Schwangerschaftsupdate - 30. SsW letzter Ultraschall und Atemnot

Dienstag, Juli 12, 2016


Ich hoffe, euch ist gar nicht aufgefallen, dass ich das Update zur 29. Schwangerschaftswoche ausgelassen habe. Ich habe nun doch in den letzten drei Wochen, in denen ich noch ins Büro muss, mehr Stress als ich dachte und habe die Abende deshalb zum Ausruhen genutzt, anstatt mich vor den Laptop zu setzen. Gut, dass ohnehin nicht viel passiert ist und die 30. SsW ist auf Grund des großen Vorsorgetermins viel interessanter ist.


Daten und Fakten

30. Schwangerschaftswoche von 29+0 bis 29+6
VET: 19.09.2016 (mein Geburtstag :D )
Das Baby hat ungefähr die Größe eines kleinen Kürbis, wiegt ca. 1319g und misst dabei ca. 40 cm
Gewicht: 79,0 kg (Zunahme gesamt: 8,1 kg)


Glücksmoment

Natürlich war es ein aufregender und zugleich glücklicher Moment als, wir unser Baby am Donnerstag wieder auf dem Monitor sehen konnten. Zwar bekommt man auf Grund der Größe nur noch einzelne Körperteile zu sehen, aber so ein Füßchen eines Menschen, den man selbst erschaffen hat, ist schon etwas sehr spektakuläres. Der Gynäkologe schaute auch nochmal etwas genauer nach dem Geschlecht und selbst ich sah, dass es sich bei unserem Baby zu 100% um ein Mädchen handelt. Es ist schön, dass ich mich nun offiziell auf das Geschlecht einstellen kann. Ich denke, so baut man eine noch engere Bindung auf.


Schreckmoment

Am Samstag wurde morgens mein Bauch ganz hart. Das sind wahrscheinlich die sogenannten Übungswehen, die nicht schmerzhaft sind, aber bei denen sich die Gebärmutter zusammenzieht. Ich weiß davon und trotzdem war es ein kleiner panischer Moment. Nach ca. 20 Sekunden war auch schon alles wieder vorbei.

Körper / Wehwehchen

Wahnsinn wie sonst so alltägliche Tätigkeiten, z.B. im Haushalt, immer beschwerlicher werden. Treppensteigen und Staubsaugen sind mittlerweile furchtbar anstrengend und lassen mich schnaufen wie ein Walross. Apropos, wenn ich auf dem Rücken liege, bekomme ich nun richtige Beklemmungen und leichte Atemnot. Deshalb liege ich lieber auf der Seite, was leider irgendwann richtig unbequem wird, weil das Gewicht des Bauches nach unten zieht.


Die Ischiasbeschwerden sind echt erträglich. Es schmerzt nur noch wenn ich vom Sitzen oder Liegen aufstehe und die ersten Schritte gehe. Dafür tut mir nun der mittlere Rücken- und der Schulterbereich weh. Ansonsten muss ich sagen, geht es mir tatsächlich relativ gut. Ich bin zwar oft müde, nehme mir aber meine Ruhepausen und halte z.B. am Wochenende, auch mal ein Mittagsschläfchen.


Ich vermisse

Auf dem Bauch schlafen....

Gelüste

Wassermelone, Kirschen, salziges wie Nic Nacs und Eiskaffee mit Vanilleeis. Natürlich entkoffeiniert.

Abneigungen

Keine.

Anschaffungen

Ich habe ein klitzekleines bisschen geshoppt, insbesondere weil ich nun weiß, dass wir ein kleines Mädchen bekommen. Und so ist die Erstausstattung um einen Schlafanzug mit pinken Sternen und zwei Hosen von C&A, zwei Halstüchern von H&M und ein Wendehalstuch und ein Traubenkernkissen von DM gewachsen. Außerdem durfte im DM noch dieses kleine Männlein mit. Es macht irre Spaß nun all die hübschen Mädchensachen zu kaufen <3



Da wir uns nun gegen ein Beistellbett entschieden haben, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, das Gulliver Gitterbett von IKEA etwas zu verkleinern. Weil die Bettschlangen von Dawanda so um die 60€ kosten, habe ich mich letztendlich für zwei Stillkissen von Flexofill entschieden, die je 33€ auf Amazon kosten. Werden sie in dem Bettchen nicht mehr benötigt, kommen sie entweder zu uns ins Bett, auf die Couch oder dann später ins große Kinderbett, damit sich unser Mädchen richtig einkuscheln kann. Es ist zwar preislich kein Unterschied, aber die beiden Stillkissen sind meiner Ansicht nach einfach länger zu gebrauchen als eine Bettschlange.


Sogar für Mami gab es etwas Neues, nämlich den weißen, leicht transparenten Cardigan von Ernstings Family und das bedruckte Top aus der H&M Mama Abteilung (siehe oben). Beides in Kombination gefällt mir richtig gut und ich fühle mich damit sehr wohl.


Erstausstattung Checkliste

Vielen Dank für die zahlreichen Tipps zu meiner Checkliste. Wenn ihr noch weitere Anregungen habt, dann nur zu!

Bekleidung

Strampler / 50x2 - 56x1 62x1
Schlafanzüge / 50x2 - 56x2 62x2
leichte Jacken / 50x2 - 56x2 - 62x1
Shirts, Pullover / 50x1 - 56x1 - 62x3
Bodys Uni / 50x6 - 56x6 - 62x5
Bodys Muster o. Print / 50x2 - 56x3 - 62x1
Leggings / 50x0 - 56x0 - 62x6
dickere Hosen / 50x0 - 56x0 - 62x4
Strumpfhosen / 50x4 / 56x6 / 62x8
Halstücher, Sabbertücher 8x
2-3 Paar Söckchen oder 1 Paar Schuhe

Winteroveralls (Leihgabe von der Schwägerin)
1 Mütze
1 Handschuhe

Einrichtung

Laufgitter zum Schlafen im Wohnzimmer (von Mama)
Babybett (IKEA Gulliver) + Matratze
Bettschlange aka zwei Stillkissen
Bettlaken
Schrank (IKEA Brimnes)
Wickelkommode (IKEA Hemnes + Brett als Erweiterung)
Teppich (IKEA Tastrup)
Gardinen
IKEA Fängst Hängeaufbewahrung
Krabbeldecke
Mobile
Nachtlicht/Lampe
Boxen für IKEA Kallax
Poster (Miffy, ABC) + Bilderrahmen (IKEA Ribba)
Alvi Wickelauflage + Pinolino Bezug
Windeleimer
Spieluhr von Käthe Kruse
Babyfon
Hochstuhl + Babyschale von Evomove Nomi

Pflege

Viele!!! Mullwindeln als Spucktücher (6x vorhanden)
2 Pucktücher
2 Schlafsäcke
Windeln
Pflegemittel, Babyöl und Feuchttücher für unterwegs
2 Badetücher mit Kapuze
Waschlappen
Badethermometer
Fieberthermometer
Babybürste
Nagelschere / Nagelknipser
Nasensauger

Stillen oder Füttern

Stillkissen
zusätzlicher Bezug für Stillkissen
Stilleinlagen
evtl. 1 Milchpumpe (kann geliehen werden wenn es mit dem Stille nicht klappt)
6 Milchfläschchen aus Glas oder Plastik mit Saugern in Größe 1 (erst kaufen wenn es mit dem Stillen nicht klappt)
Teefläschchen mit Teesauger (erst kaufen wenn es mit dem Stillen nicht klappt)
Baby-Anfangsnahrung (erst kaufen wenn es mit dem Stillen nicht klappt)
Flaschenbürste und Saugerbürste (erst kaufen wenn es mit dem Stillen nicht klappt)
Thermobox für die Flasche (erst kaufen wenn es mit dem Stillen nicht klappt)
Thermos-Flasche für die Flaschenzubereitung unterwegs (erst kaufen wenn es mit dem Stillen nicht klappt)
Schnuller
Lätzchen

Unterwegs

Kinderwagen (Seed Papilio)
Tragehilfe von Fräulein Hübsch
Zudecke oder Fußsack für den Kinderwagen
Autositz (Doona)
Babydecke
Wickeltasche (George, Gina & Lucy)


Sonstiges

Milestone Cards
Brustwarzensalbe
2 dunkle, weite Jogginghosen für die Klinik
2 lange Nachthemden/Shirts für die Klinik (schon gesehen bei C&A)
dunkle Baumwollslips


Erledigt/Termine

Wie oben bereits erwähnt fand das 3. Screening statt. Neben den Blick auf das Bauchmädchen, wurde auch das erste CTG gemacht. Sie fand das anscheinend gar nicht cool, denn so viel und heftig hat sie noch nie gestrampelt. Ich denke ich werde beim nächsten Termin sagen, dass ich lieber kein CTG möchte. Das Baby ist, soweit man das via Ultraschall erkennen kann, zeitgerecht entwickelt und gesund. Auch meine Werte waren wieder alle im Normalbereich und der Gebärmutterhals ist mit 4cm noch weit von einer möglichen frühen Geburt entfernt.

Ich hoffe ihr verzeiht mir das Auslassen der 29. Woche und ich bin gespannt auf euer Feedback zur 30. :-) Nur noch 10 Wochen!!!

Das könnte dich auch interessieren

9 Kommentare

  1. Ab der 30. Woche soll man sich auch nicht mehr auf den Rücken legen. Weil wichtige Venen abgeklemmt werden durch das Gewicht des Babys und der Gebärmutter. Du hast es ja gemerkt. Auf das CTG würde ich nicht verzichten! Ich denke, es ist Zufall, dass sie da so heftig gestrampelt hat.

    AntwortenLöschen
  2. Is the final Countdown... döm döm döm döm dööömmm...usw. ^^
    Du siehst toll aus und ich drücke euch die Daumen für die letzten paar Wochen. Bald hast du ja auch wieder mehr Ruhe, wenn du im Mutterschutz bist. Genieße deine letzten Wochen:)
    Ganz liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow...wie schnell die Zeit vergeht :o Schon in der 30. SSW. Du siehst einfach toll aus. Richtig glücklich. Ich drücke dir die Daumen, dass weiterhin alles so verläuft, wie ihr euch das vorstellt :)

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen
  4. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass die letzten Woche super verlaufen und für dich nicht zu anstrengend werden. Toi toi toi

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Du siehst einfach TOLL aus. So glücklich, so ausgeglichen. Und deine neuen Klamotten stehen dir mit der kleinen Maus im Bauch einfach fabelhaft! :-)
    Ich fiebere von Anfang an mit, sonst immer sehr still als Leserin. Aber das musste jetzt einfach mal raus.
    Liebe Grüße aus Hamburg :-)

    AntwortenLöschen
  6. Wow "nur" noch 10 Wochen :)Die Schwangerschaft steht dir wirklich gut, du siehst soo glücklich aus. Dein Outfit gefällt mir auch total gut.
    Ich wünsche dir noch eine einigermaßen stressfreie Rest Arbeitszeit.

    AntwortenLöschen
  7. Super siehst du aus. Man merkt förmlich wie glücklich du bist schwanger zu sein. :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich freu mich so riesig für euch! Und schön, dass es ein Mädchen wird und vielleicht sogar an deinem Geburtstag auf die Welt kommt. Siehst super aus und strahlst so schön! Das Bettchen und die Bettschlange find ich auch ganz zauberhaft.

    AntwortenLöschen
  9. Die Milchpumpe würde ich nicht kaufen. Ich habe eine manuelle gekauft, jetzt musste ich mir eine Ausleihen, da die alte eine reine Zeit Verschwendung war.
    Du siehst mega frisch aus in der Schwangerschaft.

    Lg Karolina

    www.mutterlove.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

Blog Archive

WERBUNG