BENI DURRER | #REDFRIDAY AM MITTWOCH

Mittwoch, März 26, 2014

Weil der Freitag mit dem Look-Battle besetzt ist, gibt es meine Review zum Beni Durrer Lippenstift "#redfriday" nun heute, ich hoffe die Community verzeiht mir das. Wer viel auf Instagram unterwegs ist und dort einigen Bloggern folgt, wird schnell feststellen, dass der Freitag ganz im Zeichen der roten Lippe steht. Ob ganz sanft mit Lipgloss oder einer Lippenbutter, oder im klassischen tiefen Rot. Sucht nach dem Hashtag #redfriday und ihr werdet sehen, dass viele Blogger der Tradition folgen, am Freitag eine rote Lippe zu tragen

Ins Leben gerufen wurde der Redfriday von Caro, die selbst leider nicht mehr bloggt, aber die liebe Sally hat das Erbe angenommen und zelebriert nun jeden Freitag den Redfriday auf ihrem Blog und Instagram. Beni Durrer hat nun einen Lippenstift mit dem Namen #redfriday auf den Markt gebracht - selbstverständlich in einem klassischen Rotton. Kostenpunkt: 19,00 €.





Die Verpackung ist schlicht, matt Schwarz mit BD Aufdruck und einem Guckfenster, damit man sofort sieht, welche Farbe sich hinter der Hülle versteckt. Etwas störend finde ich grundsätzlich den Geruch bzw. Geschmack der Beni Durrer Lippenstifte. Ich bin da sehr empfindlich und empfinde den diesen vanilligen, beisenden Geruch/Geschmack als extrem störend.

Oben seht ihr den Lipliner (15,00 €) Johannisbeere, der zu #redfriday empfohlen wird und unten den Lippenstift. Wie ihr seht ist #redfriday ein sehr leuchtendes, leicht blaustichiges Rot. Die Farbe finde ich traumhaft, weil sie, auf Grund des Blauanteils, die Zähne etwas weißer wirken lässt. 



Ich habe euch #redfriday mal neben andere rote Lippenstifte meiner Sammlung geswatched. Ich empfand die Nr. 22 von Rimmel (an 3. Stelle) immer schon als sehr tiefrot mit Blaustich, aber #redfriday toppt das nochmal. Man sieht gut, dass ich kein Rot habe, welches zu 100% farbgleich ist - Bloody Red kommt nah ran, hat aber ein extrem mattes, trockenes Finish, weshalb er auf den Lippen wieder ganz anders wirkt.




Auf folgendem Bild seht ihr den Lipliner Johannisbeere pur aufgetragen. Ich muss gestehen, dass ich zwar einige Lipliner besitze, diese aber nie zum Einsatz kommen. Wer für einen besonderen Anlass auf Nummer sicher gehen möchte, sollte für #redfriday aber auf jeden Fall eine Basis schaffen, weil er schon etwas rutschig ist, auf Grund der cremigen, pflegenden Textur. 



Und hier ist nun #redfriday über den Lipliner zu sehen. Ein wuuuuunderschönes Rot! Wie ihr seht, lässt er die Lippen schön gepflegt aussehen und spendet über den Tag sogar ziemlich gut Feuchtigkeit. Meine Lippen werden auf keinen Fall ausgetrocknet und er verzeiht leicht trockene Stellen. Leider leidet unter dieser pflegenden Textur ein wenig die Haltbarkeit. Trinken und Rauchen übersteht er ganz gut, aber beim Essen hört der Spaß auf. Auch muss man aufpassen, dass man die Lippen nicht zu häufig aufeinanderpresst, da der Lippenstift schon leicht verschmiert. Wer etwas aufpasst, hat mit #redfriday ungefähr 2-3 Stunden seine Freude, danach sollte man mal kontrollieren ob noch alles sitzt und ggf. nachziehen. Dies geht übrigens ohne Probleme.






Fazit

Wenn ich mal den Preis außer Acht lasse, denn ich würde für einen roten Lippenstift keine 19 € ausgeben, bin ich schon sehr angetan von #redfriday. Das Finish gefällt mir sehr, wenn auch die Haltbarkeit nicht so hoch ist wie bei matten Lippenstiften. Einzig der Geruch/Geschmack stört mich, aber der verfliegt ja gottseidank nach 10-20 Minuten.

Wie findet ihr #redfriday? Würdet ihr ihn kaufen? 

Und was viel wichtiger ist, macht unbedingt an kommenden Freitag beim #redfriday auf Instagram mit!

PR-SAMPLE


Das könnte dich auch interessieren

19 Kommentare

  1. Der Lippenstift ist einfach klasse, mir gefällt die Farbe richtig gut. Und die Fotos von Dir sehen total hübsch aus! .-)

    AntwortenLöschen
  2. Ein richtig tolles Rot!! und er steht Dir super gut <3
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Farbe steht dir total gut! lg Lena

    AntwortenLöschen
  4. Diese wundervolle Farbe! Glücklicherweise habe ich dieses heiße Teil beim letzten Red Friday gewonnen und freue mich nun umso mehr ihn in Händen halten und auf die Lippen schmieren zu können! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe ist auf jeden Fall mein Beuteschema! Wunderschön!

    AntwortenLöschen
  6. Hach, diese Farbe hat es mir so angetan! So ein tolles Rot und gerade im Swatch Vergleich ist er mein absoluter Liebling!
    Ich werde in dieser Woche hoffentlich auch wieder mit dabei sein, denn der Red Friday ist auch bei mir mittlerweile fester Bestandteil ;)
    Liebste Grüße
    Melanie <3

    AntwortenLöschen
  7. Die Farbe ist der Hammer! Seit ich sie das erste Mal gesehen habe, schmachte ich sie an!

    AntwortenLöschen
  8. Die Farbe ist wirklich wunderschön und steht dir auch richtig gut.

    AntwortenLöschen
  9. Ich find den ja wunderschön!
    Und da ich auch einige MAC Lippenstifte besitze, die ja auch 19€ kosten, wäre das für mich völlig okay. (BTW der Lipliner kostet nur 4€ weniger???)
    Bin echt am überlegen, mal bei Beni Durrer zu bestellen ^^

    AntwortenLöschen
  10. Ich find den ja wunderschön!
    Und da ich auch einige MAC Lippenstifte besitze, die ja auch 19€ kosten, wäre das für mich völlig okay. (BTW der Lipliner kostet nur 4€ weniger???)
    Bin echt am überlegen, mal bei Beni Durrer zu bestellen ^^

    AntwortenLöschen
  11. :) danke für dein Kommentar. Es freut mich, dass es auch bei anderen gut ankommt und ich nicht komisch rumlaufe^^
    Der Lippenstift ist übrigens echt knall rot und steht dir recht gut. Für mich wäre es aber eine Farbe die ich wohl eher nicht tragen würde. Und der Lipliner ist preislich wirklich überteuert... Vorallem ist er fast so teuer wie der Lippenstift.

    LG Fio

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe rote Lippen und bin daher sehr angetan. Allerdings besitze ich mittlerweile so viele rote Lippenstifte, dass ich mir keinen weitern zulegen werde, vorerst zumindest nicht. :D

    AntwortenLöschen
  13. Solche Knallerfarben sind einfach genau dein Ding! Richtig geilo!

    AntwortenLöschen
  14. Die Sachen, die du von Beni Durrer vorstellst, sind immer so wunderschön!

    Auch der Rot-Ton hat es mir unheimlich angetan, toll!

    AntwortenLöschen
  15. Mir stehen so rote Lippenstifte nicht, ich bevorzuge eher dezente Rosatöne, aber endlich mal Jemand, dem so ein kräftiges Rot ausgezeichnet steht, bei vielen macht er den Gesamteindruck so "hart", aber bei Dir wirkt es sehr harmonisch!

    AntwortenLöschen
  16. Welchen Nagellack hast du denn auf dem Foto drauf? Gefällt mir richtig gut!!

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

Blog Archive

WERBUNG