Schwangerschaftsupdate - 18. SsW Erkältung, Umstandmode und die ersten Babyklamotten

Mittwoch, April 20, 2016

Leider habe ich mir eine Erkältung eingefangen und liege seit Samstag flach. Wer während der Schwangerschaft schon einmal erkältet war, weiß, wie kraftzehrend das ist und ich wollte auf jeden Fall vermeiden, dass ich Fieber bekomme. Deswegen war ich krankgeschrieben und habe mit einer dicken Decke die Couch gehütet. Darum kommt mein Schwangerschaftsupdate zur 18. Woche auch erst heute, weil endlich die starken Kopfschmerzen verschwunden sind. Nun kommt aber der Rückblick auf die 18. SsW die vom 11. bis 17. April ging.


Daten und Fakten

18. Schwangerschaftswoche von 17+0 bis 17+6
VET: 19.09.2016 (mein Geburtstag :D )
Das Baby hat ungefähr die Größe einer Drachenfrucht, wiegt ca. 190g und misst dabei ca. 14,2 cm (SSL)
Gewicht: 73,3 kg (Zunahme gesamt: 2,4 kg)


Glücksmoment

Dank einer lieben Internetfreundin, die ich durch ein Kinderwunsch Forum kenne, konnte ich letzte Woche mittels Angelsound den Herzschlag unseres Babys hören. Es hat ein wenig gedauert bis ich das Herzchen gefunden habe und es war ein unglaublich schöner Moment als mein Mann und ich dieses schnelle Pochen hörten.

Ich bin mir jetzt übrigens ziemlich sicher, dass dieses Zwicken von dem ich sprach, das Baby ist. Es wird stärker und ist viel mehr ein Kribbeln welches immer an verschiedenen Stellen und sehr punktuell zu spüren ist.


Schreckmoment

Alles war prima.

Körper / Wehwehchen

Die Ischiasschmerzen waren gegen Ende der Woche tatsächlich ein wenig besser. Vielleicht hat sich die Gebärmutter ein wenig aufgerichtet, so dass sie nicht mehr so stark auf den Nerv drückt. Dafür waren meine Brüste empfindlicher als die Woche zuvor. Aber ich will ja nicht meckern, ich mag nämlich meine dazugewonnene Körbchengröße :-D Außerdem habe ich in der 18. Woche ein bisschen mehr als ein halbes Kilo abgenommen, obwohl ich eigentlich ganz gut gegessen habe.

Der Babybauch ist nun gar nicht mehr so wabbelig wie noch vor ein paar Wochen, sondern schön prall, so wie ein Babybauch eben sein muss. Auch von vorne sieht man mir die Schwangerschaft mittlerweile an, weil sich der Bauch mehr und mehr nach vorne ausrichtet.



Das größte Wehwehchen welches mich heimsuchte war wohl diese blöde Erkältung. Wie oben bereits geschrieben, ist das in Kombination mit einer Schwangerschaft wirklich ätzend und da man keine Medikamente nehmen darf, hilft nur viel Trinken, Ruhe und frische Luft bei mäßiger Bewegung (spazieren, was ich wegen Sheela ohnehin muss). Während ich diese Zeilen schreibe, es ist Mittwoch in der 19. SsW, geht es mir schon besser, weshalb ich morgen auch wieder ins Büro gehe. Ich wollte keine der Schwangeren sein, die wegen jedem Pups zu Hause bleiben, was ich z.B. bei der ständigen Übelkeit auch nicht gemacht habe, aber die Erkältung - übrigens schon die Zweite in dieser Schwangerschaft - hat mich echt umgehauen.

Seele

Da ich mich dank dem Fetal Doppler vom Wohlergehen unseres Babys überzeugen konnte, ging es mir seelisch richtig gut. Ich war beruhigt und habe mir kaum Sorgen um unseren Nachwuchs gemacht.

Ich vermisse

Meine Beweglichkeit. Obwohl der Bauch noch nicht so groß ist, schränkt er mich mittlerweile schon ein. Besonders merke ich das beim Schuhe zubinden oder wenn ich etwas vom Boden aufheben muss. Bald kann ich meine Füße nicht mehr sehen. Wo soll das noch hinführen?



Gelüste

Immer noch hoch im Kurs sind Wassermelone, Erdbeeren und Tomaten. Süße Sachen mit Schokolade schmecken mir zwar, aber ich kann nicht so viel davon essen. Ich habe das Gefühl dass Süßes irgendwie süßer schmeckt als vor der Schwangerschaft.

Abneigungen

Bestimmte Abneigungen hatte ich in dieser Woche nicht, aber ich kann Abends immer noch nicht so richtig reinhauen. Ob die Gebärmutter mittlerweile so hoch sitzt, dass am Abend einfach kein Platz mehr im Magen ist, nachdem sich schon Frühstück, Snacks und Mittagessen darin befindet? Oder habe ich mich einfach an das wenige Essen am Abend gewöhnt?

Anschaffungen

BIch war mit meiner Arbeitskollegin in der Mittagspause in einem nahegelegenen Einkaufszentrum und habe ein paar Sachen im H&M gekauft. Ich stehe zur Zeit total auf Streifen, einfach weil sie den Bauch so schön betonen und deswegen durften diese zwei gestreiften Shirts für 14,99 € und 9,99 € mit. Außerdem habe ich dieses hübsche, karierte, total leichte, Hemd (19,99 €) gefunden, welches ich prima mit dem Weißen Top (7,99 €) kombinieren kann. Dieses habe ich auch noch in Schwarz mitgenommen.





Auf den Lippen > Mauve Outta Here von Wet n´ Wild

Neben meinen eigenen Einkäufen, habe ich auch etwas geschenkt bekommen. Als wir am Sonntag (10.04.) bei Freunden das Baby kennenlernten, die Kleine ist im Dezember geboren, hat mir die Mami ein paar neutrale Babysachen rausgesucht. Das ist nur ein Teil davon, aber besonders die weihnachtlichen Strampler und den mit dem Fuchs finde ich supersüß. Zwei Langarmbodys waren auch dabei und man beachte wie superklein der ist <3





Erledigt/Termine

Am Mittwoch war ich zum ersten Mal bei meiner Hebamme. Leider hatten wir nicht so viel Zeit, weil in Nürnberg wegen dem Royalen Besuch ein Verkehrschaos herrschte und ich deshalb viel zu spät kam. Aus diesem Grund haben wir nochmal einen Termin am 27.04. ausgemacht. Trotz des Zeitmangels konnte sie meine Daten aufnehmen und wir haben über den Geburtsvorbereitungskurs gesprochen. Ich habe mich nun, in Absprache mit ihr, zu einem Wochenendkurs entschieden. Da bin ich am Samstag den ganzen Tag allein und am Sonntag ist dann mein Mann dabei. Auf jeden Fall war sie sehr nett und ich habe mich wohl gefühlt.


Hattet ihr irgendwelche Lieblingsoutfits in der Schwangerschaft? Habt ihr den Bauch eher betont oder dann doch lieber weite Klamotten getragen? Habt ihr Tipps für mich und andere Leser, was euch bei einer Erkältung in der Schwangerschaft besonders gut geholfen hat?

Das könnte dich auch interessieren

8 Kommentare

  1. So ein schöner Bauch :)
    Ich wünsche dir, dass du bald wieder richtig fit bist!

    AntwortenLöschen
  2. hach Ina, ich gönne es euch von herzen :>

    Meine Schwester trug gerne eine Jeans Latzhose, das sieht an schwangeren immer besonders toll aus :D

    AntwortenLöschen
  3. Da ich ja extrem spät von der SS erfahren habe (24ssw) hab ich mir nichts gekauft außer 2Hosen.Geliebt habe ich meine Band Shirts die ich in massen habe mit Babykugel saßen die Perfekt :-) ! Wie auf Twitter schon geschrieben gegen Erkältung Salbei/ Minz Bonbons für den hals, und eine kleine Wunderwaffe für die verstopfte Nase der Wick Inhalierstift! Dir weiterhin gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So weit ich informiert bin (von meiner Hebamme), sollte man auf Salbei größtenteils in der Schwangerschaft (und definitiv in der Stillzeit) verzichten. Also wenn man maaal ein Bonbon oder ein Tee trinkt.... ok. Aber nicht zu regelmäßig.

      Löschen
  4. Ich hab (zum ersten Mal in meinem Leben :D) sehr gerne meinen Bauch gezeigt! Ich war stolz drauf!

    Ich kann Dir Thymiantee empfehlen. Der schmeckt zwar bäh, aber ist schleimlösend und hat bei mir sehr gut geholfen. Außerdem darfst Du Nasentropfen benutzen, die die auch Säuglinge nehmen dürfen. Die habe ich allerdings nur nachts benutzt, wollte es damit nicht übertreiben. Ansonsten Meerwasser-Nasenspray, das ist völlig unbedenklich.

    Liebe Grüße und gute Besserung :*

    P.S. Gebärmutter wird ohne "h" geschrieben.... macht mich ganz wuschig das immer so zu lesen :P

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich schwanger wäre, würde ich den Bauch wohl auch betonen. Es sieht einfach irgendwie schön aus, Babybäuche sind so toll! Ich würde so massig Klamotten kaufen, obwohl man ja gar nicht sooo lang schwanger ist... :D Hab' da letztens auch in der H&M Mama Abteilung gestöbert, obwohl ich nicht plane jemals Kinder zu bekommen. Aber ach! Schön, dass du uns teilhaben lässt!

    AntwortenLöschen
  6. ich habe meinen Bauch sehr gerne betont, da ich ihn ja sonst eher zu verstecken versuche :-) habe in der Schwangerschaft vor allem bunte farben getragen. auch sonst nie mein fall! und es einfach nur genossen, eine kugel zu sein :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ooooh Dir steht der Bauch so wundervoll! Ich hoffe, Dir gehts besser mit der Erkältung!!
    Ich freue mich sehr für Dich und schaue etwas neidisch auf Dein Bäuchlein, wie gerne wäre ich an Deiner Stelle!
    Also all die Kleidung etc habe ich hier schon, mir fehlt nur noch das Baby ;D Das klingt irgendwie freakig :D


    Wie dem auch sei, alllleeeess gute!

    Liebste Grüße
    Sylvi

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG