Sleek Blush Sahara

Dienstag, März 17, 2015


Findet ihr nicht auch, dass der Hype um Sleek Blushes in der letzten Zeit arg abgeklungen ist? Man liest kaum mehr etwas von den ehemals gehypten Sleek Blushes und doch werde ich oft gefragt: "Welche Blushes kannst du empfehlen? Sollten aber nicht zu teuer sein.". Und gerne antworte ich mit: "Sleek!!!".

WOHER? WIE VIEL?

Sleek gibt es zum Beispiel im Onlineshop Shades of Pink. Dort kosten die Blushes 5,99 € (8g), was ich angesichts der Ergiebigkeit absolut in Ordnung finde. Neben Sleek führt Shades of Pink auch Beauty UK, MeMeMe, The Balm, Models Own, China Glaze und viele mehr. In der Markenübersicht könnt ihr ja gerne etwas stöbern. Der Versand geht blitzschnell (1-2 Tage) und jedes Paket ist mit viel Liebe, natürlich in Pink, verpackt. Auf Facebook, über Instagram und Twitter werdet ihr über Neuheiten informiert und immer wieder gibt es Rabattcodes, mit denen ihr ein paar Euro sparen könnt. Shades of Pink hat auch einen wunderhübschen kleinen Laden in Berlin, in dem ihr die Produkte live anschauen und kaufen könnt.




Jeder Blush von Sleek kommt in einer rechteckigen, sehr cleanen Verpackung daher und ist mit einem Spiegel ausgestattet. Viele schimpfen darüber, dass man sie schwer aufbekommt, das stimmt auch, aber wenn man einfach mit dem Nagel in den kleinen Spalt am Verschluss geht, gehts ganz leicht. Die kleine, rechteckige Verpackung hat den Vorteil, dass sie wenig Platz weg nimmt und gut "Stapelbar" ist. Der Nachteil ist sicherlich, dass man in einem derartigen Pfännchen nicht so schön mit dem Pinsel rumrühren kann - aber das sollte man bei diesen hochpigmentieren Blushes ohnehin nicht machen. Nachdem ich mit Pixie Pink, Scandalous, Mirroed Pink, Pomgranate und Rose Gold eher knallige Sleek Blushes in meiner Sammlung habe, wollte ich mal einen gedeckteren Farbton haben. Sahara ist ein minimal bräunliches, gedecktes Orange, welches vollkommen matt ist. Eine zwar ungewöhnliche, aber total tragbare Farbe. Wenn es mal schnell gehen muss, kann man auch nur Sahara, ohne Bronzer, auf den Wangen tragen, das gibt schon genug Kontur.



Die Textur ist sehr fein, seidig und lässt sich spielend verblenden. Es braucht ein wenig Fingerspitzengefühl, damit man nicht zu viel erwischt. Am besten die Farbe ganz sanft aufbauen. Die Haltbarkeit ist sehr gut! Am Abend ist die Farbe auf den Wangen kaum verblasst.
Ein zweiter Grund warum ich Sahara unbedingt haben wollte ist, dass ich ihn als Transferfarbe für die Lidfalte zweckentfremden wollte. Schaut man sich derzeit die Looks der Amerikaner an, wird deutlich, dass ein warmer Farbton in der Lidfalte zum Verblenden momentan absolut Trend ist/wird. Sahara ist perfekt dafür. Besonders braune Lidschatten lassen sich mit ihm wunderbar ausblenden und heraus kommt ein ganz weicher Übergang, der besonders blauen Augen schmeichelt (weil Komplementärfarbe und so).

Fazit

Ich habe einige Sleek Blushes und war bis jetzt von keinem enttäuscht. Schminkanfänger müssen vielleicht etwas acht geben, nicht zu viel Produkt zu erwischen. Schnell ist man overblushed. Die starke Pigmentierung hat aber einen großen Vorteil, die Blushes, welcher nur rund 6€ kosten, sind extrem ergiebig und so hat man lange was von den tollen Farben. Greift zu!

Welche Farben habt ihr von Sleek? Seid ihr auch so begeistert von den Blushes?



Dieser Look ist einmal etwas ganz anderes, als ich es sonst schminke. Bis auf den Lidstrich, ist alles in meinem Gesicht matt. Kein Highlighter, kein Schimmer, kein Glossy Lippenstift. Nur der Eyeliner sticht hervor. Sleek Sahara habe ich mit einem Bronzer auf den Wangen aufgetragen und, wie oben bereits geschrieben, als Blendefarbe in der Lidfalte benutzt und am unteren Wimpernkranz. Anders wie sonst, ist das mal ein gänzlich nicht-farbenfroher Look, der mir aber dennoch richtig gut gefällt. Was meint ihr zu diesem Make Up?









Verwendete Produkte

max factor by ellen betrix soft resistant make up / 1 light
mac pro longwear concealer/ nc15
catrice prime and fine mattifying powder
beauty uk matte bronzer / nr. 2 dark
sleek blush / sahara
rival de loop young eyeshadow base
rival de loop augenbrauenstift / braun
p2 eyebrow styling gel / 020 medium
zoeva naturally yours palette
essence beach cruisers waterproof liquid eyeliner / 01 sun fun copper
maybelline gel eyeliner / 01 black
manhattan kohl kajal eyeliner / 51d nude couture
max factor masterpiece transform mascara
kiko next generation frosted look lipstick / 01 rosetto

Das könnte dich auch interessieren

12 Kommentare

  1. Der Look passt unheimlich gut zu dir und vor allem auch zu deiner Haarfarbe.
    Sahara kannte ich noch nicht aber es ist definitiv eine Farbe für meine Wunschliste. Ich hab ja auch 4 oder 5 der Blush By 3 Paletten und min. 6 Einzelblushes.
    Als neutrale Farbe kann ich dir Suede noch empfehlen. Diese Farbe LIEBE ich total und nutz sie auch gern mal als Lidschatten.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer sehr schön! Es passt perfekt zu dir.
    Die Sleek Blushes empfehle ich auch gerne.
    Ich hab auch mittlerweile 6 Einzelblushs und1 Blush By 3 palette, mehr kommen sicherlich noch dazu..

    Suede würde ich dir auch ans Herz legen!

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Look! Der Lidstrich ist wunderschön ♥
    Sahara wollte ich auch ganz lange Zeit haben, stattdessen habe ich von meiner Schwester Suede geschenkt bekommen, und selbst der ist mir mittlerweile zu kräftig (dunkel), kann ihn schon fast als Bronzer zweckentfremden ^^ Mein Liebling von den Sleek Blushes ist definitiv Life's A Peach.. Die Farbe passt perfekt zu meinem Teint :)
    Habe aber auch eine beachtliche Sleek-Sammlung zu Hause und empfehle sie auch immer gerne.
    Das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich unschlagbar!

    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  4. Der Look sieht super aus und passt richtig, richtig gut zu deinen Haaren! Der Look ist definitv abgespeichert! :-*
    LG Clarissa

    AntwortenLöschen
  5. Das AMU gefällt mir sehr gut, die Idee so einen Farbton als Blendefarbe zu benutzen finde ich super!
    Kannst du vielleicht noch ein bißchen ausführlicher beschreiben, wie du das AMU geschminkt hast? Das würde mich sehr interessieren...

    Bisher habe ich nur das Sleek Blush Rose Gold, bin mit der Qualität aber sehr zufrieden.

    chastity64

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm, ich weiß nicht ganz, was ich da so genau erklären soll. Ich habe Sahara einfach in der Lidfalte mit einem Blendepinsel aufgetragen und nach oben hin verblendet. Dann einen dunkelbraunen Lidfalten direkt in die Lidfalte gegeben und im Augeninnenwinkel und unter den Augenbrauen einen hellen Lidschatten aufgetragen. Am unteren Wimpernkranz dann auch mit Sahara betont.

      Löschen
    2. Vielen Dank, das reicht mir schon! ;-)

      chastity64

      Löschen
  6. Wow, an blauen Augen macht der wirklich einiges her! Ich mag ja eh Orange-, Bronze- und Rottöne am Auge :)

    Liebe Grüße
    Sarah von Majas Schminkköfferchen

    AntwortenLöschen
  7. Der Blush ist wirklich schön und der Look steht dir super, sieht zu deiner Haarfarbe wirklich toll aus :) Ich benutze meinen Rose Gold Blush auch manchmal als Lidschatten, aber Sahara sieht wirkich besonders schön auf dem Auge aus :)

    AntwortenLöschen
  8. Hammer hammer Look, würde ich am liebsten auch sofort so tragen!!! Uuuh und der Essence Liner lebt bei dir noch? Bei mir sind die schon ausgetrocknet und ich musste sie entsorgen, dabei war der Bronzeton soooo schön :(
    Viele Grüße :)
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Sahara ist wirklich hübsch und fehlt definitiv noch in meiner Sammlung! Finde die Idee ihn als Transferfarbe zweck zu entfremden auch extrem gut, sieht sehr schick aus!

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe mich auf Anhieb verliebt, die Farbe ist soooooo wundervoll. Übrigens steht sie dir hervorragend und passt auch perfekt zu deiner Haarfarbe. <3
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG