Schwangerschaftsupdate - 23. SsW Kinderzimmereinrichtung

Montag, Mai 23, 2016



Irgendwie hat Bloglovin meinen Blogpost von letzter Woche nicht veröffentlicht, dabei war das ein ganz besonderes Schwangerschaftsupdate. Ich konnte nämlich das erste Mal von außen die Kindsbewegungen sehen und habe für euch ein Video aufgenommen. Wer meine Erfahrungen der 22. Woche verpasst hat, klickt einfach hier. Nun soll es aber um die 23. Woche, die gleichzeitig eine Urlaubswoche war, gehen.


Daten und Fakten

23. Schwangerschaftswoche von 22+0 bis 22+6
VET: 19.09.2016 (mein Geburtstag :D )
Das Baby hat ungefähr die Größe einer Aubergine, wiegt ca. 500g und misst dabei ca. 28,9 cm
Gewicht: 75,9 kg (Zunahme gesamt: 5 kg)


Glücksmoment

Seit ich unser Baby so richtig spüre, ist jeder Tag mit vielen kleinen Glücksmomenten gespickt.


Schreckmoment

Hier gab es keinen.

Körper / Wehwehchen

Ich habe die 5kg Marke geknackt. Die Zunahme ist völlig im Rahmen. Im Nachhinein ärgere ich mich aber ein wenig über die 5. - 8. Woche, also den 2. Monat, denn hier habe ich von den 5kg schon knapp 2kg zugenommen und das hätte nicht sein müssen. Ich dachte, jetzt biste schwanger, dann hau mal rein.



Von oben gesehen wird mein Bauch immer größer und wächst immer weiter nach vorne. Es wird immer schwieriger Klamotten in meinem Schrank zu finden, die mir passen, deswegen werde ich mir vielleicht noch ein paar Oberteile kaufen müssen. Ich bin auf der Suche nach ein oder zwei schönen Maxikleidern, wenn hier hier einen Tipp habt, dann immer her damit. Solange ich meine Arme bedecken kann, fühle ich mich sehr wohl und setze meinen Bauch gerne in Szene.

Auf den Lippen: MAC Lipstick "Media"


Die Rückenschmerzen (Ischias) werden schlimmer statt besser, die trockene Haut wird mir wohl in der Schwangerschaft erhalten bleiben und Schwangerschaftsstreifen gibt es immer noch keine. Eine positive Veränderung konnte ich tatsächlich auch feststellen, nämlich dass meine Haar nachwachsen. Durch das viele Blondieren, als ich von Rot auf Blond kommen wollte (denn ColourB4 hatte nicht gereicht), sind viele Haare abgebrochen und/oder ausgefallen. Nun sehe ich wie am Ansatz ganz viele Haare nachkommen. Ob das jetzt speziell von der Schwangerschaft kommt weiß ich nicht, aber ich freue mich darüber.

Seele

Ich hatte Urlaub und obwohl viel zu tun war, konnte ich mich ein wenig entspannen. Dementsprechend gut geht es mir.

Ich vermisse

Immer wieder zwischendurch bekomme ich Lust auf Sushi. Ich freue mich schon, wenn ich nach der Schwangerschaft mal wieder ordentlich und gut Sushi essen gehen kann.

Gelüste

Keine Bestimmten. Erdbeeren und Wassermelone sind nach wie vor hoch im Kurs und eines von beiden gibt es fast täglich. Außerdem habe ich koffeinfreie Spezi (Schwipp/Schwapp) entdeckt, worüber ich mich sehr freue.

Abneigungen

Nichts spezielles.

Anschaffungen

In der 23. Woche wurde viel angeschafft, denn ich war mit meiner Schwester und meiner Nichte bei IKEA und habe, bis auf den Kleiderschrank, die Kinderzimmermöbel gekauft. Ich habe mich für komplett weiße Möbel entschieden und auch die Wände bleiben weiß. Lediglich Dekoration und Spielzeug werden Farbe ins Spiel bringen. Da ich ja Urlaub hatte und mein Mann Spätschicht, hatte ich alle Zeit der Welt die Möbel aufzubauen. Ich habe wirklich unterschäzt wie anstrengend das Ganze mit Babybauch ist. Das viele Bücken, auf die Knie gehen, Schrauben, Hämmern, aufstehen, rumdrehen usw. hat mir viel abverlangt und ich fiel Abends totmüde ins Bett. Dafür stehen jetzt schon zwei Kallax Regale, von denen wir eines als Bank nutzen, das Babybett (Gulliver) und den Dielenschrank Hemnes habe ich auch aufgebaut. Das gehört zwar nicht zu den Babyanschaffungen, aber ich wollte es euch trotzdem zeigen.







Erstausstattung Checkliste

Vielen Dank für die zahlreichen Tipps zu meiner Checkliste. Ich habe sie nun überarbeitet. Wenn ihr noch weitere Anregungen habt, dann nur zu!

Bekleidung

6-8 Bodys Größe 50, 56 und 62
6-8 Oberteile Baby-Langarmshirts oder leichte Pullis
4-6 Strampler Größe 50, 56 und 62
2-3 Paar Söckchen oder 1 Paar Schuhe
3-4 einteilige Schlafanzüge Größe 50, 56 und 62
Winteroveralls (Leihgabe)
1 Mütze
1 Handschuhe

Einrichtung

Laufgitter zum Schlafen im Wohnzimmer (von Mama)
Babybett (IKEA Gulliver) + Matratze
Bettschlange
Schrank (IKEA Brimnes)
Wickelkommode (IKEA Hemnes + Brett als Erweiterung)
Teppich (IKEA Tastrup)
Gardinen
Mobile
Nachtlicht/Lampe
Boxen für IKEA Kallax
Poster (Miffy, ABC) + Bilderrahmen (IKEA Ribba)
Alvi Wickelauflage + Pinolino Bezug
Müllimer mit Deckel
Spieluhr von Käthe Kruse
Babyfon
Hochstuhl + Babyschale von Evomove Nomi

Pflege

Viele!!! Mullwindeln als Spucktücher
2 Pucktücher
2 Schlafsäcke
Windeln
Pflegemittel, Babyöl und Feuchttücher für unterwegs
2 Badetücher mit Kapuze (eins vorhanden)
Waschlappen
Badethermometer
Fieberthermometer
Babybürste
Nagelschere

Stillen oder Füttern

Stillkissen
Stilleinlagen
evtl. 1 Milchpumpe (kann geliehen werden wenn es mit dem Stille nicht klappt)
6 Milchfläschchen aus Glas oder Plastik mit Saugern in Größe 1 (erst kaufen wenn es mit dem Stillen nicht klappt)
Teefläschchen mit Teesauger (erst kaufen wenn es mit dem Stillen nicht klappt)
Baby-Anfangsnahrung (erst kaufen wenn es mit dem Stillen nicht klappt)
Flaschenbürste und Saugerbürste (erst kaufen wenn es mit dem Stillen nicht klappt)
Thermobox für die Flasche (erst kaufen wenn es mit dem Stillen nicht klappt)
Thermos-Flasche für die Flaschenzubereitung unterwegs (erst kaufen wenn es mit dem Stillen nicht klappt)
Schnuller
Lätzchen

Unterwegs

Kinderwagen (Seed Papilio)
Tragehilfe von Fräulein Hübsch
Zudecke oder Fußsack für den Kinderwagen
Autositz (Doona)
Babydecke
Wickeltasche (George, Gina & Lucy)


Sonstiges

Milestone Cards
Brustwarzensalbe
2 dunkle, weite Jogginghosen für die Klinik
1 langes Nachthemd/Shirt für die Klinik


Erledigt/Termine

Am Donnerstag hatte ich einen Vorsorgetermin bei meiner Hebamme. Ich gehe eigentlich nur noch zum Gyn, wenn mir Blut abgenommen wird oder ein Ultraschall ansteht. Die Herztöne des Babys sind super, es strampelt fleißig und laut Hebamme liegt das Köpfchen momentan unten im Becken. Tatsächlich habe ich es gespürt als sich die kleine Maus gedreht hat und die Tritte plötzlich woanders zu spüren waren. Allerdings muss ich gestehen, dass ich die Lage sehr unangenehm finde, weil das Baby ganz schön auf die Blase drückt. Die Gebärmutter ragt nun ca. 2 cm über den Bauchnabel hinaus. Mein Blutdruck ist mit 100/60 ein wenig niedrig, das ist aber wohl im Laufe der Schwangerschaft normal, da man ja mehr Blut durch den Körper befördern muss. Wir haben Akupunktur ausprobiert wegen meinen Ischiasbeschwerden, bislang spüre ich allerdings noch nichts davon. Ich habe diese Woche Mittwoch nochmal einen Termin.


Sagt mir mal wie ihr in der Schwangerschaft zugenommen habt? Wie viel insgesamt, und ab wann am meisten?

Das könnte dich auch interessieren

10 Kommentare

  1. Hola!

    Also, in der zweiten Schwangerschaft hatte ich bei jeder Untersuchung rund 2 kg mehr auf den Rippen - und das von Anfang an. Dabei war es völlig egal, ob zwischen den Terminen zwei, vier oder sechs Wochen lagen. Es hat mich Wahnsinnig gemacht. Jetzt, 2,5 Monate nach der Entbindung bin ich fast wieder auf Normalgewicht, aber die Muskelgrundlage ist natürlich weg. Dafür zieren Hüften und Bauch noch etwas "Stillspeck". Insgesamt habe ich rund 16 kg zugenommen. Während der ersten Schwangerschaft waren es knapp 15 kg.

    Frag mal deine Hebamme, ob du die Stubenhäubchen wirklich brauchst. Meine Info von Kinderarzt und Hebamme ist, dass die Babies drinnen auf gar keinen Fall Mützen tragen sollen, da die Regulation der Körpertemperatur noch nicht so gut funktioniert und es bei bedecktem Kopf drinnen schnell zur Überhitzung kommen kann, wenn der Zwerg dick engemuggelt ist. Kopfbedeckung also nur draußen, um vor Wind/Kälte oder Sonne zu schützen.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ach sehr schön schlicht und trotzdem bunt. Praktisch ist das man die Ikea Sachen alle super gut mit nem feuchten Tuch abwischen kann falls mal tapser drauf sind.

    Ein Tipp bezüglich deiner Wunschliste, Kindern schneidet man die Nägel wohl besser mit einem clipser, da kannst du mit einer Hand die Hand / Fingerchen halten und mit der anderen clipsen & verletzt dich & das Kind nicht wenn du abrutscht..(und ein Nagelclisper hat man meist eh im Haus) Ich hab mal meiner Nichte mit ner Schere schneiden sollen und die hat gezappelt wie verrückt, da kam meine Mama mit dem clipser um die Ecke & Zack hat es funktioniert.

    Bin gespannt auf die nächste Woche :)
    Finde es sehr interessant (so als nicht Schwangere, ohne aktuellen Kinderwunsch oder Gedanken an Kinder) das mal zu lesen, bei Freunden und bekannten bekommt man immer nur die "hast ja keine Kinder" blicke wenn man sich mal interessiert oder so.

    AntwortenLöschen
  3. Toller Beitrag und spannend zu lesen auch wenn ich nicht schwanger bin!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Ina,

    erstmal ist mir aufgefallen, dass Du bei deiner Liste in Klammern aufgeführt hast "falls das Stillen nicht klappt" - das finde ich toll! :) Du wirst sehen, es wird klappen und erspart dir lästige Zubereitung, dass Mitschleppen von Pulver, Wasser & Co.

    Ich hatte in allen drei Schwangerschaften jeweils 20 kg + am Ende und bin ja sonst eher schlank bis zierlich. Gegessen für zwei habe ich auch nie aber ich neige zu "makrosomen Kindern", d.h. keine leichten und kleinen, sondern große und schwere Kinder (1.3890 Gramm,39+3 geboren, 2. 4170 Gramm, 41+7 geboren, 3. 4160 Gramm, 39+3 geboren). Dementsprechend ist da bei mir ein sog. Missverhältnis, was mir (leider!) 3 Kaiserschnitte bescherte.
    Dir wünsche ich eine schöne natürliche Entbindung!

    Liebe Grüße,
    "Madamemorphose"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du bist es :-) Freut mich, dass du hier auch vorbeischaust.

      Ja, das habe ich besonders wegen deinem Kommentar ergänzt. Flaschen und Nahrung sind ja fix in der Drogerie und zur Not auch in der Notfallapotheke gekauft, von dem her muss das ja nicht bereitstehen. Ich möchte auf jeden Fall stillen und habe auch vor mich da durchzubeißen!

      Löschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Wie immer sehr interessant zu sehen, wie deine Schwangerschaft voranschreitet! :-)

    Was die Erstausstattung angeht - ich denke, 4-6 Bodies werden zu wenig sein (wenn du Pech hast, braucht dein Baby die schon an einem Tag). Stubenhäubchen halte ich dagegen für überflüssig - vor allem, weil dein Baby im Sommer geboren wird. Für unser Novemberbaby hatten wir welche "geerbt" sie aber gar nicht benutzt.

    Ich habe übrigens vor kurzem einen Artikel zu dem Thema veröffentlicht, falls du mal schauen magst!
    http://oktober-wind.blogspot.de/2016/05/babyschnack-erstausstattung-das.html

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich denke auch, dass du die Bodys ruhig noch aufstocken kannst :-) manchmal können die Mäuse die echt an einem Tag alle einsauen. Und ich hatte keine Babywanne in deiner Liste gesehen, oder? Ich wollte bei meiner ersten Tochter ganz cool sein und hab mir den Tummy Tub Eimer gekauft. Leider bin ich damit so gar nicht zurecht gekommen und musste dann noch schnell eine Wanna laufen. Diese habe ich dann aber immer heiss und innig geliebt. Vor allem auch im Sommer, wenn die Mädels größer waren. Da konnte man die Wanne schnell zum Außenpool umfunktionieren :-) sollte der Fall eintreten, dass du nicht stillst, fand ich den cool twister von nip genial.
    Alles liebe, Maya

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es echt hilfreich, was du alles an Tipps zusammenträgst. :) Ich würde (gerade an Möbel) vieles gebraucht kaufen, weil meist sind die Sachen ja noch gut erhalten und dann eben nicht so teuer. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  9. Hach, ich freu mich immer noch so, dass es endlich bei euch geklappt hat.

    Ich hab 18 kg zugenommen gehabt, dass Meiste davon in den letzten 4 Wochen (11 kg). War aber sehr viel Wasser, denn 2 Tage nach der Geburt waren schon wieder 14 kg runter :-) Ich war auch sooo lange stolz, dass ich keinen Schwangerschaftsstreifen hatte. Tja, bis in der Nacht auf ssw 39+0 ein Schmerz durch den unteren Teil meines Bauches ging und ich am Morgen dann gesehen hab, dass die untere Hälfte meines Bauches komplett gerissen war -,- Aber egal, bin ich halt ne Tiger-Mama :-D Ich wünsch dir weiterhin alles Gute.

    lg devilly

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

Blog Archive

WERBUNG