CATRICE | PHOTO FINISH LIQUID FOUNDATION +LIVEAUFTRAG +10H FAZIT

Dienstag, Juli 09, 2013

Die liebe Mo hat sich von mir eine Review zur Catrice Photo Finish Foundation gewünscht und diesem Wunsch möchte ich gerne nachgehen.
Das flüssige Make Up namens Photo Finish aus dem Hause Catrice kostet 6,49 € und siedelt sich somit im mittleren Drogeriesegment an. Die gelartige Textur befindet sich in einem milchigen Glasflakon mit Pumpspender, der für Drogerieverhältnisse richtig hübsch aussieht. Ich mag übrigens Pumpspender, aber nur, wenn man damit auch alles aus der Verpackung bekommt - dies ist leider bei der Photo Finish nicht der Fall. Spätestens wenn nur noch 1/4 im Flakon ist, ist man gezwungen den Pumpspender abzuschrauben und das Make Up mit dem Schlauch zu entnehmen.

Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um eine Foundation die lichtreflektierende Pigmente enthält und auf Fotos besonders hübsch und "glowy" aussehen soll und dazu noch 18 Stunden halt bietet. Eins vorweg, 18 Stunden sind maßlos übertrieben, aber das kennen wir ja bereits von anderen Marken die teilweise bis zu 24 Stunden Halt versprechen. Ich frage mich immer wonach die Firmen bei dieser Einschätzung gehen - ob nach dieser Zeitspanne noch ein Fitzelchen Make Up auf der Haut bleibt oder ob das Make Up auch nach 18 Stunden noch wie frisch aufgetragen aussehen soll?



Die Photo Finish Foundation von Catrice ist übrigens ölfrei, das habe ich leider im Video falsch gesagt. Mir ist aber so als wäre Öl enthalten, denn irgendwas muss da drin sein, was mich schon nach dem Auftrag furchtbar glänzen und speckig aussehen lässt.




Ich habe natürlich die hellste Nuance die im Vergleich mit anderen Foundation beige, gelblich ist.

 ASTOR Mattitude - 001 Ivory / ASTOR Skin Match - 100 Ivory / CATRICE Photo Finish - 010 Sand Beige / MAYBELLINE Super Stay - 20 Cameo


Sie dunkelt beim Trocknen minimal nach, was auch der etwas hellere Pumpstoß auf meinem Handrücken beweist. Deswegen sollte man sich nie von Swatches beirren lassen. So ist z.B. die Photo Finish im Swatch etwas heller, mir persönlich passen im Gesicht aber die ersten beiden von Astor wesentlich besser.





Die Deckkraft ist für Mädels mit nicht zu starken Unreinheiten definitiv ausreichend (das könnt ihr gut im Video sehen) - wer allerdings sehr starke Rötungen und Unreinheiten hat, sollte lieber zu einer anderen Foundation greifen, wenn eine starke Abdeckung gewünscht ist. Zusätzlich betont sie durch die lichtreflektierenden Pigmente Hautunebenheiten sehr stark, weshalb Pickel noch deutlicher hervortreten. Auch wer ölige Haut hat, sollte die Finger von diesem Make Up lassen. Ihr werdet es im Video sehr deutlich sehen, dass das Finish sehr glänzend ist, da hilft bei mir nichtmal Puder. Schon nach 1-2 Stunden sehe ich aus wie in dem Video nach 10 Stunden - für mich daher absolut kein Nachkaufprodukt. Schade, denn der Auftrag gefällt mir wirklich gut. 

Dafür kann ich mir vorstellen, dass Frauen mit normaler oder trockener Haut sehr glücklich mit diesem Make Up sein werden. Weil die Haut sehr prall und mit Feuchtigkeit versorgt, aussieht. Einfach gesund und frisch. 

Auf keinen Fall ein Flop, einfach nur nicht kompatibel mit meiner Haut. Ich habe sie jetzt endlich aufgebraucht, was allerdings nur daran liegt, dass ich sie meistens für die Gang zum Supermarkt oder einem Besuch bei meiner Mama getragen habe, wo ich nicht lange hübsch aussehen muss.

Im Video seht ihr, wie ich die Foundation auftrage und zeige euch, wie sie nach 10 Stunden aussieht.


Wer von euch hat die Photo Finish? Wie ist euer Eindruck? Eventuell können sich mal Mädels zu Wort melden, die trockene Haut haben und ihre Erfahrungen mit uns teilen.

Das könnte dich auch interessieren

23 Kommentare

  1. Ich hab die Foundation nach dem Urlaub benutzt, da ich da durch meine starke Bräunung relativ trockene Haut bekommen hatte, da war sie super. Normalerweise hab ich ölige Mischhaut aber nach dem Urlaub konnte ich sämtliche Foundations 1. wegen der Farbe und 2. wegen der Konsistenz nicht mehr benutzen.

    AntwortenLöschen
  2. oh, ich bin prominent :D danke für die review! im gesicht wirkt die foundation sehr gelb, was der swatch gar nicht vermuten ließ. damit ist sie absolut nix für mich. sie ist auch zu dunkel. und dann dieser speckglanz, ganz fürchterlich. ich habe zwar keine sonderlich ölige haut, aber ich denke gerade im somme, wenn man schnell ins schwitzen kommt, würde ich auch so glänzen.

    nun ja, dann mal sehen, wie die neue infinite von catrice sein wird ;) im moment komme ich ganz gut vollkommen ohne foundation klar. ich schwitze im gesicht sehr schnell und tupfe da auch mal rum. von daher macht sich foundation bei mir bei 30 grad nicht so gut. schon gar nicht die mineralfoundation von chrimaluxe. und mit der infinite glänze ich auch sofort. zum glück reicht mir akutell camouflage und abdeckstift sowie seidenpuder :)

    da fällt mir ein. ich sollte mal ein kleines update zur chrimaluxe foundation schreiben...^^

    liebste grüße
    die mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi :D Kein Problem, ich bin immer froh, wenn ich Postwünsche bekomme, so muss ich mir schon selbst nix überlegen.

      Ja stimmt, sie ist leicht gelblich, als beige gelb würde ich die Farbe beschreiben, passt bei mir, im Vergleich zum Dekolte aber ganz gut. Und ja, der Speckglanz ist ganz schlimm, im Sommer kann ich sie gar nicht tragen. Das die Flasche so leer ist habe ich nur dem Winter zu verdanken und mittlerweile ist sie auch in den Müll gewandert.

      Ich hoffe ja auch auf die neue von Catrice. Die hellste Farbe soll ja wohl noch heller sein wie die alte und wohl besser mattieren - das wäre dann wirklich perfekt für mich. Sie war weder Gelb noch Rosa, das war super.

      Ich muss leider immer Foundation tragen, weil wie du siehst, mein ganzes Gesicht nicht gleichmäßig ist ;)

      GLG Ina

      Löschen
    2. ja, gleichmäßig ist meine haut nun absolut auch nicht. aber ich decke alles "schlimme" einfach mit abdeckstift (alverde) und dem camouflage (alverde) ab und gehe dann mit dem seidenpuder drüber. dann ist meine haut nun auch nicht gleichmäßig, aber auf jeden fall um einiges besser als vorher. ein ergebnis, mit dem ich derzeit ganz gut leben kann.
      bei mir sind meistens abgeheilte pickel das problem. die pickelmale habe ich über wochen, anfangs noch mit trockener haut rings rum. so wirkt meine stirn immer recht fleckig ^^ aber ich habe seit einigen tagen meine gesichtspflege komplett umgestellt, weil mich es langsam echt nervt, dass meine haut auch mit 26 nicht besser wird. gut, ich habe überhaupt keine großen pickel, dennoch ist sie haut nicht, wie sie sein sollte. von daher die umstellung. siehste, darüber muss ich auch mal noch einen beitrag schreiben :D

      Löschen
    3. Ohja, Pickelmale habe ich auch - am Kinn ganz große. So richtig dicke Pickel habe ich eigentlich nur während meiner Periode. Aber auch ohne die dicken Dinger habe ich lauter kleine Unebenheiten auf meiner Haut, das geht mit peelen ein wenig weg, aber nie ganz. Dann noch die Rötungen an den Wangen und rund um meine Nase sind so komische Schatten, wie Augenringe, so bläulich. *grusel*

      Meine Haut wird jetzt aber auch besser, seit ich die MAHNAZ Cremes abgesetzt habe. Dazu muss ich auch noch eine Reviews schreiben :-O

      Löschen
  3. Ich komm mit ihr super klar, allerdings trage ich im Sommer, wenn ich wieder braun bin und es warm ist fast nur BB Cream. Und nur im Sommer habe ich ölige Haut, ansonsten sehr trocken. Das einzige, was mich auch aufregt, ist das auskratzen des Makeups. Ich würd sogar sagen, das fängt beim letzten Drittel an. Aber nun ja, man hat sich dran gewöhnt und bisher hatte ich noch keine Muße eine andere Foundation auszutesten.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die Foundation auch und normale Haut (mit gelegentlichen Pickeln) würde ich mal sagen. Also jedenfalls weder trocken noch fettig und ich komme gut mit ihr klar. Bei dir sieht man aber wirklich, dass sie nichts für ölige Haut ist. lg Lena

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann sie auch nur tragen, wenn ich etwas gebräunt bin und dann nehme ich wirklich relativ wenig uns puder das dann gründlich ab. Dazu nehme ich einen festen Kabuki und presse das Puder auf die Foundation. So hält sie bei mit ganz gut, ohne speckig zu wirken und meine Haut ist momentan irgendwas zwischen normal und Mischhaut :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte sie kürzlich auch in der Hand, sie dann aber doch nicht gekauft.
    Sollte ich vielleicht tun, die Review klingt gut und 7 Euro sind auch nicht teuer.

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe die Photo Finish Foundation und ich liebe sie! Für mich die beste Foundation aus dem Drogeriebereich. Ich find sie auch um Welten besser als die Infinite Matt Foundation

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag die Foundation und das Finish auch total gern und hab sie sogar schon nachgekauft. Habe auch Mischhaut, allerdings wird keine Partie meines Gesichtes richtig richtig übel fettig. Glänzend schon, aber so, dass die Foundation noch gut aussieht.
    Aber ich glaube, bei Mädels mit richtig öliger Haut ist sie tatsächlich nichts, dafür glänzt sie wirklich zu sehr!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    ich habe auch die Photo Finish und ich mag sie sehr. Habe aber auch trockene Haut.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Ich wollte sie auch schon länger probieren, da lovesbeingawoman auf Youtube immer dafür geschwärmt hat, aber ich war mir immer unsicher.. ich denke demnächst werde ich sie ausprobieren :)
    Liebste Grüße, Josephin

    AntwortenLöschen
  11. Tolles Video! Da ich ein bisschen Farbe bekommen habe, hatte ich mir schon überlegt diese Foundation als Sommer Foundation zu holen, aber bei mir hat schon die Inifite Matt so geglänzt, da ist die Photo Finish sicher nicht die beste Wahl. Danke für die Review!

    AntwortenLöschen
  12. Da ich meine heißgeliebte Dior 'Nude' Foundation nicht im Alltag verschwenden möchte, greife auch ich ganz gerne mal zur Catrice Photofinish und bin an sich wirklich sehr zufrieden mit ihr (Ich habe trockene Haut).

    Dein Tutorial mag ich vom Aufbau und von der Mühe dahinter wirklich sehr sehr gerne, mir ist nur aufgefallen, dass du wahnsinnig viel von der Foundation aufträgst (Kann auch nur im Video so rüberkommen), daher könnte auch der starke speckige Glanz kommen. Ich würde die also empfehlen nur eine minimale Menge auf den Handrücken zu geben und einfach mal zu versuchen damit aus zukommen. Dünnere Schichten sehen meiner Meinung nach nämlich natürlicher aus! ;)

    Liebste Grüße :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe gerade nochmal genau geschaut. Ich versuche für mein ganzes Gesicht nur so viel zu benutzen, wie du für eine Wange! ;)

      Ich hoffe das kommt nicht böse rüber :S .. Ist nämlich nicht so gemeint! :D

      Löschen
    2. Iwo böse, ich habe die Beautyweisheit ja auch nicht mit Löffeln gefressen. Bei mir reicht die Deckkraft einfach nicht, wenn ich weniger nehme - habe ich leider alles schon ausprobiert. Den Glanz hatte ich mit viel und mit wenig. Mit 2 dünnen oder 1 dicken Schicht, meine Haut ist einfach kacke :D

      Danke für das Lob auch - ich mag solche Videos auch sehr gerne, wo man beim Auftrag zugucken kann und dann sieht wie es nach mehreren Stunden aussieht. Zumal es viel einfacher ist zu reden, wenn man das Produkt gerade verwendet, so kann man genau beschreiben wie sich das gerade anfühlt. Ich werde das bei Foundationreviews nun auch so beibehalten und freue mich, dass es gut ankommt.

      Löschen
    3. Das liegt wohl eher an der Foundation als an deiner Haut! ;)
      Ich komme mit meiner trockenen haut leider auch nicht mit jeder foundation klar. Z.b. Die YSL Le Teint Touche éclat streikt bei mir :S

      Liebste Grüße :*

      Löschen
  13. Ich selbst besitze sie nicht, hatte mir aber letztens Überlegt sie zu kaufen
    zur Zeit benutze ich das auf dem einen Bild gezeigte Make Up von Max Factor, das super zu meinem Hautton passt
    es ist manchmal echt eine strafe mit so heller Haut leben zu müssen ^^

    AntwortenLöschen
  14. Ich hatte die Foundation auch mal, kam damit aber aus den selben Gründen nicht zurecht wie du und habe sie dann verschenkt.
    Zur Zeit nutze ich die Smashbox Hydration Foundation oder die Clarins Everlasting und liebe beide SEHR :)
    LG

    AntwortenLöschen
  15. habe mich bisher nicht an drogeriefoundation gewagt, weil ich noch nie nen passenden farbton gesehen hab - die von max factor sieht gut aus - gibts die noch?^^

    AntwortenLöschen
  16. Die Photofinish habe ich bis jetzt noch gar nicht ausprobiert. Eig ist es eine tolle Idee für Fotos, da man mit ihr nicht weißer wirkt. Vllt wird sie irgendwann nochmal gekauft.
    xoxoo Paula. :)

    AntwortenLöschen
  17. Also ich bin von der Foundation begeistert.
    Klar es deckt Hautunreinheiten nicht perfekt ab, aber dafür verwende ich die Camouflage von Catrice und man erkennt nichts mehr.
    Für mich einfach nur Top. ;)
    LG

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

Blog Archive

WERBUNG