YVES ROCHER | PRODUKTE FÜR AUGEN, LIPPEN UND TEINT

Montag, März 03, 2014

Ich durfte mir einige Produkte bei Yves Rocher aussuchen, die ich euch heute zeigen möchte. Yves Rocher ist eine Pflanzen-Kosmetik Marke, Naturkosmetik wenn man so möchte und liegt preislich im höheren Segment, wenn man die Produkte beispielsweise mit Alverde vergleicht.

Als erstes seht ihr die matte Fluid Foundation, die ich mir in der hellsten Nuance "Beige 200" ausgesucht habe. Das mattierende Make Up kostet momentan 7,75 € statt 15,50 € im Onlineshop und es gibt sie in 3 Farben. Leider konnte ich sie nicht ausprobieren, weil sie, wie ihr auf dem Swatch sehen könnt, viel zu dunkel für mich ist.




Welches Produkt ich aber auf jeden Fall und mit Freude ausprobiert habe, ist das Wangenrouge in der Farbe "Rouge". Für 6,25 € (statt 12,50 €) gibt es insgesamt 8 Farben - unter anderem ein kühles Rosa, welches mich auch sehr angelacht hatte. Entschieden habe ich mich aber letztendlich für dieses knallige Rot, welches sich, genau wie die Monolidschatten, in einer dunkelblauen Umverpackung befindet. Ich muss leider zugeben, dass ich persönlich die Verpackung nicht sonderlich ansprechend finde. Der Kunststoff wirkt etwas billig, gut finde ich aber, das kein Platz für einen ohnehin schlechten Pinsel vergeudet wird.



Den Swatch habe ich links mit einem Zug aufgetragen, daneben mit dem Finger verblendet. Wie ihr seht, ist "Rouge" matt und extrem kräftig. Man muss schon sehr aufpassen nicht wie ein Clown auszusehen, auch wenn es gerade zur Faschingszeit passt. Die Haltbarkeit ist okay, es verblasst im Laufe des Tages nur ganz leicht. Je nach Pinsel krümelt es ein klein wenig, aber nicht mehr wie andere Blushes mit einer eher trockenen Formulierung.


Auf das nächste Produkt hatte ich mich besonders gefreut, doch leider konnte der Lippenstift in der Farbe "Puder Rosé" nicht mein Herz gewinnen. Ich habe mir diese, von insgesamt 11 Nuancen, rausgesucht, weil ich zur Zeit immer wieder auf der Suche nach neutralen Tönen bin, um kräftige Augenmakeups zu tragen. Farblich entspricht der Lippenstift für 3,50 € genau meiner Vorstellung - ein hübscher "Your Lips but better" Ton - doch leider, das werdet ihr gleich sehen, sieht er auf den Lippen etwas unschön aus. Das Verpackungsdesign gefällt mir hier übrigens ganz gut.



Die Farbe entspricht ungefähr meiner natürlichen Lippenfarbe und enthält einen Hauch Schimmer. Dies begrüße ich sehr, da die Lippen so etwas voller aussehen, doch leider betont er die Lippenfältchen extrem und sieht nicht gerade appetitlich aus. Meine Lippen werden durch ihn nicht ausgetrocknet, aber auch nicht merklich gepflegt - wirklich Schade, dass hätte für mich DER Alltagslippenstift werden können.




Kommen wir nun zu den Augenprodukten. Hier habe ich mir einen der Puder-Lidschatten Solo in der Farbe "Smaragd Grün" ausgesucht, der sich ebenfalls in dieser unattraktiven dunkelblauen Verpackung befindet und einen Applikator beherbergt. Stolze 11,90 € kostet so ein Lidschatten, momentan auf 8,30 € reduziert, was ich für einen einzelnen Lidschatten dennoch enorm hoch finde. Keine Frage, die Qualität ist definitiv okay, buttrig, kaum krümelig, aber das wars auch schon. Für mich diesen Preis nicht Wert, aber mir persönlich ist es auch egal ob ein Produkt Naturkosmetik ist oder nicht, für Frauen die darauf achten, sicher einen Blick wert.


Die "normalen" Lidschatten, die dauerhaft 3,99 € kosten, befindet sich in einer quadratischen Verpackung, mit dem selben Design welches auch der Lippenstift besitzt. Finde ich ganz hübsch, mit den Pflanzen vorne drauf. Ich habe mir die Farbe "Grau-Braun" ausgesucht, ein metallisches, naja, Grau-Braun eben. Leider enthält er ein wenig groben Glitzer, was bei meinen empfindlichen Augen etwas problematisch ist. Ich habe an dem Tag, an dem ich mein Testmakeup getragen habe, gemerkt, dass mir die Glitzerpartikel in die Augen gebröselt sind. Dies bescherte mir den ganzen Tag tränende Augen - für Kontaktlinsenträger sicher noch problematischer. Ich kann hier natürlich nur von dieser einen, von insgesamt 11 Farben, sprechen.





Neben dem Rouge, gehört der "Lidschatten-Pinsel" auf jeden Fall zu meinem Lieblingsprodukt. Im Grunde ist es ein normaler Blendepinsel, ähnlich wie der MAC 217er oder wie in meinem Vergleich, dem Zoeva Soft Definer. Der Blendepinsel kostet 7,90 €, besteht aus dunklem Ziegenhaar und ist superweich. Ich muss zwar sagen, dass die "Frisur" nicht ganz so akkurat ist, mich das bei einem Blenderpinsel allerdings nicht stört.


Folgend seht ihr den direkten Vergleich zum Zoeva Soft Definer. Oft habe ich mit dem Zoeva Expemplar etwas Probleme präzise zu arbeiten, bzw. verblende ich meistens damit zu hoch zur Augenbraue. Dies passiert mir beim Yves Rocher "Lidschatten-Pinsel" nicht, da er etwas flacher ist. Durch seine aufgeplusterte Form verblendet er sehr soft und rasend schnell. Ich habe ihn bislang 2 Mal gewaschen und er hat nur beim 1. Mal zwei, drei Haare verloren, beim zweiten Mal gar nicht mehr. Auch seine Form blieb nach dem Waschen unverändert.



Fazit:

Ich persönlich bin keine Frau, die darauf achtet ob kosmetische Produkte natürlichem Ursprungs sind, oder voller Chemie stecken. Mich muss das Produkt einfach überzeugen und das konnte leider nur der Lidschatten-Pinsel und das Rouge, wobei ich dieses zum Normalpreis etwas zu teuer finde. Der Lidschatten in der Farbe Smaragd Grün, finde ich auch sehr hübsch und macht absolut eine gute Figur, aber angesichts des hohen Preises, würde ich ihn euch nicht empfehlen, da die Farbe sicherlich mit einem günstigeren Produkt ersetzbar ist. Weiterhin verstehe ich nicht, warum die Firmen immer noch nicht verstanden haben, dass wir im mitteleuropäischem Raum hellere Make Ups brauchen. Die hellste Nuance der mattierenden Foundation ist mir viiiiiel zu dunkel, hier muss Yves Rocher auf jeden Fall nachbessern. Der Lippenstift, nunja, sieht man ja gut auf den Bildern, dass dieser die Lippen sehr unschön aussehen lässt.

Wie ist das bei euch, achtet ihr darauf, ob ein Produkt den Namen "Naturkosmetik" trägt? Sind für euch die Preise gerechtfertigt, wenn es sich um echte Naturkosmetik handelt? Wie gefallen euch die Produkte meiner Review?

DIE PRODUKTE VON YVES ROCHER WURDEN MIR KOSTENLOS ZUR VERFÜGUNG GESTELLT

Und nun kommt natürlich noch das obligatorische Make Up, mit den oben vorgestellten Produkten. Einzig das Make Up musste ich durch ein anderes ersetzen.








Verwendete Produkte



p2 feel natural make up / 020 natural beige
maybelline fit me concealer / nr. 10
catrice prime and fine mattifying powder waterproof
w7 bronzing powder / honolulu
yves rocher wangenrouge / rouge
alverde gebackener lidschatten / nude rose
yves rocher lippenstift / puder-rosé
maybelline expression eyebrow pencil / 02 grey
catrice absolute eyecolour / 390 starlight expresso
cosline shadow base
p2 open up your eyes brightener
yves rocher lidschatten / grau-braun
yves rocher puder-lidschatten solo / smaragd grün
essence mono lidschatten / ?
maybelline rocket volume mascara


Das könnte dich auch interessieren

15 Kommentare

  1. Das Rouge ist sehr schön, der Rest haut mich jetzt nicht so vom Hocker. Und wie immer: schade, dass die Foundation so extrem dunkel ist... frage mich wirklich, wie die Hersteller diese ganzen dunklen Produkte immer los kriegen .-(

    AntwortenLöschen
  2. Früher habe ich recht häufig bei Yves Rocher bestellt (so vor 10 Jahren oder so), aber mittlerweile interessiert mich die Marke irgendwie kaum noch

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze schon gern NK, wenn das Produkt stimmt.
    Allerdings ist YR keine NK, es gibt sich nur den Anschein, die Inhaltsstoffe sind aber kein bisschen besser als bei anderer herkömmlicher Kosmetik.
    Deswegen gibt es auch nur einige wenige Produkte, die ich hin& wieder kaufe, allerdings kommt keines davon aus dem dekorativen Bereich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, achso? Das wusste ich nicht. Ich beschäftige mich nicht mit NK - aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

      Löschen
    2. jap das wollte ich auch sagen, YR ist eine typische marke mit greenwashing wie auch BodyShop. Alle denken es, s sieht so aus aber es wird niemals gesagt und daher nicht gelogen ;)

      Löschen
  4. Also ich finde den Lipenstift garnicht so schlecht an dir.

    Generell muss ich aber sagen, das die dekorative Kosmetik von YR mich generell nicht wirklich überzeugen kann. Bis auf einen Bronzer, den ich mal gratis zur Bestellung bekommen habe. Die Lidschatten sind in der Regel total schlecht pigmentiert und die Blushes verschwinden gänzlich auf den Wangen. Ich finde das Preis/Leistungsverhältnis bei den Prosukten einfach nicht stimmig.

    LG Eve

    AntwortenLöschen
  5. Dein Look ist trotzdem schön. So, das erst mal vorweg :D

    Ich glaube, Mo hatte mal zu den Inhaltsstoffen geschrieben und wie "grün" geworben wird, doch es nun mal leider einfach nicht ist, dafür finde ich die Preise auch nicht gerechtfertigt.
    Von den Lidschatten in der blauen Umverpackung habe ich einige Töne und bin von ihnen recht begeistert [kaufe sie aber auch nur zu besonderen Angeboten], doch Hautprodukte und die meisten Lippenstifte passen zu mir farblich und vor allem auch geruchlich nicht - oder ich schwitze darunter wie unter einer Fettschicht, furchtbar!

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch kein Freund von Yves Rocher. Hatte mal ein paar Produkte vor ewigen Zeiten bestellt, aber die waren alle nichts. Das war neben dekorativer Kosmetik auch Shampo und Spülung, aber ich fand das nicht gut. Naturprodukte bei z.B. Tagescreme finde ich gut, benutze aber auch quer Beet....
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Das Rouge sieht toll aus! Und der Blendepinsel macht auch einen guten Eindruck. Ich selber achte übrigens nie auf die Inhaltsstoffe von irgendwas. ;-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag die Pflegeprodukte von Yves Rocher lieber :)

    AntwortenLöschen
  9. Der Blush ist ja wahnsinnig schön ♥ Dein Look gefällt mir sehr^^

    AntwortenLöschen
  10. Vor langer Zeit habe ich regelmäßig bei YR bestellt und fand das total toll. ^^
    Mittlerweile halte ich die dekorative Kosmetik aber für ziemlich überteuert und dafür von der Qualität her einfach nicht gut genug.

    AntwortenLöschen
  11. Ich merke gerade, ich war schon ewig nicht mehr bei Yves Rocher. Die Lidschatten und der Blush sind wunderschön. Ich muss da unbedingt mal wieder hin. =) Das AMU hast du auch total toll geschminkt. =)

    AntwortenLöschen
  12. Ganz nette Sachen, aber für den Preis ist mir die Verpackung nicht schick genug ^^

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

Blog Archive

WERBUNG