Backstage Superwear Lipcremes #2

Mittwoch, Januar 06, 2016



Bereits im Juli hatte ich eine Review, voller Lobeshymnen, zu den Backstage Make-Up Superwear Lipcremes veröffentlicht. Nun möchte ich euch zwei weitere Farben der Range präsentieren, die mittlerweile aus insgesamt 16 Nuancen besteht. Neulich kamen wieder vier neue Farben ins Sortiment, die mich sehr interessieren. Darunter ist ein gräulicher Rosenholzton, ein intensives Lila und ein hübsches Weinrot.




Alle Backstage Make-Up - ein Hersteller der seinen Sitz übrigens in Hamburg hat - Superwear Lipcremes sind mit einem Flockapplikator ausgestattet und kosten je 20,00 €. Wie ich bereits in meiner Review zu meinen anderen sechs Farben geschrieben habe, ist der Auftrag einfah und präzise. Die Textur ist eher flüssig, wird dann cremig, bis das Produkt schließlich komplett antrocknet. Bis dahin sollte man den Mund leicht geöffnet haben, damit keine Flecken entstehen. Nach dem Trocknen halten die Lipcremes bombenfest und fühlen sich samtig auf den Lippen an. Nicht klebrig und, für ein derartiges Produkt, relativ angenehm. Natürlich ist das Ganze nicht Feuchtigkeitsspendend, aber damit muss man rechnen.

Die Haltbarkeit der Lipcremes ist ausgesprochen gut. Würde man nichts essen, hätte man mit diesem Produkt 10, 12, 14 Stunden ein perfektes Make Up. Trinken und keine Snacks machen den Lipcremes nichts aus. Bei fettigem Essen geht die Farbe im Lippeninneren ab, was man aber leicht korrigieren kann. Die Lippenränder bleiben auch nach dem Essen makellos. Ein kleiner Tupfer von dem Produkt in die Mitte der Lippen, diese zusammenpressen und schon hat man wieder ein perfektes Ergebnis. Außerdem sei noch anzumerken, dass sie zu 100% kussecht sind!

Berry Freeze                    Mocha Melt



Auch Berry Freeze und Mocha Melt enthalten, wie einige von den anderen Farben die ich euch bereits gezeigt habe, etwas Schimmer. Bei Berry Freeze (rechts) ist er golden, bei Mocha Melt (links) ist er sehr kühl und silbern. Zur Zeit sind schimmernde Finishes bei Lippenprodukten ja sehr modern, weshalb Backstage Make-Up damit genau richtig liegt.



Berry Freeze gefällt mir richtig, richtig gut. So ein schönes warmes Rot passt perfekt in den Herbst und Winter. Durch den feinen goldenen Schimmer, wirken die Lippen ein wenig voller, was ich sehr schön finde. Ich finde den Namen nicht so gut gewählt, weil man bei "Berry Freeze" doch eher einen kühlen Beerenton mit silbrigem Schimmer erwartet.




Mocha Melt ist eine schöne Farbe für den Alltag und lässt sich zu allen möglichen Augenmakeups tragen. Auch hier wirkt der Schimmer etwas aufpolsternd und ist gar nicht so aufdringlich, wie er in der Tube wirkt.




Auch an dieser Stelle kann ich nur wieder sagen, dass ich ein absoluter Fan der Backstage Make-Up Superwear Lipcremes bin. So muss für mich ein Liquid Lipstick sein!

Wie gefallen euch die beiden Farben? Habt ihr die Liquid Lipsticks von Backstage Make-Up evtl. auch schon ausprobiert und seid ebenso begeistert wie ich?


Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare

  1. Super Beitrag :) Berry Freeze sieht wunderschön aus.
    Ich würde sie sicherlich mal testen, jedoch finde ich den Preis von 20€ im Vergleich zu den Preisen anderer Lippenstifte von z.B. "High End" Marken doch recht happig!

    Viele Grüße
    Jenny

    http://niemand-ist-makellos.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh sind die Beide schön - ich finde das Rot ist tatsächlich ein sehr, sehr schöner Herbstton, wundervoll! :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Berry Freeze gefällt mir total gut, obwohl dir die andere Farbe auch sehr gut steht.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ina,
    ganz tolle Farben... mich reizt es sehr, Dir diese nachzukaufen.
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

WERBUNG