essence 2in1 Bronzing Powder

Freitag, Februar 06, 2015


Da ich leider nicht auf dem essence Event im Januar dabei sein konnte, war essence so lieb und hat mir einige der Produktneuheiten (Frühjahr/Sommer 2015) per Post zukommen lassen. Unter anderem konnte ich nun das Sun Club 2in1 Bronzing Powder in der Farbe 10 sunrise ausprobieren. Nachdem ich dieses zwei in eins Produkt nun einige Male getestet habe, möchte ich heute meine Meinung niederschreiben.




Das 2in1 Bronzing Powder wird es in allen essence Theken für 3,49 € geben und ist somit nicht Müller-Exklusiv. Auf der linken Seite befindet sich ein Highlighter, auf der Rechten ein Bronzer. Beide Produkte sind durch eine wunderschöne Marmorierung voneinander "getrennt". Ich muss gestehen, dass ich kein Fan von solchen Produkten bin, weil man nicht wild im Pfännchen rumrühren kann, wenn man nur eine Hälfte des Produktes benutzen möchte. Insofern muss der Pinsel auch dementsprechend klein sein. Natürlich kann man auch beide Seite mischen, das ist mir persönlich aber viel zu schimmrig. Wenn ihr das Puder kauft, achtet vielleicht ein wenig auf die Marmorierung. Bei mir sind Highlighter und Bronzer eigentlich ganz gut voneinander getrennt.



Der Highlighter eroberte sofort mein Herz. Ein sehr neutraler Champagnerton, der weder zu kühl, noch zu golden ist und keinen groben Glitzer enthält. Die Bronzer-Seite ist etwas warm, aber noch im Rahmen und genauso seidig in der Textur wie der Highlighter. Für mich geht die Farbe gerade so noch zum Konturieren. Insbesondere wenn man bedenkt, dass MAC Harmony sogar noch etwas rötlicher ist und der ja von Vielen als Konturpuder angepriesen wird.

essence 10 sunrise / MAC Harmony Blush / TheBalm Bahama Mama
Ich habe die Bronzer-Seite zum Konturieren unter den Wangenknochen, am Haaransatz, Schläfen und Nase benutzt und finde das Ergebnis sehr schön. Zugegeben, ich musste etwas Schichten, bis ich dieses Ergebnis erhielt, weil der Bronzer eher schwach pigmentiert ist. Aber dafür lässt er sich prima verblenden. Zum Highlighter muss ich wohl nicht mehr viel sagen - schaut euch einfach diesen wunderschönen subtilen Schimmer auf den Wangen an. Ich habe beide Seiten strikt getrennt, aber je nachdem wie man mischt, kann man einen schimmrigen Bronzer oder einen warmen Highlighter kreieren, je nach Lust und Laune.



Fazit

Ich bin zwiegespalten. Einerseits mag ich sowohl den Bronzer, als auch den Highlighter. ABER ich hätte lieber beide Seiten in separaten Pfännchen oder eben komplett voneinander losgelöste Produkte. Aber genau diese ineinanderlaufende Machart ist ja eigentlich der Clou an dem 2in1 Bronzing Powder, weshalb ich denke, dass es einfach Geschmackssache ist. Für einen Preis von 3,49 € bekommt man aber auf jeden Fall ein schönes Kombiprodukt.
Eine Übersicht aller Neuheiten und der Ex-Artikel, findet ihr bei Make Up Mistress.
Wie findet ihr dieses Produkt? Konntet ihr den 2in1 Bronzing Powder schon ausprobieren?

Das könnte dich auch interessieren

14 Kommentare

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Auf jeden Fall steht dir das Produkt richtig gut! Ich werde mir das 2 in 1 Produkte mal anschauen, spricht mich sehr an :)
    Ganz liebe Grüße, Carofee

    AntwortenLöschen
  3. POptisch wirklich schick anzusehen, aber ich hätte wahrscheinlich auch zwei abgetrennte Produktteile bevorzugt.

    AntwortenLöschen
  4. Danke für's Zeigen, ich finde das Ergebnis sehr schön und mag auch die Optik im Pfännchen gerne.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr schön aus. Allerdings würde ich auch zwei separate Pfännchen bevorzugen.

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  6. Der Bronzer ist echt toll wie ich finde! :) Nur der Highlighter ist nicht so meins, aber da bin ich auch sehr wählerisch :P
    Toller Post. Liebe Grüße,
    Miss Rosie <3

    AntwortenLöschen
  7. Ich sehe das wie du. Aber ich glaube für den Preis ist das schon ganz ok. Dann muss man eben mit kleineren Pinseln arbeiren :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Der Bronzer wäre mir für den Winter zu warm aber der Highlighter ist genau nach meinem Geschmack:)

    AntwortenLöschen
  9. Das Ergebnis sieht wirklich richtig toll aus. Ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass man damit so ein tolles Finish erzielen kann.

    Liebe Grüße

    Juli

    AntwortenLöschen
  10. wow
    du machst einfach immer so tolle bilder, deine tragebilder sind wirklich sehr informativ! großes lob

    AntwortenLöschen
  11. Toller Beitrag! Habe über das Bronzing Puder gerade bei Magi gelesen und bin schon ganz angetan. Deine Bilder überzeugen mich nun noch mehr. Das werde ich mir auf jeden Fall holen und darauf achten, dass beide Seiten möglichst gut getrennt sind. Auch wenn die Marmorierung wirklich hübsch aussieht ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Vorab - sehr schönes AMU!

    Du hast mein Interesse an diesem 2in1 Produkt geweckt, obwohl ich gar nicht konturiere.. :-D Vielleicht sollte ich es mal ausprobieren. :-)

    AntwortenLöschen
  13. Mag den Bronzer super gerne. Mein erster Bronzer halt :D

    AntwortenLöschen
  14. An sich finde ich das Produkt klasse! Der Bronzer hat eine schöne Farbe und der Schimmer des Highlighters ist genau mein Fall. Aber..mhm..ich mag so marmorierte Produkte einfach irgendwie nicht. Viel lieber arbeite ich mit einzeln abgetrennten Farben (:

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

Blog Archive

WERBUNG