieht es wenn ich ihn am unteren lidrand trage aus als hätte ich müde rote augen. mit base hat es bei mir auch recht gut gehalten, ohne leider gar nicht und dass finde ich bei einer farbige base/creme e/s wichtig. ich will nicht so viel schichten. auch als lidstrich hält er bei meinen öligen lidern nur mit base :(

    AntwortenLöschen
  3. Ich find es auch super.. Hab bisher auch nur den von catrice, aber ich bin da auch nicht so verschwenderisch, deswegen wird der wohl noch ne weile halten.. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht echt toll aus und steht dir gut! Also ich kann Gel Eyeliner iwie nicht als Base verwenden, weiß auch nicht warum...bzw mach ich es einfach nicht gern :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich find das Produkt auch super, vor Allem, dass er sich so gut verblenden lässt. Passt sehr gut zu deinen blauen augen. Das ist schon verrückt: mir gefällt bei blauen Augen der braune Lidschatten und bei meinen brauen Augen stehe ich voll drauf, wenn ich mich blau schminke.
    Danke fürs Zeigen!
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab immer mal den braunen Sun Club Eyeliner von Essence als Base genutzt. Der ist toppi.

    AntwortenLöschen
  7. Nicht schlecht, nicht schlecht und dank der Namensgebung habe ich jetzt Lust auf was Süßes ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  8. richtig schön rauchig...gefällt mir sehr gut

    AntwortenLöschen
  9. Danke für den Test, ich finde es immer wieder spannend, was man alles als farbige Base benutzen kann :)

    Viele liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
  10. Sieht gut aus! Ich frage mich auch, warum es so schwer ist an braune Geleyeliner zu kommen! Den von essence fand ich nicht so den Hit, der war total weich und hatte Glimmer drin. Der von Manhattan ist mir nach vier Monaten (!) eingetrocknet. Der einzige, der mir wirklich gefiel, war der von Catrice und den nehmen die jetzt aus dem Programm!

    AntwortenLöschen
  11. sieht erstaunlich gut aus :) schönes braun! sollte ich mir vllt auch mal näher ansehen...bei rdl geh ich immer schnell vorbei. meist bin ich auch im dm oder müller, von daher weiß ich gar nicht, wsa es da alles so gibt ^^

    liebe grüße
    mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. RdL hat schon auch hübsche Sachen, vorallem der Eyelinerpinsel ist wirklich toll!

      Löschen
    2. ich sollte beim nächsten rossmann besuch wirklich mal einen blick drauf werfen =)

      Löschen
  12. Schöner Look! Ich habe die Rival de Loop Eyeliner auch schön öfter angesehen, war mir aber nicht sicher, ob ich die mal testen soll. Aber dann scheinen die ja ganz gut zu sein, aber relativ weich, sehe ich das richtig? lg Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup, er ist schon recht weich. Also wenn man mit dem Pinsel reingeht, dann versinkt man. Das ist z.B. bei Essence anders, die sind etwas fester. Aber mich stört das eigentlich nicht.

      Löschen
    2. Ok, danke für die Antwort. Ich mag Eyeliner immer nicht so gerne, wenn sie so weich sind. Wenn die Farbe allerdings toll ist hält mich das nicht vom Kauf ab. ;-) lg

      Löschen
  13. Gefällt mir richtig gut, ich hab den schon lange kam aber nie darauf ihn so großflächig zu verwenden!

    AntwortenLöschen
  14. Wow das sieht echt toll aus, ich wusste gar nicht dass rdl auch exeliner hat Oô

    AntwortenLöschen
  15. Ich hab den Eyeliner auch und nutze ihn sehr gerne. Er ist nicht so hart wie ein schwarzer, aber trotzdem noch effektvoll. Mal sehen, ob ich ihn mal als farbige Base nutze...das sieht schon toll aus, was du da gezaubert hast.

    AntwortenLöschen
  16. Ich dachte zu erst, dass der Eyeliner von U.M.A ist, denn die Verpackung sieht ähnlich aus. Den von U.M.A mag ich gerne leiden, warum sollte ich dann nicht auch einmal den von rdl ausprobieren. (:

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht ja toll aus! Werd ich mir holen :))

    AntwortenLöschen
  18. um den schleiche ich auch schon eine ganze weile herum =)
    deinen look finde ich ganz gelungen. lg

    AntwortenLöschen
  19. Sieht gut aus!
    Jetzt guck ich mir die günstigen Eyeliner doch mal an :D
    Alles Liebe
    Allie

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG