MANHATTAN | STYLE TRIP LE

Dienstag, August 27, 2013


Vor kurzem erreichte mit ein prall gefülltes Päckchen von Manhattan und ich habe mich riesig gefreut, denn ich bin bekanntlich ein kleiner Manhattan-Fan und einige Produkte konnten es in meine tägliche Routine schaffen. Ich darf für euch die Produkte der aktuellen Style Trip Limited Edition testen, die es bis Mitte September zu kaufen gibt.

In der LE sind 5 Lidschatten im neuen Verpackungsdesign, sowie 4 Farben der Colour Splash´s die es bald auch im Standardsortiment geben wird. Weiterhin kam die neue Vulcano Mascara in die LE, die ebenfalls im neuen Standardsortiment zu finden sein wird.

Widmen wir uns zunächst den 5 Lidschatten der Style Trip LE. Enthalten sind vier pastellige Töne und ein schimmerndes Marineblau zu je 3,99 EUR. Ein wirklich stolzer Preis für einen Monolidschatten aus der Drogerie, bekommt man doch für ein paar Euro mehr schon kleine Paletten - aus diesem Grund müssten die Lidschatten eigentlich was drauf haben. EIGENTLICH!



Grundsätzlich muss ich sagen, dass es bei hellen Farben immer schwierig ist die Pigmentierung zu bewerten, da ein heller Farbton halt ein heller Farbton ist. Aber gerade bei dem Dunkelblau merkt man deutlich, dass die Lidschatten etwas in der Pigmentierung schwächeln - so habe ich z.B. 3 Schichten gebraucht, bis ich ein deckendes Ergebnis erhielt. Aus diesem Grund bin ich der Meinung, dass 3,99 EUR etwas zu hoch gegriffen ist (waren Manhattan Monos nicht mal viel billiger?). Leider verhalten sie sich auf dem Auge auch wirklich miserabel. Die groben, silbernen Glitterpartikel in dem Weiß rieseln nur so auf die Wangen und man bekommt nicht mal annährend so "viel Farbkraft" hin wie auf dem Handrücken - bei allen Farben. Das könnt ihr auch an meinem AMU am Ende des Posts sehen.

Leider kann ich euch die Lidschatten aus genannten Gründen absolut nicht empfehlen. Sie krümeln bei der Benutzung mit dem Pinsel und die Pigmentierung ist schlecht. Für 3,99 € muss die Qualität wirklich besser sein!



Das neue Verpackungsdesign gefällt mir übrigens viel besser als das alte mit dem kleinen Applikator, den man eh nicht wirklich gebrauchen konnte (auch wenn ich Applikatoren gerne mag um Lidschatten zu applizieren). Am besten gefallen mir "Peach of Paris" den man auch prima als Highlighter im Gesicht verwenden kann und "Midnight im Amsterdam", ein Blau das leicht ins Lilane geht.

Tolle Swatches und eine Meinung findet ihr auch HIER bei Blush Rush.



Von den neuen Lip Splash könnt ihr 4 der insgesamt 6 Nuancen bereits im Zuge der LE für 3,79 EUR beschnuppern. Im Grunde sind die Lipsplashs ein Hybrid aus den Loreal Caresse Glossen und einem normalen flüssigen Lip Tint. Demnach besitzen sie eine leicht geelige, nasse Textur, die nach einiger Zeit antrocknet. 



Leider spüre ich beim Auftragen ein starkes Brennen, das aber nach kurzer Zeit vergeht. Dennoch ist mir dabei nicht wohl, wenn meine Haut offensichtlich einer starken Reizung ausgesetzt wird. Ist das Brennen vorbei, spürt man, dass die Tints immer trockener werden und auch der Glanz verschwindet. Bis auf My Mandarin, färben die Lip Tints die Lippen auch schön ein und dieses Ergebnis bleibt über mehrere Stunden erhalten. Lediglich in der Mitte der Lippen nutzt sich der Stain beim Essen und Trinken ein wenig ab - dies kann man aber gut korrigieren, ohne dass die Farbe an der Stelle anders aussieht als am Rand.



Auf dem nächsten Foto seht ihr den Stain, den die Lip Tints hinterlassen. Und genau hier sehe ich einen großen Nachteil gegenüber anderen Lippenprodukten, die keinen Stain hinterlassen. Denn so wie auch Paddy schreibt, muss man sich ganz sicher sein, dass man diese Farbe den ganzen Tag tragen möchte. Ist der Stein einmal in die Haut eingezogen, bekommt man ihn nur mit einem aggressiven Peeling wieder weg und dies kann die Lippen reizen.

Anders als bei Paddy, konnte ich nur Red Tulip wirklich gleichmäßig auftragen. Die anderen Farben werden auf Grund meiner nicht perfekt gepflegten Lippen, fleckig. Und wehe man hat eine kleine Wunder oder offene Stelle an der Lippe - dort bleibt euch der Tint über mehrere Tage erhalten, bis die Stelle geheilt ist. Ich musste fast eine Woche mit einem roten Fleck auf der Lippen rumlaufen, weshalb ich vermehrt zu roten deckenden Lippenstiften griff.

Da die Tints 0,00 pflegend sind, empfehle ich darüber einen Gloss oder eine durchsichtige Lippenpflege zu tragen - sonst sehen die Lippen etwas trocken und gar nicht geschmeidig aus. 



Leider ist das Konzept eines Lip Tints nichts für mich. Ich bin farblich gerne flexibel und wechsle jeden Tag die Lippenfarbe. Außerdem möchte ich nicht ewig abschminken und peelen um meine Lippen von einem Produkt zu befreien. Einzig als Basis, für einen besonderen Anlass, kann ich mir die Tints vorstellen, wenn man z.B. einen etwas rutschigen Lippenstift tragen möchte.

Was sagt ihr zu den Produkten? Konntet ihr schon das ein oder andere testen?


Mit den Lidschatten habe ich noch einen Look geschminkt und es mit Hint of Pink kombiniert. Wie oben schon erwähnt, konnte ich nicht mehr Intensität aufs Auge bekommen und so ist leider ein kleiner Einheitsbrei rausgekommen.





































MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON WWW.MANHATTAN.DE
DIE PRODUKTE WURDEN MIR KOSTENLOS ZUR VERFÜGUNG GESTELLT

Das könnte dich auch interessieren

8 Kommentare

  1. Ach du je, die sind aber echt teuer geworden. Ich habe nie viel Manhattan gekauft, warum weiß ich selbst nicht so genau, aber kosteten die Lidschatten nicht aml 1,99 oder so? Ö_Ö
    Ich hab 4 der Monos aus dem normalen Sortiment daheim. Ich hab leider auch feststellen müssen, dass sie stark krümeln, doch trotzdem haben sich (je nach Aufwand) 2 bzw. 3 davon in mein liebstes "Es muss schnell gehen" AMU eingefunden *g*

    AntwortenLöschen
  2. Peach Of Paris ist ja wunderschön!Den will ich ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Lidschatten furchtbar. Das Augen-Make-Up damit zu schminken war keineschöne Angelegenheit. Werde meine Lidschatten wohl verschenken. Von den Lipsplashes bin ich dagegen begeistert, zwar nicht von allen, aber von den dunkleren Tönen auf jeden Fall. Das Brennen ist wahrscheinlich bei mir nicht so intensiv wie bei dir. Es prickelt halt etwas. Von der Haltbarkeit liebe ich die DInger. Die hatte ich jetzt ein paar mal den ganzen Tag drauf^^

    AntwortenLöschen
  4. die Farben gefallen mir gut, aber meinen neuen Lidschatten von Manhatten krümeln leider auch sehr stark. einmal mit dem pinsel drin gewesen und schon sah der Lidschatten aus, alsob er ewig in benutzung war. vielleicht sollen die lidschatten so schneller leer werden und so mehr nachgekauft... ansonsten finde ich die verpackung auch sehr schick, aber manche gehen so schwer auf, dass sie mir schon mal die Nägel versaut haben...

    LG Fio

    AntwortenLöschen
  5. Also ich mag den Lip Splash in Red Tulip ganz gerne und habe eigentlich auch gar keine Probleme mit dem Auftrag oder Abschminken. Außerdem bin ich eh voll der Liptint-Fan, weil ich nicht immer nachtragen will im Alltag und bei Liptints weiß, dass ich wenigstens einen Stain auf den Lippen habe am Ende des Tages. :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe einen der Liptints gekauft, berline berry, (hier auf dem Blog vorgestellt) und finde ihn super. Ich liebe die gute Haltbarkeit und konnte ihn auch gut gleichmäßig und ohne Brennen auftragen. Auch das Entfernen ist mit einem AMU Entferner machbar gewesen. lg Lena

    AntwortenLöschen
  7. Puh, ne, mit den Lidschatten hatte ich schon immer Probleme [wie eigentlich mit den Nagellacken] und bei So Paris habe ich mich auch total verkauft: Viel zu pink und lässt sich dann auch noch so fürchterlich entfernen, ist auch irgendwie unregelmäßig im Auftrag.

    AntwortenLöschen
  8. Und wieder bestätigt sich meine Abneigung gegen Manhattan.... Warum sind die nur alle so grottig? Nicht nur die Verpackung voll billig für den Preis, sondern auch die Quali! Von den langweiligen Farben abgesehen... (Sorry, das musste grad raus, ich schaue wirklich so alle 5-6 Monate in die MAnhattan-Theke rein, aber irgendwie bis jetzt glaube ich nur 1-2 Produkte gekauft, und wenn, gammelt es irgendwo in der hinteren Ecke).
    Deine Review gefällt mir aber ganz gut, schöne Bilder, sehr verständlich, mag ich.
    LG

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG