Lenibrush LBF09 und LBF01

Dienstag, November 25, 2014

Heute möchte ich euch einen Vergleich zweier Foundationpinsel der Marke Lenibrush zeigen. Lenibrush ist die Pinsel-Eigenmarke des Onlineshops www.kosmetik4less.de der außerdem noch eigene Wimpern (Lenilash) herstellt.
Kosmetik4Less bietet eine Vielzahl an Marken an, so z.B. Sigma, Barry M., Beauty UK, China Glaze, Figs & Rouge, MeMeMe, Revlon, Sleek, The Balm, Wet n' Wild und viele mehr. Ganz neu könnt ihr nun auch die Marke Makeup Revolution bestellen, was sicher Einige freuen wird. Von dieser britischen Marke, die unter anderem Dupes zu UD Naked Paletten anbietet, habt ihr sicher schon gehört. Wenn ich mal wieder ein paar Euros über habe, werden einige Produkte von Makeup Revolution - weil sie auch sehr günstig sind - in meinen Warenkorb hüpfen.



Nun soll es aber um die beiden Lenibrushes gehen, die mir zum Testen zur Verfügung gestellt wurden. Im Vergleich stehen der LBF09 (runder Kabuki) und der LBF01 (Flat top Kabuki) die ihr jeweils für 12,50 € bei Kosmetik4Less kaufen könnt. Beide Pinsel bestehen aus syntetischen Haaren, weshalb sie prädestiniert dafür sind um cremige Produkte aufzutragen. Das heißt nicht nur der Auftrag von Foundation ist möglich, auch Cremerouge oder -Bronzer lassen sich damit auf die Haut bringen.

LBF09 // LBF01 3. Edition

Während die sehr kurzen und klobigen Pinselstiele noch identisch sind, ist der Pinselschaft bereits unterschiedlich. Beim rund gebundenen LBF09 geht das Metall weiter auseinander, weshalb man hier schon darauf schließen kann, dass im Pinselkopf mehr Haare verarbeitet wurden. Und genau dies ist der Knackpunkt. Der LBF01 3rd Edition fächert leicht aus und ist deshalb etwas beweglicher. Im Gegenzug ist der LBF09 sehr dicht und fest gebunden, was ihn sehr starr macht. Wie ihr in der Draufsicht sehen könnt, hatte ich bei der Reinigung des LBF09 meine Probleme, denn in der Mitte des Pinselkopfes sind immer noch Foundationreste zu erkennen. Auch die Trocknungszeit ist bei ihm wesentlich länger.





Auch bei der Anwendung lassen sich große Unterschiede feststellen. Seit 3 Jahren benutze ich den Lenibrush Buffer der 1. Generation (folgend im Vergleich zur 3rd Edition) für den Auftrag von Foundation und war mit ihm immer super zufrieden. Als ich nun zum ersten Mal den LBF01 in der 3rd Edition ausprobierte, kam ich erstmal überhaupt nicht mit ihm zurecht. Die Pinselhaare sind kürzer und er ist fester gebunden. Ich habe mich mit der Zeit daran gewöhnt, aber der Auftrag gefällt mir mit dem etwas ausfächernden LBF01 aus der 1. Generation deutlich minimal besser. Dies ist aber Meckern auf hohem Niveau und man kann mit der Neuauflage sehr gut Flüssigfoundation streifenfrei auftragen.
Während ich mit dem LBF01 3rd Edition gut zurecht komme - wenn auch nicht so gut wie mit meinem alten Buffer - funktioniert der Auftrag mit dem LBF09 für mich überhaupt nicht. Der Pinselkopf ist viel zu starr, man hat fast das Gefühl als benutze man einen festen Schwamm. Die Pinselhaare gleiten nicht über das Gesicht und passen sich dem Gesicht nicht an. Man kann mit ihm das Make Up lediglich einklopfen, was mir mit so einem kleinen Pinsel viel zu lange dauert. Außerdem ist es sehr unangenehm, weil der Pinsel nicht nachgibt. Für mich ist dieser Kabuki eine Fehlkonstruktion. Ich habe mit ihm den W7 Creme Bronzer aufgetragen, das funktionierte recht gut, aber da gibt es weitaus bessere Kandidaten.

LBF01 3rd Edition // LBF01 1. Generation



Fazit

Mal davon abgesehen, dass ich seit einiger Zeit meine Foundation nur noch mit dem Beautyblender auftrage - den es auch bei Kosmetik4less zu kaufen gibt - und alle Foundationpinsel, bis auf meinen alten Lenibrush LBF01 aus der 1. Generation aussortiert habe, kam ich mit dem LBF01 wesentlich besser zurecht als mit dem rund gebundenen Pinsel. Für den schnellen Auftrag von Foundation kann ich euch den LBF01 von Lenibrush auf jeden Fall empfehlen. Die Anwendung geht schnell, das Ergebnis wird streifenfrei und der Pinsel lässt sich restlos von Make-Up-Resten befreien. Vom LBF09 kann ich euch leider nur abraten.

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  1. Ich hab den LBF03 und find ihn gaanz toll! Da ich aber nicht soo viele Pinsel brauche für Gesicht bleibt das erstmal bei einem von lenibrush :)
    Real Techniqes reizt ich mehr :)

    AntwortenLöschen
  2. So eine Form wie vom LBF09 habe ich irgendwie noch nicht gesehen als Pinsel mit langem Stiel. Von lenibrush besitze ich einen Lidschattenpinsel, mit dem ich sehr zufrieden bin. (Weiß leider im Moment nicht, wie die Bezeichnung genau lautet). Auf jeden Fall danke für die Review.

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

Blog Archive

WERBUNG