Neues Leben, neuer Look

Sonntag, Dezember 04, 2016

Wenn das neue Familienmitglied auf der Welt ist, ändert sich das ganze Leben. Der Alltag wird von den Bedürfnissen des Babys bestimmt und es passiert, ich vermute bei allen Neu-Mamas, automatisch, dass man seine eigenen Bedürfnisse zurückschraubt. Eine lange Dusche oder gar ein entspannendes Bad, lassen sich nicht immer so einfach in den neuen Tagesablauf einbauen und auch für das Styling hat man, bzw. ich, weniger Zeit. Ich möchte euch in diesem Beitrag mal so ein typisches Styling zeigen, wie ich es zur Zeit gerne trage.

Die Auswahl meiner Kleidung fällt manchmal, nicht immer, etwas anders aus als vor der Geburt meiner Tochter. Leggings oder Strumpfhose, dazu am liebsten ein Cardigan und auf jeden Fall flache Schuhe, sind im Mama-Alltag einfach viel praktischer und bequemer als Jeans und hohe Hacken. Da die Temparaturen mittlerweile den Minusbereich erreicht haben, müssen sie natürlich gefüttert sein. Das Problem ist, dass mir meine Winterboots aus dem letzten Jahr nicht mehr passen. Ich weiß nicht ob es an den übrigen Kilos liegt oder ob ich immer noch Wasser eingelagert habe, aber meine Schuhe sind alle zu eng. Also mussten neue Winterschuhe her und weil Schwarz bekanntlich ein Allroundtalent ist, habe ich mir aus dem Onlineshop von Gebrüder-Götz diese flachen Rieker Stiefletten* mit Fellfutter zugelegt. Nicht wie früher in Größe 38, sondern 39 um meinen breiteren Füßen mehr Platz zu bieten. Jetzt werde ich noch sehen, das ich ein paar Oversize-Pullover finde, die sich mit Leggings kombinieren lassen und schon habe ich ein schnelles und trotzdem schickes Outfit für den Alltag.

Boots: Rieker
Leggings (60 den), Top und Rock: H&M
Cardigan: KIK
Loop-Tuch: New Yorker




Da ich mich trotz des Zeitmangels wohl in meiner Haut fühlen möchte, versuche ich mich so oft es geht zu schminken und mir die Nägel zu lackieren. Diese Routine hat sich allerdings, seit meine Tochter da ist, von Grund auf geändert. Während ich vorher immer ein Full-Face-MakeUp getragen habe, welches auch mal gut und gerne 30-45 Minuten in Anspruch nahm, versuche ich nun mit wenigen Handgriffen ein wenig frischer auszusehen. Das Glätteisen hatte ich seit der Geburt kein einziges Mal in der Hand und tatsächlich habe ich mich daran gewöhnt, dass meine Haare nun nicht mehr total glatt und geordnet sind. Neben ungeglätteten, offenen Haaren, trage ich natürlich auch gerne einen schnellen Zopf oder Messi-Dutt, was, seitdem meine Tochter gezielter Greifen kann, praktischer ist.

Mein Alltagsmakeup besteht aus Concealer (hier: MAC Pro Longwear Concealer NC15), den ich unter den Augen, auf der Nase und dem Kinn auftrage und mit einem Bufferpinsel verteile. Darüber kommt ein etwas deckenderes Puder (hier Manhattan Clearface MakeUp & Powder) und für ein wenig Kontur sorgt ein mattes Konturpuder (hier catrice Contouring Palette 010 Ashy Radiance), welches ich unter den Wangenknochen und an der Kieferkontur entlang auftrage. Um dem Gesicht ein wenig Farbe zu verleihen, darf ein Blush natürlich nicht fehlen. Am liebsten greife ich momentan zu meinem Liebling von Alverde (07 Flamingo), weil er schön natürlich aussieht und meiner Meinung nach gut zu meinem Teint passt. Für Highlights sorgt der Highlighter aus dem oben genannten Kontur-Kit von catrice. Außerdem schminke ich damit auch meine Augen. Das dunkle Puder kommt in die Lidfalte und an den unteren Wimpernkranz, der Highlighter auf das bewegliche Lid und in den inneren Augenwinkel. Dann noch die Augenbrauen nachziehen (am liebsten mit: catrice Eyebrow Stylist 010 Date with Ash-ton) und Mascara auftragen (momentaner Liebling: Loreal Miss Hippie Mascara) und schon bin ich fertig. Hört sich jetzt nach viel an, dauert aber max. 5-10 Minuten. Auf Lippenstift verzichte ich komplett, denn wie könnte ich sonst meine Tochter mit Küssen überschütten? :-D

Auch die Länge meiner Nägel hat sich geändert. Sie müssen nun so kurz wie möglich sein, um das Baby beim Kuscheln, Spielen, Wickeln, Baden und Pflegen nicht zu verletzen. Bei kurzen Nägeln trage ich am liebsten dunkle Nagellacke - besonders im Herbst bietet sich hier natürlich ein schönes Weinrot an (hier Sally Hansen "Winestock"), welches in dem Fall auch gut zu meinem Jerseyrock und dem Tuch passt.



Wie gefällt euch mein Look? An die Mamis unter euch: Macht ihr euch auch anders zurecht als vor der Geburt eurer Kinder? Ich bin gespannt ob nicht nur bei mir das eigene Styling in den Hintergrund gerückt ist.

*PR-Sample

Das könnte dich auch interessieren

8 Kommentare

  1. Toller Look, ich finde du siehst mit weniger Make Up viel besser aus. Du bist mMn ein Mensch, bei dem weniger mehr ist, auch wenn man das als Beauty Blogger vielleicht nicht so gerne hört ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das war bei mir genauso - und nach kurzer Zwit habe ich mich daran gewöhnt und fand es nicht schlimm, nicht mehr so perfektionistisch zu sein. Und "Mama-Look" heißt ja nicht ungepflegt. Ich mag deine Haare so übrigens total gerne :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Outfit sehr schön, ich würde es auch so tragen :) Besonders gut gefällt mir die graue Strickjacke :)
    liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde, dass du dennoch eine stylische Mami bist. :) Klar, schraubt man alles etwas Zurück aber dennoch heißt das ja nicht, dass man sich gehen lässt. Dein Look ist super und gefällt mir. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Outfit, steht dir wirklich sehr gut!

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde deinen Look super.
    Meiner hat sich seit den Kindern schon etwas verändert. Hohe Schuhe trage ich nicht mehr (musste mir letztens für eine Feier erstmal welche besorgen) und eine kleine Handtasche habe ich auch nicht mehr.
    Was ich aber immer noch gerne mache ist mich schminken. Nicht jeden Tag gleich viel, aber doch jeden Tag. Und auf meine Nägel achte ich auch. Die Zeit für die tägliche Dusche nehme ich mir, das ist mir wichtig.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen

Kommentare mit eingebetteten Links werden von mir gelöscht!

WERBUNG

BLOGLOVIN

Follow

GOOGLE FRIEND CONNECT

RANKINGS

Teads - Top Blog - Beauty Teads - Top Blog

WERBUNG