REVLON COLORSTAY MAKE UP | COMBINATION / OILY SKIN

Montag, April 07, 2014

Auf Instagram habe ich schon berichtet, dass ich mir die Revlon Colorstay Foundation nachgekauft habe und sie ist somit, zusammen mit der Max Factor Soft Resistant, die einzige Foundation die mich so überzeugt hat, dass ich nicht mehr ohne sie sein möchte.

Wer mich schon länger verfolgt, weiß, dass ich ein Problem mit meiner öligen T-Zone habe. Bei vielen Make Ups glänze ich bereits nach ca. 30 Minuten, spätestens jedoch nach 1-2 Stunden. Aus diesem Grund kaufte ich mir damals die Colorstay Foundation für Misch- und ölige Haut (Combination/Oily Skin), in der Hoffnung endlich eine mattierende Foundation zu finden. Nachgekauft habe ich sie mir im Amazon Marketplace, ich habe dort einen Anbieter gefunden, der sie inkl. Versandkosten für rund 11,- € anbietet. Für 30 ml ist das für mich ein angemessener Preis. Ich habe mich wieder für die Farbe 150 buff entschieden, welches übrigens nur die zweithellste Nuance ist.



Die Foundation kommt in einem schweren Glasflakon OHNE Pumpspender daher. Dies ist für mich das einzige Manko an der Foundation, weil sie sich richtig schlecht dosieren lässt. Nach meiner Review werde ich sie wohl in ein anderes Flakon abfüllen. Durch ihre eher feste Konsistenz, muss man ganz schön klopfen bis sie überhaupt im Flaschenhals ankommt, dort angekommen kippt man meistens viel zu viel raus. Ein klitzekleines Pünktchen muss ich auch beim Geruf abziehen. Dieser ist leicht chemisch, verfliegt aber, im Gegensatz zur MAC Fix Fluid, rasend schnell.



150 buff ist für meine helle Haut perfekt und merklich gelbstichig. Für mich optimal - keine Schweinchengefahr. Links seht ihr die Foundation im angetrockneten Zustand, rechts ganz frisch aufgetragen. Wie ihr sehen könnt, dunkelt sie kaum bis gar nicht nach, was für mich ein absoluter Pluspunkt ist. Die Catrice All about Matt Foundation passt mir beim Auftragen z.B. auch sehr gut, nachdem sie getrocknet ist, ist sie mir dann viel zu dunkel.



Damit ihr eine Vorstellung von der Farbe bekommt, habe ich einige beliebte Foundations neben 150 buff auf meinem Unterarm geswatched und trocknen lassen. (v.l.n.r.: revlon colorstay 150 buff // maybelline fit me nr. 105 // rival de loop natural lift 01light beige // mac studio fix fluid nc 15 // p2 feel natural 020 natural beige)




Und für alle die wie ich nicht mit einer perfekten Haut gesegnet sind, ist die Deckkraft beim Kauf einer Foundation ein ausschlaggebender Faktor. Hier Punktet die Revlon Colorstay Foundation auf ganzer Linie, denn sie deckt auch stärkere Makel gut ab. So habe ich auf dem Vergleichsbild gerade meine Augenbrauen gezupft und die Rötungen verschwinden fast komplett. Einzig die starken bläulichen Augenschatten bekommt sie nicht in den Griff. 



Wer es nicht gewohnt ist Make Up zu tragen, der wird die Colorstay vermutlich etwas auf der Haut spüren, weil sie nicht feuchtigkeitsspendend und eher trocken auf der Haut ist. Dennoch betont sie keine trockenen Stellen, wie ich sie z.B. ab und zu an den Nasenflügeln habe. Auf Grund der starken Deckkraft, mische ich sie manchmal mit einer Tagescreme oder ein wenig Flüssighighlighter - das macht sie dann etwas strahlender.

Besonders hervorheben möchte ich die Haltbarkeit. Wo viele Make Ups nach wenigen Stunden auf meinem Gesicht, besonders an Nase und Kinn, verschwinden, bleibt die Colorstay an Ort und Stelle. Sie hat mich immer begleitet wenn ich besonders lange gut aussehen wollte, beispielsweise auf Events oder der Hochzeit meines Bruders - weil ich einfach weiß, dass ich mich auf sie verlassen kann. Selbst wenn meine Haut nach ca. 3 Stunden anfängt zu glänzen, haftet die Foundation dennoch an meiner Haut und "schwimmt" nicht hin und her. Wenn ich nach 10 Stunden aus dem Büro komme, sehe ich zwar nicht aus wie frisch geschminkt, aber deutlich besser als mit anderen Make Ups aus. Nichtmal die MAC Studio Fix Fluid konnte  mich in diesem Punkt mehr begeistern, obwohl von ihr Viele sagen, dass sie extrem haltbar und mattierend ist.

Fazit:

Abschließend kann ich die Revlon Colorstay Foundation allen Mädels empfehlen, die wie ich schnell von Ölglanz geplagt werden und die das Gefühl haben, dass andere Make Ups nicht richtig auf der Haut haften (so z.B. bei der Fit Me! ganz extrem). Wer eine helle, gelbstichige Nuance sucht, die stark abdeckt, wird mit ihr sicher glücklich werden und bei einem Preis von 11 - 15 € (je nach Shop) preislich auch absolut im Rahmen.

Für mich ist diese Foundation der heilige Gral - für wen noch? Habe ich euch angefixt? Oder seid ihr eher ein Freund von eher natürlichen Make Ups?


Das könnte dich auch interessieren

18 Kommentare

  1. Angefixt :D hab auch so mit öliger Haut zu tun. Die schützt sich quasi selbst, ist eigentlich total trocken :/ ich hab bei der Foundation Angst, dass ich beim Bestellen nicht den idealen Farbton wähle.

    AntwortenLöschen
  2. Mich interessiert das MU auch schon eine Weile, allerdings in der Version für trockene Haut. Momentan bin ich aber noch mit Bourjois & Catrice ausreichend versorgt.
    Die Deckkraft sieht auf dem Foto sehr überzeugend aus & die Farbe würde bei mir sicher auch passen, meine Haut ist hell & sehr gelbstichig.
    Mal sehen, vielleicht besorgte ich sie mir bald doch noch. Ich finde es sehr schade, dass man Revlon nur noch online beziehen kann.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ina,
    auf jeden Fall hast Du mich angefixt! Ich bin nämlich gerade auf der Suche nach einer neuen Foundation ;o)
    Hm, bin jetzt nur unsicher bzgl. der Farbe. Habe ja sehr helle Haut, vielleicht benötige ich dann schon die hellste Nuance?!
    Magst Du mir mal den Anbieter beim amazon marketplace verraten? Gucke da gerade durch, aber da gibt es dann ja doch ein paar mehr....
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine, hier: http://www.amazon.de/gp/aag/main?ie=UTF8&asin=&isAmazonFulfilled=0&isCBA=&marketplaceID=A1PA6795UKMFR9&orderID=305-7930797-5329144&seller=A1KS3K9K7TK0DG

      Löschen
    2. Hallo Ina,
      ah, sehr cool, ich danke Dir!!!!
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  4. Wow, das hört sich für mich nach der perfekten Foundation an! Ich habe mit demselben Problem zu kämpfen, wie du und bin ständig am nachpudern oder ich muss mit einem Taschentuch das überschüssige Öl auf Stirn und Nase abtupfen und das macht mich einfach wahnsinnig! Bleibt nur noch die Frage nach der richtigen Nuance, gelbstichig wäre schon mal passend!
    Liebe Grüße und danke für die tolle Review! :)

    AntwortenLöschen
  5. ich habe sie in der 16h version (die ältere?) für trockene haut, auch in buff. die haltbarkeit ist echt hammer, aber sie ist mir trotzdem um einiges zu dunkel.. man ich muss echt fast weiss sein, wenn mir nicht mal das nahezu hellste passt - frustrierend :/

    AntwortenLöschen
  6. Also das klingt sehr vielversprechend und die Bilder sind auch wirklich überzeugend. Ich habe zwar auch Mischhaut, aber keine ölige Haut, weshalb sie bei mir vielleicht etwas zu viel des guten wäre. Trotzallem klingt es richtig gut und es lohnt sich die Foundation mal anzuschauen. Vielen Dank für deine Vorstellung!

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Review! Die Foundation klingt ja echt toll! Bestellen werd ich sie mir jetzt nicht, aber sobald ich iwann mal wieder an einem Revlon Counter stehe werde ich sie mir definitiv mal näher ansehen!

    AntwortenLöschen
  8. Die werde ich auch mal ausprobieren, ich hab auch eine fettige T-Zone. Ich hasse es! :/
    Da ist kein Pumpspender dran? Auch nicht, wenn du den Deckel einfach hochziehst, anstatt zu drehen? (manchmal ist das der Knackpunkt!)
    Erstmal kommt jetzt meine Dior Nude Foundation an, die ich in der Glamour Shopping Week günstiger bekommen habe und werde diese testen. Danach probiere ich diese mal aus!
    Wenn alles nichts bringt, bleibe ich bei Catrice, denn die mag ich eigentlich auch sehr gern und sie ist günstig!

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Review. Finde es klasse, dass sich immer mehr Bloggerinnen auch mal ohne Makeup zeigen :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab die auch noch in der Wohnung stehen und kann es nicht mehr abwarten sie auszutesten. :D x

    AntwortenLöschen
  11. finde das ergebnis echt gut!
    deckt echt sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das nenn ich mal wirklich Effekt! Obwohl ich mit der Matchmaster meine Foundation gefunden habe, überlege ich auch seit einiger Zeit mir endlich einmal die Revlon Foundation zu kaufen, ich habe schon so wahnsinnig viele positive Berichte zu ihr gelesen. Mich schreckt es aber immer ab, dass ich keine Ahnung habe, welchen Ton ich hier am besten verwenden sollte :/ Mit welcher MAC Studio Fix Nuance hast du sie oben im Vergleich? Ist das die NC15? Dann müsste bei mir auch dein Ton bei der Revlon Foundation passen, zumal sie anscheinend einen Ticken weniger gelbstichig ist und einen leichten Beigeanteil hat, was meinem Hautton am ehesten entspricht. Ich glaube für 11€ werde ich sie mal testen - ich liebe es ja mich durch sämtliche Foundations zu testen ;)
    Im Übrigen finde ich gar nicht, dass du so eine mega große Deckkraft benötigst! Die Rötungen vom Augenbrauenzupfen hast du ja nicht täglich und ansonsten sieht dein Hautbild doch gut aus! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne das, ich probiere auch immer wieder neue Foundations aus, obwohl ich mit der Revlon eigentlich zufrieden bin. Nur gerade im Sommer zum Beispiel, will ich nicht auf Foundation verzichten und da ist mir die Colorstay dann doch immer etwas zu dick auf der Haut.

      Ja genau, NC15 ist das vom SFF. Probiere sie doch aus. Immerhin habe ich auf deine Empfehlung jetzt 37€ ausgegeben, dann kannst du 11 ausgeben :D

      Morgen kommt "meine" Matchmaster und ich bin schon mega gespannt.

      Löschen
  13. Danke, dass du mir den Link gegeben hast.
    Dank Dir habe ich mir meine "viel zu helle" Variante der Foundation noch mal angeschaut und sie passt... nicht mehr zu hell.
    Und es ist auch die 150. Nun werde ich mal sehen wie sie bei mir funktioniert, ich habe sie nämlich noch nicht einmal getragen.
    Da du ähnliche Verhältnisse hast wie ich (nicht perfekte Haut, trockene Stellen) bin ich ganz gespannt...

    AntwortenLöschen
  14. Hallo.....Kannst Du mir einen Tip geben wie man rauskriegen kann,welche die Foundation die richtige ist????...Ich benutze immer die KIKO 3D Foundation in 05 Light beige...und suche nun das gegenstück von Colorstay.
    Ich google und google in der Hoffnung irgendwie meinen Ton von Revlon rauszukriegen...Warum müssen die auch immer alle andere Tonbezeichnungen haben...

    Kannst Du helfen?????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lewis,

      uuh da möchte ich dir ungern helfen. Ich kenne die Farbe von der KIKO Foundation nicht und von Revlon auch nur die 150 buff. Deswegen kann ich dir da jetzt leider auch nicht sagen, welche von Revlon der Farbe von KIKO ähnlich ist. Das ist leider immer blöd aus dem Internet zu bestellen. Ich habe das bei der Revlon auch nur auf gut Glück gemacht. Tut mir wirklich leid, weil ich will dir auch keinen falschen Tipp geben :-(

      Liebe Grüße, Ina

      Löschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG