Offener Steigerung der Libido konservativer

0

Sex greift uns heute von überall an. Er ist im Kino, in der Presse, in der Werbung… Nur in den Schlafzimmern gibt es immer weniger.

  • Dies ist kein Text über Erektionsprobleme. Seit der Erfindung von viagra ist das fehlen einer Erektion kein Problem mehr, das man nicht verpassen sollte. Der Fall ist ernster. Es sieht so aus, als ob wir Männer des sogenannten Westens das Interesse an Sex verlieren. Oder zumindest mit echten lebenden Frauen.
  • In Amerika gibt es ein Sprichwort: “Wenn das erste Jahr der Ehe wurde in das Glas Süßigkeiten jedes mal, wenn Sie lieben, und ab dem zweiten Jahr auf einem ähnlichen Anlass wyjmował Süßigkeiten eingeführt, nie opróżnisz Glas”. Traurig, aber-wie es bei den nachgeschmacksfällen der Fall ist-richtig. Echt, weil natürlich. Mit den Jahren nimmt die Zahl der Aufgaben exponentiell zu. Es gibt Kinder, die Nächte verbringen wir nicht mehr in der Bar, und die hektischen Zwillinge, und das Bewusstsein, dass am morgen zur Arbeit gehen müssen, erhöht auch nicht die Temperatur im Schlafzimmer…

Mit diesem Phänomen haben wir es schon lange zu tun, der beste Beweis dafür ist gerade die Entstehung solcher Sprüche wie das zitierte oder einheimische Gedichte wie” aber inzwischen ist es abgekühlt, weil es schon eine alte Kiste gab”. So geht es uns. Die Evolution hat uns Sexualtrieb gegeben, damit wir Kinder haben, damit die Spezies nicht stirbt.

Wie oft?

Wie es zu den Zeiten unserer Großeltern war-schwer zu sagen, aber wir haben einige Daten aus den letzten 30 Jahren. Und es ist erstaunlich. Erstens haben immer mehr junge Menschen keinen Sex. Wissenschaftler der Florida Atlantic University untersuchten aktuelle Studenten (im Alter von 20 bis 24 Jahren) und verglichen die Ergebnisse mit denen ähnlicher Studien der Generation Ihrer Eltern.

Sie fanden heraus, dass es in der Generation der heutigen Studenten mehr als doppelt so viele gibt, die seit 18 keinen Sex mehr hatten. Lebensjahr. Ja, Sie haben richtig gelesen: 15% der Amerikaner in nur zwanzig Jahren waren seit einigen Jahren nicht mehr im Bett Mädchen. In der Generation Ihrer Eltern, also Menschen, die in der zweiten Hälfte der 60er Jahre geboren wurden, konnten nur 6% so lange im Zölibat bleiben.

Frucht geschützt

Im größten kurzen: unbekannt. Wenn Sie ein Phänomen Messen und es in Grafiken darstellen können, dann ist die Angabe der Gründe ein ganz anderes paar von Galoschen. Wissenschaftler haben bisher nur Hypothesen.

Eines klingt so: einst war Sex eine verbotene Frucht, also war er begehrter.

Heute ist der Effekt der Verbotenen Frucht unter dem Einfluss von Werbung, filmmodellen und der Verbreitung von Erotik (einschließlich Pornografie) schwächer. Dies wird durch die Forschung von italienischen Wissenschaftlern von mehr als 28 tausend Jungen Menschen bestätigt, dass das übermäßige ansehen von pornografischen Filmen einen fatalen Einfluss auf das Sexualleben hat.

Der Autor der Studie, Professor Carlo Foresta von der Universität von Padua, sagt:”es Beginnt mit einer Schwächung der Reaktion auf Pornografie, später gibt es eine Abnahme der Libido und am Ende ernsthafte Probleme mit dem erreichen einer Erektion.” Eine Lösung? Begrenzen Sie bewusst den Zugang zu erotischen Inhalten, und die Art der Hüfte Ihres Partners wird Sie wieder beeindrucken. Kitschig? Vielleicht, aber versuchen Sie es.

Deadline ‘ s

Sie haben sicherlich gelesen, dass Stress die Reaktion des Körpers auf eine Bedrohung ist, die darin besteht, dass Sie die Wahl haben zu kämpfen oder zu fliehen. Zwei Möglichkeiten. Es gibt kein drittes: “Stürze dich auf Sie und Liebe dich bis zum Verlust des Atems.”

Cortisol, ein Hormon, das im Notfall freigesetzt wird, unterdrückt die Sekretion von Sexualhormonen, und Sie sind verantwortlich für die Stärke Ihres Verlangens und das verlangen nach Sex. Ja, wenn der Stress kurzlebig ist und Sie nicht weglaufen, sondern nur gewinnen, können Sie einen Anstieg der Testosteron und Libido fühlen, aber lassen Sie uns nicht täuschen: heute haben wir nicht oft die Möglichkeit, einen Kampf mit Schwertern zu gewinnen oder ein Mammut zu besiegen.

Deadline ' sStress ist meistens mit einem Job verbunden, bei dem man nicht viel-also die Möglichkeit hat, einen beeindruckenden Sieg zu gewinnen – denn unmittelbar nach dem Erfolg wachsen die Erwartungen… der damit verbundene Stress. Mehrere Jahre dieses Lebens sind in einem ständigen Rennen mit Zeit, Normen und deadlines, und Ihre Libido fällt auf den Meeresspiegel. Oder Land auf Schulawah. Lösung: jeder Weg, um Stress abzubauen, der für Sie funktioniert, ist gut.

BLOG

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here