manhattan | 03 hibiskiss

Montag, März 25, 2013

Als wir am Samstag Marinas 30sten gefeiert haben, hatten wir am Nürnberger Hauptbahnhof noch ein wenig Luft und haben uns die Zeit im Müller vertrieben. Dort stand bereits ein frischer Aufsteller aus der aktuellen Manhattan Pastell Pretties LE, in der es Cremerouges(/lidschatten), Nagellacke, Kajalstifte und Plotting Papers gibt. Die gesamte LE-Preview könnt ihr euch HIER bei Sally ansehen. Ich habe mich spontan für das Cremerouge(/lidschatten) 03 Hibiskiss entschieden und möchte euch dies heute genauer zeigen.

Die Rouges, welche man laut Manhattan auch als Cremelidschatten verwenden kann (*ööhm*) befinden sich in einer runden Kunststoffdose zum Aufschrauben. Für 3,99 € bekommt ihr 3 Gramm Produkt und angesichts der Pigmentierung, das werdet ihr gleich sehen, ist dieser Preis fast schon ein wenig unverschämt für ein Drogerierouge (ich lasse das Lidschatten jetzt einfach mal weg, weil ich kann mir die Farben beim besten Willen nicht auf dem Auge vorstellen).


Die Nummer 03 mit Namen Hibiskiss, ist ein mattes pinkiges Rot  und leider, leider war mein Gehirn beim Swatchen im Müller irgendwie gerade nicht anwesend. Denn schon da hätte ich beim Auftragen spüren müssen, dass das nix gescheites sein kann.




So schön die Farbe im Pott auch ist, bringt sie einem nichts, wenn man sie nicht auf die Haut bekommt. Der obige Swatch besteht aus 3 Schichten und verrieben, bleibt leider nicht mehr so viel übrig. Das Rouge fühlt sich fettig, geelig an, wird aber auf der Haut irgendwie pudrig, verliert dabei aber an Pigmentierung. 



Mit einem syntetischen abgerundeten Pinsel, in diesem Fall von Real Techniques, entsteht auf den Wangen ein sehr, sehr natürliches, sanftes Ergebnis. Und obwohl der Swatch sehr enttäuschend ist, so zufriedener bin ich dann doch, wenn ich mich mit diesem Rouge im Spiegel betrachte. Durch die cremige Konsistenz verschwindet das aufgetragene Puder an dieser Stelle und heraus kommen, wie vom Winter geküsste, Apfelbäckchen. Ein sehr natürliches Finish, welches meiner Meinung nach keinen zusätzlichen Highlighter benötigt.



Zugegeben, nix für Overblushfans, denn overblushen kann man dieses Rouge fast gar nicht - aber dennoch hübsch anzusehen und definitiv alltagstauglich. Die Haltbarkeit ist auch ohne zusätzliches Puder in Ordnung und hat bei mir einen 8 Stunden Arbeitstag sehr gut durchgehalten.

Ich weiß nicht Recht, ob ich euch dieses knapp 4 EUR teure Rouge empfehlen kann. Mir gefällt das Ergebnis gut und die natürliche Farbe passt bestimmt gut zu allerlei Lippenstiftfarben und Augenmakeups - ich weiß aber nicht, ob ich es mir nochmal kaufen würde. Wohl eher nicht - oder doch, ich weiß nicht. Was meint ihr?

Das könnte dich auch interessieren

14 Kommentare

  1. Sehr schöne Farbe, aber ich mag momentan lieber hellere Blushes :)!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Farbe echt schön, trage aber doch lieber Puder-Blush... :)

    AntwortenLöschen
  3. ich finde die farbe schön dezent, ich mag es eh nicht so, wenn die Farbe zu stark auf den Wangen ist, vorallem wenn ich dann noch von natur aus rote Bäckchen bekomme^^
    Aber ich habe auch nur das eine Rouge, dass du mir von Manhatten empfohlen hast^^

    LG Fio

    P.S. Ich hab grad mein erstes Ostergewinnspiel gestartet, vielleicht schaust du ja vorbei. Ich würde mich sehr darüber freuen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmm ich dachte man liked einfach den blog, geht das nicht?

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  4. ach gemein wieso gibts die LE hier wieder noch nicht? :(
    Ich hab immer pech bei LEs und bekomme meistens nichts -.-

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe alle Farben im Laden geswatcht und mich dann dagegen entschieden... lg Lena

    AntwortenLöschen
  6. Du hättest du halt doch den dunkleren kaufen sollen :D Aber aufgetragen sieht er nicht schlecht aus.

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe dich auch noch gefragt wo du es geswatcht hast. :D
    Aber aufgetragen sieht es wirklich besser aus, die andere Farbe wäre besser gewesen wie Christine schon geschrieben hat.

    AntwortenLöschen
  8. Die Farbe gefällt mir wirklich gut. Schade dass er etwas enttäuschend ist, aber du hast recht, auf den Wangen sieht er super schön aus. Zudem mag ich es wenn ein Blush nicht zu stark aufgetragen werden kann, so mache ich wenigstens keine Fehler, egal wie viel Farbe ich erwische ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe das Rouge auch im Laden geswatcht und die Konsistenz war mir zu rutschieg irgendwie. Ich finde die Farbe in deinem GEsicht schön, abe rihc entscheide lieber selbst, ob ich ein intensives oder ein natürliches Ergebnis will. Für mich nichts, was ich haben möchte..

    AntwortenLöschen
  10. Hmpf, das klingt ja nicht so überzeugend, aber Creme Rouge mag ich eh nicht ^^

    AntwortenLöschen
  11. Ich muss mir auch erstnoch meine Meinung bilden habe mir auch ein paar Sachen gekauft, kann man hier bestaunen:
    http://schminkiitanten.blogspot.de/2013/03/haul-erster-eindruck-manhattan-pastell.html

    Von den Kajals bin ich schon überzeugt ;), die Blushes muss ich noch ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Lisa ;)

    AntwortenLöschen
  12. Hihi, ich stand auch davor, wollte zugreifen [Bin ja so ein Anfix-Opfer und nutze mitlerweile regelmäßig Rouge, jawoll!] und habe dann aber noch gesehen, dass es so ein Creme-Zeugs ist...nya...das möchte ich nicht.

    Die Farbe steht dir sehr gut, schön frisch-natürlich.

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG