catrice Chocolate NUDES Palette

Dienstag, Juli 07, 2015


Am Samstag durfte ich mir, zusammen mit einigen anderen Bloggern und Youtubern, die neuen catrice Cosmetics Produkte aus der kommenden Sortimentsumstellung Herbst/Winter 2015 ansehen. Und weil ich weiß, dass viele von euch sehnsüchtig auf eine Review der neuen Chocolate Nudes Eyeshadow Palette (4,99 €) namens 010 Choc'Let It Be warten, habe ich mir diese als erstes vorgenommen.




Die Palette kommt in dem gleichen Packaging daher, wie die bereits erhältlichchen 6er Eyeshadow Paletten. Schön schlicht und durch den transparenten Deckel sieht man sofort zu welcher Palette man greift. Ein Schminktool bestehend aus Applikator und einem Pinselchen ist auch dabei. Ich persönlich benutze ja gerne Applikatoren um Lidschatten auf dem beweglichen Lid zu platzieren, deswegen für mich kein Wegwerfgegenstand. Dies ist meine erste Absolute Palette. Ich habe mir bislang keine gekauft, weil die Reviews doch meist sehr ernüchternd waren und deswegen freute ich mich umso mehr über den Neuankömmling.



Ich bin ein Fan von warmen Brauntönen und hier sind die drei matten Lidschatten und die drei Schimmernden richtig gut aufeinander abgestimmt. Man hat einen Highlighterton dabei, einen matten Vanilleton, den man zum matten Highlighten und Verblenden benutzen kann. Sowie ein mittleres, mattes braun (3. v.l.) der prima zum Verblenden geeignet ist, allerdings, etwas fest gepresst ist, weshalb er nicht so viel Farbe abgibt wie die anderen Lidschatten. Daneben befindet sich ein schimmerndes, mittleres Braun und ein metallischer Ton, der dem Color Tattoo On and On Bronze von Maybelline sehr nahe kommt. Zu guter letzt befindet sich noch ein dunkles, mattes braun in der Palette, mit dem man dem Augenmakeup Tiefe verleihen kann.



Bis auf den dritten Farbton sind die Lidschatten schön buttrig und gut pigmentiert. Ein wenig krümeln sie, aber das Problem kommt bei matten Lidschatten ja auch bei teureren Marken vor. Fall-Out konnte ich keinen feststellen und das obwohl ich mit fluffigen Pinseln gearbeitet habe. Auf dem Auge sind die Lidschatten ein wenig schwächer als mit dem Finger geswatched, aber durchaus gut zu verarbeiten. Besonders die verschiedenen Abstufungen von Brauntönen ermöglichen einen schönen, fließenden Übergang. Bei einem solchen Augenmakeup arbeite ich immer von hell nach dunkel und am Ende kommen die schimmernden Farben zum Einsatz.

Ich habe natürlich wieder einen Look mit dem vorgestellten Produkt geschminkt und diesmal ausschließlich catrice Produkte verwendet. Bis auf zwei, nämlich Puder und Eyeshadow Base, stammen alle verwendeten Produkte aus dem kommenden Herbst/Winter 2015 Sortimentswechsel. Hier könnt ihr euch also schon mal einen kleinen Vorgeschmack holen. Vorab kann ich sagen - natürlich folgen Reviews - dass mir die Fluid Lipsticks, zumindest die stärkeren Farben, nicht gefallen. Begeistert bin ich vorm Browdefiner, der Contouring Palette und dem Highlighter. Die Mascara und der neue Gel Kajal konnten mich leider nicht überzeugen.





VERWENDETE PRODUKTE

catrice even skin tone beautyfying foundation / 005 even ivory
catrice liquid camouflage high coverage concealer / 010 porcellain
catrice prime and fine mattifying waterproof powder
catrice prime and fine professional contouring palette / 010 ashy radiance
catrice multi matt blush / 20 la-lavender
catrice highlighting powder / 020 champagne campaign
catrice prime and fine eyeshadow base
catrice absolute chocolate nudes eyeshadow palette / 010 choc`let it be
catrice longlasting browdefiner / 040 browdly presents
catrice liquid metal gel eye pencil / i´ll be right black
catrice luxury lashes waterproof mascara / 010 black waterproof
catrice shine appeal fluid lipstick / 050 what-a-melon

Fazit

Die catrice Absolute NUDES Chocolate Palette überzeugt mich auf ganzer Linie. Ich habe schon ein oder zwei negative Meinungen gehört, die ich allerdings nicht teilen kann. Ich finde die Lidschatten gar nicht zu staubig, sondern eigentlich eher schön samtig und lassen sich hervorragend verarbeiten. Ja, die matten Lidschatten krümeln ein wenig, aber das kenne ich so z.B. auch von der Urban Decay Basics Palette. Der dritte Lidschatten von Links, ist etwas fester gepresst als die anderen und gibt daher weniger Farbe ab. Für mich, da ich ihn nur als Transferfarbe in der Lidfalte, also zum Verblenden verwendet, aber eher ein Vor- als ein Nachteil, weil ich so nicht Gefahr laufe, die Farbe der Lidfalte zu weit hochzuziehen. Also ich persönlich kann keinen Kritikpunkt an der Palette finden und kann sie euch reinen Gewissens empfehlen.

Wie findet ihr die Palette auf den ersten Blick? Gefallen euch warme Farbtöne? Habt ihr die anderen Paletten der Absolute NUDES Reihe schon ausprobiert?


Das könnte dich auch interessieren

8 Kommentare

  1. Schöne Palette, mir allerdings zu viele warme braune Töne drin. Aber das ist ja Geschmackssache. Dein AMU ist zauberhaft und die stehen diese warmen Töne einfach gut :)
    Ich habe die Absolute Matt Palette und finde sie großartig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. natürlich muss es heißen: "...und dir stehen diese..." ;)

      Löschen
  2. Na die sieht doch mal echt gut aus!
    Ich habe zwar schon Unmengen an solchen Farben, aber wenn ich mal fürs Wochenende weg bin wäre so eine Palette super.
    Man hat alles drin für schlichte, aber auch dramatischere Looks.

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefallen die letzten drei Farbtöne am besten. Ist jetzt Frage, ob ich sie deshalb kaufen werde?!
    Ich werde sie mir in jedem Fall genauer ansehen, wenn sie in die Theke eingezogen ist.
    Schön ist es jedenfalls, zu lesen, dass sie von der Qualität besser geworden ist.
    Dein AMU dazu gefällt mir sehr gut!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich vertraue immer gern auf deine Meinung, da du so viele Erfahrungen gesammelt hast und dich wirklich auskennst. Ich werde mir die Palette daher mal anschauen, obwohl ich schon viele ähnliche Paletten besitze. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  5. Die Swatchs sehen ja wirklich überzeugend aus, scöne Farben und vor allem schöne Farbnuancen sind das. Ich freu mich aufs neue Sortiment, sind einige Dinge dabei die ich mir näher ansehen möchte wie z.B. die Lippenstifte! .-)

    AntwortenLöschen
  6. Die Palette sieht ganz nett aus. Ich mag solche Farben ganz gerne, da ich sowieso nicht so oft Lidschatten benutze und wenn ich welche zur Hand nehme, dann eher solche braunen Töne. Von Catrice besitze ich noch keine Paletten. :)

    Liebe Grüße,

    Anna :)

    http://annax1303.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Also für das Sortiment finde ich sie durchaus gut, da ich mag, dass sie halt auch matte Töne hat und Nude ist ja bei vielen Frauen gerade im "Nicht-Blog-Bereich" ja immer gefragt. Etwas negatives konnte ich jetzt hier auch nicht sonderlich entdecken, außer dass es halt einfach nicht meins ist ^^ ich schminke zwar auch gerne mal braun, aber dann auch bitte mit besonderen Brauntönen. Und die finde ich sind hier eben nicht gegeben. Aber ansonsten finde ich es es ein ganz gutes Produkt =)

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG