L´ORÉAL STUDIO LINE #TXT VOLUME TEXTURIZING SPRAY

Montag, März 31, 2014

Ihr habt sicher schon von der neuen Texture, kurz #TXT, Linie von L´oréal gehört - bestimmt, denn sie ist derzeit in aller Munde. Ein Produkt welches, besonders auf Youtube, sehr gehypt wird, ist das Volume Texturizing Spray, welches euren Haaren sofortiges Volumen und mehr Griff verleihen soll.

Und weil ich mich so leicht anfixen lasse, habe ich dieses Spray für stolze 4,99 € im DM gekauft. Welche Frau träumt nicht davon mit ein paar Sprühern, tolle voluminöse Haare zu bekommen. Ich habe das Spray immer auf frisch gewaschenem, geföhntem Haar ausprobiert und es hauptsächlich in die unteren Haarschichten gesprüht. 



Tatsächlich verklebt es die Haare nicht, zumindest nicht, wenn man mit dem sehr feinen Sprühnebel sparsam umgeht. Man braucht auch wirklich nicht viel, weswegen sich der Preis ein wenig relativiert. Ich stimme auch zu, dass das Texturizing Spray mehr Griff, bzw. Textur verleiht. Von Vorteil ist dies, wenn man sehr dünne Haare hat, die sich schwer frisieren lassen. Bei meinen Haaren, die durch die leichte Naturwelle eher etwas strohig sind, verhält sich das Spray leider nicht ganz optimal. Das heißt, dass meine Haare noch strohiger und sehr stumpf aussehen. Laut Beschreibung hat das Texturizing Spray absichtlich ein mattes Finish, aber ich bevorzuge Haarsprays die ein wenig Glanz verleihen. Volumen verleiht es ebenfalls, ob das aber nun "gewaltig" ist, kommt sicher auf die Ausgangssituation eurer Haare an. Bei mir schafft es Volumen, aber auch nicht mehr als bei anderen Haarsprays. Und auch die Haltbarkeit des Volumens empfinde ich nicht als besser/länger als bei Konkurrenzprodukten.




Fazit

Ich bin zwiegespalten. Wer sehr dünne Haare hat, ist mit dem #TXT Spray sicher gut bedient, um die Haare griffiger zu machen. Wer aber, so wie ich, von Haus aus schon trockene Haare hat, ich denke hier stark an die Lockenfraktion, der wird mit dem Spray sicher nicht glücklich werden. Es lässt meine Haare stumpf und noch strohiger aussehen und Volumen bekomme ich mit anderen Haarsprays auch hin. Aus diesen Gründen ist es für mich nichts besonderes und anscheinend nicht für meine Bedürfnisse geeignet. Ich werde es wohl aufbrauchen, aber definitiv nicht nachkaufen.

Das könnte dich auch interessieren

6 Kommentare

  1. Ich habs mir auch vor 3 Wochen gekauft. Der Matt-Effekt lässt sich nicht vermeiden, denk ich. Die meisten Texturprodukte bauen entweder auf Salz oder Puderpartikel, somit bleibt der Glanz oft auf der Strecke. Ich teste noch fröhlich weiter. Aktuell mag ichs recht gern.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das Spray auch daheim, aber bisher noch keine Gelegenheit gehabt es zu testen :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin bei solchen Stylingprodukten immer sehr kritisch. Meine Sammlung umfasst gerade mal ein Haarspray, ein Trockenshampoo uuuund dieses Volumenpuder von taft. Meine Haare sind nicht gemacht für andere, tolle Textur-Beachwave-Whatever-Produkte. ^^

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte das Spray zum Testen bekommen und mochte gerade die matte Optik gerne. Ich nutze zwar fast nie Haarspray, aber wenn dann mag ich dieses nass-fettig glänzende Finish immer nicht. Daher ist das matte echt cool, fand auch mein Freund. ;-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  5. Ein super review. Da ich ebenfalls von Natur aus Wellen habe, wäre es bei mir wahrscheinlich auch nicht so optimal, meine Haare werden auch schnell "strohig". Xx Alessia

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann damit leider nicht viel anfangen. Aber was ich eigentlich noch sagen wollte: ich finde deine neue Haarfarbe echt klasse ♥

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

Blog Archive

WERBUNG