Nachgeschminkt 12/14 Linda Hallberg

Montag, November 17, 2014

Heute mache ich bei dem Nachgeschminkt Projekt von den beiden Blogs www.shades-of-nature.de und www.der-blasse-schimmer.de mit. Kat und Shelynx suchen sich Make-Up Vorlagen raus, die man im Zuge des Projektes nachschminken soll. Auf diese Weise, soll man sich ausprobieren und ggf. neue Schminktechniken kennenlernen. Ich musste in dieser Runde einfach mitmachen, weil es im Dezember-Nachgeschminkt darum geht, diesen Look von Linda Hallberg nachzuahmen.

Ein von Linda Hallberg (@lindahallbergs) gepostetes Foto am

Ich verfolge Linda´s Blog (übrigens eine Niederländische Bloggerin) und ihren Instagram-Account schon sehr lange und verschlinge ihre Make Ups. Sie inspiriert mich total und ich habe mir schon lange vorgenommen, einmal einen Look von ihr nachzuschminken. Ich speichere mir Looks die mir gefallen auf meinem Handy und auch diesen habe ich mal via Screenshot in meinen "Make-Up Inspirationen-Ordner" geschoben. Linda zeigt oft AMU´s in denen die Mitte des Lides hell betont wird und dieser  Done Quick – Smoky Glam Look by Linda Hallberg << Tutorial | benötigt nicht viele Produkte und ist ganz fix geschminkt. Interessant ist auch, dass der Look ganz ohne Lidstrich auskommt, was für mich eher ungewöhnlich ist.

Linda´s Fotos sind etwas kühler, aber ich denke, ich habe die Farben ganz gut getroffen. Leider lies sich der Yves Rocher Lidschatten nicht wirklich gut verblenden, weswegen mein AMU etwas härter wirkt. 












mac matchmaster foundation / 1.0
mac pro longwear concealer / nc15
manhattan clearface compact powder / 70 vanilla
studio78 bronzing powder / 02 desert sand
w7 the cheek of it blush / baby pink
essence cookies & cream eyeshadow / 02 macaron, c'est bon (als highlighter)
maybelline color sensational lipstick / 725 tantalizing taupe
l'oreal l'extraordinaire lipgloss / 100 mezzo pink
rival de loop augenbrauenstift / 02 braun
rival de loop young eyeshadow base
yves rocher solo lidschatten / 112 kaffee
essence eyeshadow palette / all about.... nude
kiko sumptuous kajal /01 refined taupe white
max factor masterpiece transform mascara

Ich hoffe euch gefällt der Look! Sagt mir mal, was ihr von dieser Schminktechnik haltet. Also die Mitte des Augenlides zu betonen.

Das könnte dich auch interessieren

10 Kommentare

  1. Das hast du sehr gut umgesetzt. Gefallt mir gut! :)

    AntwortenLöschen
  2. Finde die Schminktechnik seeehr interessant! ♥ Kannte ich glaube ich noch gar nicht :)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!!!
    Mir gefällt deine Umsetzung gerade deshalb so gut, weil sie deutlich wärmer ist als bei Linda.
    Ich finde das AMU perfekt verblendet. Ich bemerke nichts von den von dir beschrieben Schwierigkeiten :)

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ein wenig von dem Bronzer zur Hilfe genommen, aber pssssssst :D

      Löschen
    2. Ahhh...ein guter Trick!
      Ich war so begeistert, dass ich deinen Look jetzt nochmal am Laptop ansehen musste!
      (aufm Handy ist das ja so winzig ;)

      Löschen
  4. Das sieht echt schön aus, ich mag diese Technik, nutze sie selber aber fast nie. Sollte ich mal wieder! lg Lena

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöner Look! Ich betone die Lidmitte viel zu selten & werde Deinen Look daher morgen als Inspiration hernehmen.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön umgesetzt! Die "Härte", von der du sprichst, stört mich überhaupt nicht, ich hätte mir bei meiner Umsetzung gewünscht, dass es sich nicht so arg vermischt hätte. :D Irgendwie will man immer das, was man gerade nicht kriegt. ^^ Und ich muss dir was den Lidstrich angeht zustimmen! Ich fand es im Spiegel plötzlich so komisch, obwohl ich vor ein bis zwei Jahren auch nie einen gezogen habe.
    Die Schminktechnik finde ich super, aber irgendwie benutze ich sie sehr selten, die andere Technik ist bei mir einfach drin.. Mir hat das ganze aber schon damals bei dem schwarz-roten Nachgeschminktlook unheimlich gut gefallen.

    AntwortenLöschen
  7. Sehr hübsch und ich finde, mit Eyeliner wäre der Look womöglich nicht so schön umgesetzt worden. Das "Highlight" auf dem Lid wäre eher dadurch unterbrochen gewesen und hätte fast gestört in diesem Fall, ist aber nur meine Meinung :)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG