KIKO Unlimited Foundation

Mittwoch, Februar 04, 2015


Ich weiß, viele von euch, sind genau wie ich immer auf der Suche nach DER Foundation. Die Foundation die uns einen ebenmäßigen, strahlenden Teint beschert, der auch noch den ganzen Tag hält. Seit einigen Wochen teste ich nun die KIKO Unlimited Foundation und nun fühle ich mich dazu bereit, euch meine Erfahrung damit mitzuteilen.
Das sagt der Hersteller:
Flüssige Foundation mit langem Halt, die ein perfektes Make-up für den ganzen Tag garantiert*. Die in der Formel enthaltenen Inhaltsstoffe haben vielfältige Eigenschaften: Meerlavendel-Extrakt ist bekannt für einen sofortigen Lifting-Effekt, ein Mix exotischer Öle versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und Nährstoffen, ohne sie zu beschweren. Die weiche und angenehme Texture ermöglicht ein fließendes Auftragen mit seidigem Hautgefühl. Die Deckkraft ist mittel-hoch und einfach zu nuancieren. Der vorhandene Lichtschutzfaktor hilft außerdem, die Haut vor den Zeichen des Photo-Aging zu schützen. Hypoallergen = hergestellt, um das Allergierisiko so gering wie möglich zu halten. 
Nicht komedogen. 
Fragrance Free. 
Paraben free.
Die KIKO Milano Unlimited Foundation findet ihr im KIKO Onlineshop und den Stores für einen Preis von 14,90 €. Es gibt insgesamt 14 Farben, die in "Cool" für kalte Hauttypen, "Warm" also eher warme, gebliche Haut und "Neutral" eingruppiert sind. Diesbezüglich ist KIKO den meisten Drogeriemarken um einiges Voraus. Die 30 ml Flüssigfoundation befinden sich in einem matten Glasflakon und ist mit einem Pumpspender ausgestattet. 



Weil ich eher einen gelblichen Unterton in meiner Haut habe und ich jetzt im Winter sehr hell bin, habe ich mich für die Farbe 15 Warm Beige entschieden. Das ist die hellste Nuance der "Warm" Kategorie. Und was soll ich sagen? Die Farbe passt perfekt zum Rest meines Körpers. Hals und Hände matchen 1zu1 mit dieser Nuance. Die Konsistenz der Unlimited Foundation ist eher flüssig und leicht geelig. Ich habe den Auftrag mit einem Bufferpinsel (LeniBrush) und dem original Beautyblender ausprobiert und ich muss sagen, dass dies seit langem eine Foundation ist, bei der ich lieber den Pinsel verwende. Sie lässt sich mit dem Buffer spielend leicht einarbeiten und das Finish wird ebenmäßig, nicht streifig und seidenmatt.



Damit ihr euch die Farbe ungefähr vorstellen könnt, habe ich 15 Warm Beige neben anderen Foundations geswatched und dies trocknen lassen. Man sieht wohl deutlich den gelben Unterton. Die Unlimited Foundation von KIKO dunkelt im Gegensatz zur catrice Velvet Finish Foundation und dem MAC Studio Fix Fluid kaum nach.

MAC Studio Fix Fluid NC15 / KIKO Unlimited 15 Warm Beige / Revlon Colorstay 150 buff / catrice Velvet Finish 010 light velvet / catrice All matt Plus 010 light beige / Astor perfect stay 100 ivory

Die Deckkraft würde ich als mittel bis stark bezeichnen. Eine Schicht reicht bei der Unlimited Foundation völlig aus. Auf dem Vorher/Nachher Foto habe ich ebenfalls nur eine Schicht mit dem Buffer Pinsel aufgetragen. Wie ihr seht, ist das Finish matt und ich denke, Mädels mit normaler Haut, brauchen darüber kein Puder zu verwenden. Ab und zu habe ich trockene Stellen an den Nasenflügeln, diese wurden bei mir aber nicht betont.


Und nun zu einem der wichtigsten Punkte: Die Haltbarkeit. Wer mich schon länger verfolgt weiß, dass ich eine extrem ölige Haut habe. Und damit meine ich nicht, das ich im Laufe des Tages ein wenig glänze. Nein, meine Haut produziert sehr viel Öl und die meisten Foundation schwimmen nach 2 bis 3 Stunden einfach davon. Die KIKO Unlimited Foundation bleibt trotz Glanz bis zu 5 Stunden an seinem Platz. Nach dieser Zeit sammelt sich das Make Up so langsam an den Nasenflügeln und verschwindet leicht an Nasenrücken und Kinn. ABER, da sie farblich so gut zu meiner Haut passt, fällt dies auf die Entfernung kaum auf. Das heißt für mich, dass ich mich auch nach dieser besagten Zeit nicht unwohl mit ihr fühle. Teilweise habe ich einfach einen kleinen, synthetischen Kabuki genommen und die Foundation an den kritischen Stellen nochmal etwas verteilt, Puder drauf und schon war alles wieder frisch. Die folgenden Fotos sind nach einer 13-stündigen Tragezeit entstanden und ich finde, das kann sich sehen lassen. Ich möchte betonen, dass ich hier nicht nachgepudert habe!

Fazit

Die KIKO Milano Unlimited Foundation für 14,90 € konnte mich seit langem mal wieder dazu bringen, meiner Revlon Colorstay fremd zu gehen. Oft merke ich nach ein, zwei Mal tragen, dass ein Make Up nicht mit meiner öligen Haut zurecht kommt, aber die Unlimited habe ich nun die letzten Wochen fast täglich getragen. Der Auftrag gelingt spielend, das Finish ist matt, die Deckkraft mittel bis hoch und die Haltbarkeit subjektiv betrachtet, sehr gut. Für mich die Haltbarkeit absolut in Ordnung, sehr viel besser hält die Revlon Colorstay Foundation auch nicht durch und das will was heißen. Ich lehne mich jetzt einfach mal aus dem Fenster und sage, dass Frauen mit einer normalen, leicht fettigen Haut damit locker den ganzen Tag blendend aussehen. Für Frauen mit trockener Haut könnte sie zu matt sein.

Seid ihr angetan von der KIKO Unlimited Foundation?

Das könnte dich auch interessieren

16 Kommentare

  1. Also das liest sich wirklich gut. Die Unterscheidung in warm/kalt/neutral überrascht mich, hätte ich von KIKO nicht erwartet. Das klingt so, als könnte das was für mich sein. Danke fürs Vorstellen.

    AntwortenLöschen
  2. Die Foundation gefällt mir aufgetragen ausgesprochen gut & die Farbe finde ich auch super.
    Da sie stark in die Richtung der Colorstay in Buff geht, sollte sie mir auch gut passen.
    Momentan habe ich noch einiges an Vorrat aufzubrauchen, aber dann werde ich sie mir mit Sicherheit mal anschauen.
    Danke fürs Vorstellen!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich ja gut an. Ich fange gerade erst an mit Foundation zu Arbeiten, weil ich nicht so maskenhaft aussehen möchte und meine Haut nicht zu kleistern möchte.

    AntwortenLöschen
  4. krass. die könnte auch was für mich sein, ich bin ja auch so ne öl-pipeline und das colorstay - finde ich - betont ein wenig trockene stellen und der bezug ist halt nervig. aber erst mal bestände reduzieren...hmpf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh und ganz vergessen: ich stand schon mal vor dem aufsteller mit der foundation und wollte ein wenig rumspielen, aber als die freundliche kikodame mir ne rosastichige nuance empfahl, bin ich schnell geflohen (ich bin definitiv auch typ "buff"!)

      Löschen
  5. Ich neige zwar zu sehr trockener Haut, komme aber meistens mit Foundations besser zurecht, die auf normale Haut ausgelegt sind und wie die All Matt Plus von Catrice ein mattes Finish versprechen. Die Foundation werde ich mir demnächst also mal vor Ort anschauen. Vielen Dank für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  6. Danke Ina, dass du mal wieder einen klasse Tipp für mich raushaust! :D Bei dir weiß ich dann immer genau, ob eine Foundation bei mir überhaupt Sinn macht! :P Ich habe von einer Freundin gehört, dass das Cake Make Up von Kryolan unglaublich gut bei extrem öliger Haut sein soll, deswegen fahre ich die Tage mal in einen Store und werde sie mir zulegen und dir dann Bescheid sagen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja das Cake Make Up von Grimas getestet und ich denke, dass wird kein großer Unterschied zu Kryolan sein. Ich denke mir halt, wenn man das Make Up mit Wasser aktivieren kann, wird es auch mit dem Öl der Haut aktiviert. Das ist die Erfahrung die ich mit Grimas gemacht habe. Du findest unter dem Label "Foundation" auch eine Review dazu.

      Löschen
  7. Ich bin auch immer auf Foundation-Suche, war heute erst bei Kiko und habe ein bisschen rumgstöbert :)

    AntwortenLöschen
  8. Seit langer Zeit eine sehr positive Review zu einer Foundation :-) Ich finde es besser, wenn du das Foto mit den Swatches nochmal mit den Produktnamen beschriftest. Ich scrolle meistens von Bild zu Bild - in deinem Fall muss ich dazwischen bleiben :-) Obwohl du das echt gut getroffen hast!

    AntwortenLöschen
  9. Die Foundation sieht echt gut an dir aus! Als KIKO bei uns vor Jahren aufgemacht hat, habe ich mir die Foundations mal angesehen und als wesentlich zu dunkel für mich empfunden. Scheinbar hat sich das nun gebessert und ich sollte mich mal wieder dort umsehen :)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo...
    ich benutze auch seit längerem eine Foundation von KIKO weil die bei mir seeehr lange hält..Allerdings benutze ich die 3D Foundation und die ist auch klasse.Läßt sich spielend mit allem (Pinsel-Schwamm-Hände) auftragen..ist ergebig gute Deckkraft und hält Std. Ich liebe KIKO..*gggg

    AntwortenLöschen
  11. Das hört sich nach einer tollen Foundation an *-* Ich habe genau das selbe Problem wie du. Meine Haut fängt schon ein paar Minuten nach dem Auftrag von Make-up wieder an zu glänzen :-( Es ist manchmal wirklich zum Verzweifeln. Ich werde mir diese Foundation auf jeden Fall mal anschauen. Schade das ich nur im Online Shop bestellen kann. Da ist es immer schwierig die passende Nuance zu finden.

    LG Juli

    AntwortenLöschen
  12. Juhu, das hört sich nach einer perfekten Foundation für mich an! :) Ich bin auch ölig, und habe trotzdem ab und zu trockene Stellen an den Nasenflügeln. Die sehe ich mir bestimmt das nächste Mal an wenn ich bei Kiko bin! Ich hoffe, sie passt mir auch vom Farbton her...
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
  13. Für meine auch ölige Haut wäre das womöglich auch eine gute Foundation. Bei so vielen Farbtönen hätte ich aber Bedenken, die richtige Farbe zu finden, hab ja hier in Köln Kiko, wenn ich mal wieder im Laden bin, werde ich danach gucken, danke für die aussagefähige Review

    AntwortenLöschen
  14. Deine Reviews gerade bei Foundations helfen mir immer sehr weiter. Ich habe auch sehr ölige Haut und brauche wahrscheinlich eine ähnliche Formulierung wie du. Und ich kaufe mir natürlich viel lieber etwas, wenn jemand mit ähnlichen Bedürfnissen das ganze auf Herz und Nieren geprüft hat. Auch die Fotos nach dem Tragetag sehen absolut vielversprechend aus. Ein sehr toller Post, und vielleicht auch mal eine schöne Foundation für mich :).

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG